AIRAIL

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von vielfliegercgn, 3. April 2008.

  1. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    Hat jemand schon mal was davon gehört dass die LH vielleicht das AIRAIL Kontingent von FRA nach QKL aufstocken will? Ich finde es nämlich schon seltsam dass einem eher zB die Route CGN-HAM-FRA oder CGN-TXL-FRA vorgeschlagen wird als einfach ein Platz im Zug. Ganz oft ist nämlich noch ein Platz im Interkontinental Anschluss ab Frankfurt frei, nur halt dieser blöde Zug ist voll. Zur not muss man dann halt ein Zug zum Flug Ticket kaufen, aber das kostet a) extra und b) kriegt man keine Meilen dafür.

    Naja , das interessiert wahrscheinlich eh nur Kölner ;-)
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Wie hoch ist die No-Show-Quote auf dieser Strecke? 90 %? Wird doch meist nur wg. der Meilen gebucht.
     
  3. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Zumindest musst Du bei dem von Dir vorgeschlagenen Routing dein Gepäck nicht im Zug mitschleppen ...
     
  4. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Ich bin am Montag mit dem Zug "geflogen" und es waren denke ich 90% der Airrail Plaetze belegt.
    Ich denke das Buchen nur um die Meilen zu bekommen zwar einige Vielflieger nutzen, aber die breite Masse der LH-Kunden nur das bucht was auch geflogen wird.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    OK. Das klingt vernünftig. Bin nur ein Mal die Strecke als Airail "geflogen" und da war es recht leer. Sonst bin ich immer nur "No-Show". :lol:
     
  6. maniac669

    maniac669 Silver Member

    Beiträge:
    282
    Likes:
    0
    Gibts irgend ne möglichkeit die Airrails online zu buchen oder gibts die nur per Telefon?
     
  7. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Geht auch online ich habe einen Flug von CGN mit Umsteigen in Fra gebucht und da war die Airrail Strecke mit dabei. Es geht halt nur nicht, einen Airrail-Flug nur von CGN-FRA-CGN zu buchen, man benoetigt schon noch einen richtigen Flug. Aber das ist bei der Hotline nicht anderes oder?
     
  8. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Ich habe gerade mal mit der LH-Hotline telefoniert. Es ist nicht moeglich eine einzelne fuer die Strecke QKL-FRA zu buchen auch nicht wen man vorher schon mit einem echten Flug in FRA angekommt. Die Streck kann nur direkt mit dem Flug zusammen gebucht werden.
     
  9. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Das war so bis letztes Jahr November/Dezember noch möglich, wurde dann abgeschafft. War einige billige und unproblematische Form Meilen zu generieren, um die letzten 2300 Meilen zum SEN zu kriegen. Das steht hier im Forum aber in anderen Threads sehr seeeeehr ausführlich.
     
  10. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Ich komme im Mai in FRA an, habe aber vergessen den Airrail Zug zu buchen und jetzt geht das nicht mehr :cry:
    Die Hotline meinte auch das es seit Ende letzten Jahres nicht mehr geht ich aber bei der DB anrufen sollte, die koennten mir helfen so das ich auch meine Meilen bekomme. Werde es mal versuchen glaube aber noch nicht so ganz an den Erfolg.
     
  11. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    ich habe die letzen (sagen wir mal) 8 Jahre regelmässig bei Überseeflügen den AirRail von ZWS (Stuttgart) benutzt! Super Sache, man musste nicht auf die Flieger hetzen, aber es dauert auch ca. 30-45min länger nach STuttgart City (ZWS) als Flughafen.

    Leider hat die liebe LH die connecting time in FRA in den meisten Fällen auf 1h verlängert, weshalb sie den 15:27 Zug ganz als AirRail rausgenommen haben, weil keine Anschlussflüge ereicht werden können. SCHADE! Hilft aber alles nix, von LH kam nur die Standard Auskunft.

    Ausweichen für mich ist jetzt der STR-FRa Flug um 14:20 oder ab MUC 14:40, deshalb fresse ich jetzt eben der Lufthansa die beiden Lounges in MUC und FRA leer (Leberkäs, Weissbier etc.) :D aber die wollten es ja so....

