Bahncard

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von vielfliegercgn, 19. April 2009.

  1. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    Bahncard

    Eine kurze Frage zur Bahncard.

    Wenn meine BC auf der Hinfahrt noch gültig ist, und dann während meines aufenthaltes abläuft: Ist sie dann noch gültig?
    Ich weiss nämlich nicht wie ich ein Ticket buchen kann das nur für eine Strecke die BC berücksichtigt...

    Weis das jemand? Mein Fall: 10.05.09 HIN, 11.05.2009 läuft die BC ab, 16.05.09 züruck...

    Danke!
     
  2. piperpilot

    piperpilot Silver Member

    Beiträge:
    256
    Likes:
    0
    Hallo,

    die Bahncard muss am Tag der Reise gültig sein, d.h. bis zum Tag der Rückreise.

    PRAKTISCH hättest du allerdings gute Chancen, da [mein Erfahrungswert] die meisten Zugbegleiter die BC nur verlangen, wenn die Fahrkarte noch keinen Zangenabdruck eines vorherigen Zuges enthält.

    Aber drauf ankommen lassen ... würd' ich's wohl lieber auch nicht.

    Ein Ticket mit Hinfahrt BC Rückfahrt ohne BC gibts meines Wissens NICHT, schon alleine, da dies auf dem Fahrkartenformular nicht darstellbar ist. D.h. also 2 Fahrkarten, was wiederum Nachteile bringen kann (kein Sparpreis, kein City-Ticket am Ziel vor Antritt der Rückfahrt).
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Nein, definitiv nicht. Du wirst zwei getrennte Tickets kaufen müssen wenn du keine Verlängerung des Abos hast.
     
  4. mith

    mith Gold Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    oder halt für die Rückfahrt drei Packungen bahlsen kekse dabei haben...
     
  5. DrShiva

    DrShiva Bronze Member

    Beiträge:
    200
    Likes:
    0
    Und die Bahncard im Voraus erneuern mit einem beliebig wählbaren Datum ist möglich? Oder dann halt bei der Rückkehr eine neue Bahncard am Flughafenbahnhof kaufen.
     
  6. AAI

    AAI Silver Member

    Beiträge:
    259
    Likes:
    0
    Warum kaufst du dir nicht einfach ne return Fahrkarte mit deiner BC...
    Falls bei der Rueckfahrt der Schaffner deine BC tatsaechlich sehen moechte und er ja dann feststellt, das sie abgelaufen ist, wirst du zwei Alternativen haben:
    1) Schaffner zeigt Kulanz und laesst es gut sein oder
    2) Er verlangt auf die abgelaufene BC Fahrkarte ( nur Rueckfahrt ) die Differenz zum Vollzahlertix vor Ort nachzuzahlen

    Also selbst im Fall 2 faehrst du nicht teurer als wenn du von vornherein zwei getrennte tix etc kaufst.

    Gruss
    AAI
     
  7. supialexi

    supialexi Gold Member

    Beiträge:
    806
    Likes:
    0
    Der Schaffner nimmt einen Zuschlag - ist glaube ich 5 Euro!

    Glaube, so sagt es mir mal ein Schaffner , er hätte keine Möglichkeit das raus zu nehmen.

    Empfinde das in den Fällen, wo ich eine Bahnkart mit IC Verbindung gekauft hatte, der IC dann Verspätung hatte, und ich dann eine ICE nehmen musste als ehr unverschämt. Denn hätte ich sofort diese Fahrkarte mit ICE gekauft hätte ich am Automaten, für diese Verbindung nur 2 Euro mehr bezahlen müssen, doch der Schaffner fordert dann 6 Euro.
    Es gibt dann keine Möglichkeit noch zusätzich eine ICE Fahrkarte zu kaufen. Der Schaffner, heisst wohl heute Zugbegleiter, zeigte wohl Verständnis für mein Anliegen, sah aber keine Möglichkeit da irgendwas zu ändern. Ein anderes mal hatte in Zugbegleiter , dann überhaupt keinen Zuschlag mehr genommen, denn er konnte nur 5 Euro nehmen, auf keinen Fall weniger!

    Auch als ich überhaupt keine Fahrkarte hatte, weil an meinem hiesigen Bahnhof wieder mal der Fahrkartenautomat keine Karte lesen konnte- weder BC noch zwei verschiedene KK- wurde mir mitgeteilt es gäbe für ihn keine Möglichkeit ohne diesen Zugzuschlag zu verkaufen. Das war zumindest früher mal anders.
     
  8. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    ich dachte mal es sind 10% von ticketpreis, hat sich aber wahrscheinlich geändert... naja die bahn ist eigentlich für mich persönlich nicht existent auf grund exorbitanter preise und mieserablen produkt (ich sage nur IC und der Nahverkehr)... mit dem auto ist man immer schneller und auf den haupt routen mit dem flugzeug auch noch oft billiger....
     
  9. Solary

    Solary Pilot

    Beiträge:
    95
    Likes:
    0
    das wird nicht gehen. Denn die Bahlsen-Aktionsticket sind extra als Fahrkarte so am Schalter ausgegeben, das sind KEINE normalen Bahncard 25 Tickets zum Normal oder Sparpreis auch wenn der Preis der selbe ist :!:
     
  10. supialexi

    supialexi Gold Member

    Beiträge:
    806
    Likes:
    0

    Stimmt von 10% habe ich auch mal was gehört - vielleicht stimmt das auch, aber dann mit einem Mindestaufschlag von 5 Euro(?) !

    Aber ansonsten will ich und muss ich dir klar widersprechen.

    Die Preise sind, wenn schon, (exorbitant) niedrig! Du kannst vergleichen, wie du magst, wenn du mit dem eigenen Auto fährst, ist das immer sehr viel teurer.
    Schneller mit dem Auto? Gerade was so bestimmte "Hauptrouten" betrifft, ist das unmöglich.

    Das Produkt Bahnfahrt ist doch ganz oki. Es mag ein Dickicht aus Angeboten und Preisen sein, aber dann nimmt man einfach die Bahncard und zahlt immer die Hälfte. Da sind die meisten anderen Angeboten doch eher teurer.

    Obwohl ja nicht erwähnt, sollten wir auch kurz auf die Verspätungen eingehen. Bei wieviel Prozent der fahrten, über mehrere Stunden, während "normaler" Zeiten, kommt man denn in einen Stau und kommt deshalb mit der avisierten Reisezeit nicht aus. Glaube diese Verspätungen sind häufig als unpünkliche Züge und wohl auch klar länger.
    Ob Flug eine echte Alternative ist, mag sein. Doch günstiger sind die oft nicht - jedenfalls nicht, wenn man zu "normalen" Preisen bucht. Es mag immer mal besondere Lockangebote geben. Die Flugzeit ist fast immer schneller. Aber da man doch soviel früher da sein muss, und dann eben sowohl bei Abflug , als auch bei Ankunft, sich ausserhalb der Cityzentren befindet - ist oftmals- gerade bei kurzen und mittleren STrecken die Bahn erste Wahl.
    Und auch da, bei den Flügen, wird wohl mindestens soviel Verspätungen, bzuw. Ausfälle, Umbuchungen, Zusammenlegen etc haben, wie bei den Bahnfahrten.

    Insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden mit der Bahn, und käme nie auf den Gedanken, eine Fahrt von über ca 80 km mit dem Auto zu machen- obwohl das Fahrzeug hier jederzeit für mich allein parat steht.
     
  11. toby

    toby Pilot

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    solche Meinungen gibt es zwar selten aber ich stimme ihm voll und ganz zu!
     

Diese Seite empfehlen