Beim Einchecken KK vorlegen, die aber nicht mehr vorhanden i

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von themrock, 30. Dezember 2009.

  1. themrock

    themrock Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    0
    Hallo,
    ich weiß jetzt eigentlich nicht, ob meine Frage hier oder ins KK-Forum gehört.
    Ich stell sie trotzdem hier.
    Hatte einen Flug mit meiner M&M KK gebucht, diese muß ich beim einchecken zwingend vorlegen.(wenigstens laut Text)
    Nun gehört diese Karte aber zu den zurückgerufenen (Spanien) und ich habe eine neue bekommen und die besagte, mit der ich den Flug gebucht hatte, vernichted.
    Was machen, mit der neuen beim Check Inn erscheinen ???
     
  2. FeineFine

    FeineFine Silver Member

    Beiträge:
    371
    Likes:
    0
    ...und genau so wirst du es dort auch sagen - wenn überhaupt. Sollte dein etix auf die alte KK gebucht worden sein, wird dies (wohl) automatisch auf die neue übertragen worden sein. Sollte alles also kein Problemo sein. :p

    Grüße
     
  3. themrock

    themrock Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    0
  4. dummytest

    dummytest Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    habe ich auch gedacht .....

    aber, als ich in Windhoek stand und meinen SAA Flug nach Kapstadt antreten wollte, hiess es nur "es gibt ein Problem mit ihrer Kreditkarte"...
    und das bei einer M&M Kreditkarte, die ca. 4 Wochen vor dem Flug ausgetauscht wurde gegen eine neue mit absolut gleicher Nr., nur mit längerer Gültigkeitsdauer.
    Ich musste immerhin rund 20 Minuten mit einem "verantwortlichen Agent" diskutieren, bis ich an Bord durfte. Wo genau das Problem war, habe ich nicht rausbekommen.
    Als ich dann zu Hause war, lag noch eine weitere neue Karte im Briefkasten, diesesmal auch mit anderer Nr. und gleicher Gültigkeit (war vermutlich der Austausch aufgrund der Betrügereien in Spanien...)
     
  5. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    hatte seinerzeit in JNB das gleiche Problem, als ich nach Windhoek umsteigen wollte. Bordkarte in D zu erhalten ging nicht und die Dame am Connection-Schalter sah sich ausserstande, mir die Bordkarte für den SAA-Flug nach WDH zu geben. Ich bin dann für 20 Min. in Südafrika eingereist, zum Ticketcounter gegangen, habe Bordkarte nach Diskussion erhalten und bin anschliessend wieder ausgereist.
    Ging dabei ebenfalls um eine KK, die abgelaufen war. Ich gewöhn mir in Zukunft an, selbst abgelaufene KK (mit denen ein Flug gebucht wurde) mit auf die Reise zu nehmen, um sie gegebenenfalls vorzeigen zu können.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was doch auch völlig normal ist - zumindest in den Fällen,
    in denen schon bei der Buchung darauf hingewiesen wurde
    oder eindeutig ist, daß das Ticket auf diese Nummer läuft.
     
  7. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Uns ist das in Indien passiert- Spice Air. Jedenfalls musste der Flug neu gebucht werden und der "alte" wurde uns dann nach ca 6 Wochen auf die Kreditkarte gutgeschrieben. Preis war der gleiche.

    Den ganzen Sinn habe ich bis heute nicht verstanden , aber, ist ja schliesslich Indien...


    Grüsse aus Teneriffa - Volker
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Mir erschließt sich dagegen nicht wirklich, wie jemand die
    erforderliche Kreditkarte nicht mit sich führt, wenn ja von
    vornherein klar ist, daß sie vielleicht vorzulegen sein wird.
    Unabhängig von irgendwelchen "Spanien-Attacken" oder der
    turnusmäßigen Auswechslung (und vor allem von der Region).
     
  9. dummytest

    dummytest Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    wenn die alte Karte die gleiche Nr. wie die neue Karte aufweist, gehe (bzw. ging :evil: ) ich davon aus, dass es keine Probleme geben sollte.
    Nicht jede Kreditkarte, mit der ich bezahle ist noch gültig, wenn der Flug angetreten wird.