    Und noch ne Anekdote: als das ZWS-FRA ca. 2002 von LH promoted wurde, war es noch möglich diese Tickets z.B. in Business zum gleichen Preis wie die Bahn und ohne Weiterflug zu kaufen. Als dann die Promotion lautete "3fache Meilen auf Airrail" und zwar Statusmeilen (!!) habe ich für ca. EUR an einem Samstag die Strecke 4 Mal in Business "abgeflogen" (damals noch 1000 meilen/Ticket, also 6k*4=24k) und dafür 24k StatusMeilen ergattert. Ich glaube das war mein erster Senator....

    Schon verrückt, aber das waren noch Zeiten...

    ... mittlerweile habe ich mehr den Eindruck, die LH will das gar nicht mehr machen.

    und onlinebuchungen können ja (leider ohne Meilen) auch als Rail&Fly dazubegucht werden
     
  12. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Genau das "Problem" hab ich die koennen mir jetzt nur noch ein Rail&Fly Ticket ausstellen. Die Lufthansa sagt nur die Bahn kann nach dem die Buchung abgeschlossen wurde noch eine Air-Rail Ticket ausstellen und die Bahn sagt nur die Lufthansa kann das. Also fehlen mir mal wieder 500 Statusmeilen :cry:
     
  13. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    ja ist leider so: du musst den AirRail als Flug mit dazu buchen und manchmal klappt das dann mit deiner Langstrecken Buchungsklasse nicht (lässt sich nicht kombinieren, was dazu führt, dass der Zug nicht angezeigt wird, also nicht verfügbar ist).

    Einzige Alterantive: nächstes Mal gleich den Flieger buchen.

    Der Kostenvorteil (früher war der Zug ca. 40 EUR billiger, weil ja keine Sicherheitsgebühren) ist auch futsch nachdem die LH vor 2 Jahren eine nicht existierende Gebühr am Bahnhof eingeführt hat, um STR mit ZWS gleichzustellen....

    also fliegen, die Umwelt belasten und den ganzen Stress, so wollen die das bei LH :x
     
  14. Freiberuflerin

    Freiberuflerin Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Und dann gibts bei ZWS noch eine neue sehr kundenorientierte LH-Überraschung (seit 11/07):
    wenn man (=ich) den ganzen Flug online gebucht hat (ZWS-FRA-MCO retour), das Gepäck zum Bahnhof geschleift hat und sich freut, es endlich am Check-in loszuwerden, dann wird man zügig eines besseren belehrt:

    1. befördere Dein Gepäck selber in den Zug, LH nimmt das Gepäck nicht mehr am Schalter an (dort gibts nur noch die Bordkarten), glücklicherweise ist der Schalter eine Etage tiefer und einen sagen-wir-mal-ca.8-Minuten-Transportweg entfernt vom Abfahrtsgleis - Du bekommst also Fitness gratis zum Ticket dazu

    2. in FRA hast Du Dein Gepäck selbst aus dem Zug zu befördern (Trolly ist natürlich am Gleis keiner verfügbar, weil hunderte Andere vor mir....), die div. Rolltreppen hochzuschleifen und dann immerhin bahnhofsnahe bei LH für die Langstrecke endlich abzugeben, also quasi 2. Checkin.

    Der Rückweg genau gleich: Du mußt Dein Gepäck am LH-Schalter Bahnhof FRA abholen und selber in den Zug nach ZWS bringen (dort gibts allerdings Trollys).

    Oder aber es passiert Dir folgendes: Ticket gebucht ca. 09/07 (als LH die neue Strecke FRA-MCO promotet hat). Da FTL, hat LH meine Tel.-Nr. seit Jahren. Geflogen 02/08. Bei Rückflug Zwischenlandung in FRA erkundigt, wo genau ich jetzt mein Gepäck herbekomme. Erfuhr dabei, daß Zug nach ZWS gecancelt (irgendwie hab ichs wohl mit der Cancelei!!) und ob ich denn nicht in 12/07 telefonisch informiert worden..... nein, war ich natürlich nicht! Der nächste Zug ginge dann in 4 Std. (reguläre ICEs dazwischen schon, aber ohne LH-Wagon). Große Freude nach 8 Std.-Nachtflug mit dauerbrüllendem Baby in Reihe vor mir..... Offensichtlich sprachen meine Augenringe mitleiderregende Bände, denn der nette LH-FRA-Mensch buchte mich einfach auf nächste Maschine FRA-STR. Zu kurzfristig fürs Gepäck, war mir jedoch wurscht - das kam am Tag drauf problemlos per Taxi - wie üblich, wenn stehengeblieben.