    In meinem Fall war es aber vermutlich der generelle Austausch aufgrund der Betrügereien. Mein Problem war nur, ich konnte die neue Karte gar nicht mit auf die Reise nehmen, weil sie erst am Tag nach Abflugtag im Briefkasten lag. Im Schreiben stand dann was von "Gültigkeit der alten Karte nur noch 14 Tage.... toll.. gut das ich nicht 3 Wochen in Urlaub war.. :cry: )
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Und Du hast mit einer Karte, die erst nach Deinem Abflug
    angekommen ist, die Flüge bezahlt? Sachen gibt's. :shock:
     
  11. themrock

    themrock Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    0
    Hoffe schönen Rutsch gehabt und schönes neues Jahr.
    Zurück zum Thema.
    Was ist eigentlich, wenn einem die Kreditkarte gestohlen wurde, oder man sie verloren hätte.
    Da sie ja nun kein offizielles Identifikationspapier ist, bin ich mir trotzdem nicht sicher, ob es gerichtsfest wäre, wenn einem eine Fluggesellschaft die Beförderung verweigern würde.
    Ich meine, man kann ja viel in seine Geschäftsbedingungen schreiben, aber ob das dann vor Gericht Bestand hat, ist ein ganz anderer Fall.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn Du sie vorher als Identifikations-Merkmal selbst angegeben
    hast (oder halt einen dieser Verträge eingegangen bist, in denen
    bestimmt wird, daß die Beförderungspflicht erlischt, wenn Du sie
    nicht vorlegen kannst), wird halt erst einmal so verfahren, als ob
    Du kein gültiges Ticket vorweisen kannst. Es liegt dann an Dir, zu
    beweisen, daß alles seine Richtigkeit hat/te. Notfalls eben erst
    hinterher. Letztlich genau so wie früher schon, wenn es um ein
    gestohlenes/verlorenes Papier-Ticket ging: Streß ohne Ende. :roll:
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Und das sollte man nicht machen, bis alle damit verbundenen Buchungen etc. erledigt sind - das kann nämlich immer Probleme geben. Missbraucht werden kann sie mit ungültigen / gesperrten Daten ohnehin nicht mehr, aber vorgezeigt werden kann sie (für die Identifikation muss sie ja nicht mehr gültig sein, nur die Daten müssen mit den angegebenen übereinstimmen - ein Ablaufdatum ist weltweit selbsterklärend und stellt dabei kein Problem dar).

    Dann empfiehlt es sich, eine Anzeige-Bestätigung der Polizei mitzuführen um die Glaubwürdigkeit zu unterstreichen.
     
  14. themrock

    themrock Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    0
    Wer lesen kann, ist übrigens im Vorteil :oops:
    Ich beantworte mal meine Frage selber, hab dies bei den FAQ bei M%M bzgl. des Kartenaustausches gefunden, danach scheint es zu reichen, die entsprechende Gesellschaft zu informieren.
     
  15. Chris26

    Chris26 Bronze Member

    Beiträge:
    141
    Likes:
    0
    hatte das Problem auch mal beim TG Transfer schalter in BKK, Kreditkarte der Buchung nicht dabei, es genügte denen aber, dass ich die vollständige Kartennummer aufschreiben konnte (via online-access gecheckt). - Ansonsten hätten die das Ticket storniert und eine neu-Ausstellung vorgenommen.
     
  16. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    Könnte ich ein Problem bekommen: Habe mit meiner "alten" M&M CC Flüge bei SQ gebucht - CC wurde wegen der Betrugswelle ausgetauscht. Die "neue" M&M CC hat die selbe Nummer. Hab leider die "alte" CC zerstört - werd ich zukünfig nicht mehr tun, aber bekomme ich da beim CI Probleme und wie könnte ich diese Vermeiden??

    Vielen Dank
     
  17. Chris26

    Chris26 Bronze Member

    Beiträge:
    141
    Likes:
    0
    Ein Ausdruck eines Kontoauszugs der "alten" CC mit der Nummer dürft's auch tun
     
  18. bradenton

    bradenton Lotse

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    wir (Gruppe)hatten das Thema mit der Singapore von FRA nach NYC und das Ticket war bereits vor Monaten von der KK abgebucht worden.
    Nach ewigen Disskussionen mit dem Stationagent sind die Betroffenen stehen geblieben!!!

    1h nach Abflug hat dann das Office der Airline den Zahlungseingang bestätigen können und haben kostenlos einen LH Flug angeboten...

    Eine absolute Frechheit, auch wenn es in den AGB´s so steht. Sollen lieber Ihre Software optimieren für den Fall das ein Kunde seine KK nicht mehr hat...
     
  19. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    trotz gleicher Nummer der neuen Karte?? Habe gestern mit SQ telefoniert - die meinten, dass ich mir von der Bank eine Bestätigung schreiben lassen soll
     

Diese Seite empfehlen