    Zurück zum eigentlichen: bei "Abflug" in ZWS drückten mir die LH-MA gleich das Beschwerdeformular in die Hand und beknieten mich regelrecht, mich zu beschweren. Denen stinkts nämlich auch, jedesmal sauere PAXe zu erleben.
    Und nochmal schwäbisch nachgerechnet: ich bezahle also ein teures Zubringerflugticket, um dann selbst die Arbeit von eingesparten LH-Bahnhofs-Gepäckmitarbeitern zu erledigen: ganz feiner Schachzug des Dienstleisters!!
     
  15. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Ist schon seit Monaten so mit dem Gepäck und wurde von LH wie immer als Verbesserung verkauft!
     
  16. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    natürlich ist es eine Verbesserung! Und zwar für LH. Jeder ist halt sich selbst der nächste ;-)

    Dieser blöden AIRail Gepäckausgabe sei Dank habe ich letztens auch meinen Anschlusszug verpasst, weil das Gepäck irgentwie ne halbe stunde gebraucht hat. Die Leute die ihr Gepäck in FRA erhalten haben (also in der regulären Gepäckausgabe) hatten ihr Gepäck bereits direkt als wir aus der Passkontrolle kamen.
     
  17. rombach01

    rombach01 Bronze Member

    Beiträge:
    188
    Likes:
    0
    Es ist Besserung in Sicht (auf der Homepage von LH zu finden):

    "Ab 26.Oktober 2008 können Lufthansa Gäste ihre Reise zwischen Köln, Bonn/Siegburg und dem Frankfurter Flughafen beginnen: Mit AIRail steht ihnen im ICE ein neuer, exklusiver Lufthansa Bereich zur Verfügung, der sich im Wagen 21 befindet. In den ICE-Zügen hat Lufthansa für Sie Plätze reserviert, die Sie fest buchen können. Mit Wagen 21 steht Ihnen ein eigener, exklusiver Lufthansa Bereich, inklusive separatem Business Class Abteil für Lufthansa First Class und Business Class Gäste, zur Verfügung.

    First und Business Class Reisende genießen in der Panoramalounge mit Kanzelblick eine angenehme Zugfahrt. Das separate Abteil verfügt über 10 Sitze und bietet dank des vergrößerten Sitzabstandes beste Möglichkeiten zum Arbeiten und Entspannen. Der Bordservice entspricht dem gewohnten Lufthansa Standard und beinhaltet ein Catering, die Unterstützung beim Verstauen der Garderobe sowie ein Zeitungs- und Zeitschriftenangebot. An den Bahnhöfen haben First und Business Class Reisende Zutritt zu den Lounges der Deutschen Bahn.

    Zudem unterstützt Sie an den Bahnhöfen Frankfurt und Köln der AIRail Porterservice am Wagen 21 beim Ein- und Aussteigen mit Gepäck sowie beim Gepäcktransport zwischen Check-in und Zug."

    Beim Ein- und Aussteigen mit Gepäck werden sie an den Bahnhöfen Frankfurt und Köln zwischen Check-in und Zug durch den AIRail Porterservice unterstützt.
     
  18. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Na ja ob ich nun im Wagen 26 oder 21 sitze macht ja wohl keinen Unterschied aus und die Hilfe beim Einsteigen gibt es auch schon, das sind die Mitarbeiter die auftauchen wen alle sitzen. Aber vielleicht werde ich ja positiv überrascht wen ich am 7.11 das erste Mal den neuen Airrailservice nutze.
     
  19. Hopper

    Hopper Silver Member

    Beiträge:
    457
    Likes:
    41
    Die Sache mit dem Gepäck kann ich nicht verstehen: Koffer mit Rollen sind doch mittlerweile Standard, wenn man nicht gerade mit dem Rollstuhl unterwegs ist oder noch zwei Kleinkinder mit Karre und Hund dabei hat sollte es kein Problem sein die paar Meter und die zwei Stufen in den ICE zu überwinden...

    Die Zeiten, dass Statusgeile mit dem AirRail am Wochenende sich ihren SEN auf Flughöhe Null erflogen und die Zugbegleiter auf der Rückfahrt immer die gleichen Gäste sahen wie auf der Hinfahrt sind natürlich vorbei.
     
  20. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Wie oft nutzt Du den Airrailzug?
    Das Problem ist doch, das Fluggaeste mehr Gepaeck haben als Bahnreisende und das es dadurch immer zu Problemen mit dem Gepaeck kommt, wen der Zug voll ist und da fand ich die alte Loesung schon besser.
     

Diese Seite empfehlen