Besatzung Boeing 777-300ER

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von milk run, 1. Dezember 2013.

  1. milk run

    milk run Gold Member

    Beiträge:
    706
    Likes:
    2
    Tach zusammen!

    Möchte nur eine kürzlich gemachte Beobachtung bestätigt/widerlegt haben:

    Wie viele Personen zählen üblicherweise zur Besatzung einer Emirates B-777-300ER?

    Danke, Gruß
     
  2. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Auf welcher Strecke.
    S
     
  3. milk run

    milk run Gold Member

    Beiträge:
    706
    Likes:
    2
    DXB-HAM-DXB
     
  4. xmitter

    xmitter Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Kommt auf die eingesetzte seat config der 777-300ER auf HAM/DXB an...
    Cockpit: 2
    Cabin: 7-10, in der Regel 9
     
  5. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Bin zwar kein Spezialist auf dem Gebiet, aber mir hat ein EK Purser erklärt, pro Tür müsse bei widebodies ein FA an Bord sein.
    Das wären bei 10 Türen in der 777-300ER 10 FA's.
    Nach dem Code of Federal Regulations muss pro 50 Paxe ein FA an Bord sein, bei narrowbodies gilt die Regelung mit den FA's pro Tür offensichtlich nicht.
     
  6. milk run

    milk run Gold Member

    Beiträge:
    706
    Likes:
    2
    Ist es wahrscheinlich, dass ein (in HAM) ankommenden Flieger eine komplette Ersatzcrew mitbringt?
     
  7. xmitter

    xmitter Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Nicht unueblich, das aus verschiedensten Gruenden ein komplette crew positioniert wird ( DH / dead head ).
    Im Falle von HAM z.b. eine crew, die einen neuen Airbus abholt etc ! wie gesagt, ss gibt vielfaeltige Gruende fuer sowas.
     
  8. milk run

    milk run Gold Member

    Beiträge:
    706
    Likes:
    2
    Hintergrund meiner Fragen:

    Hab’ neulich zufällig miterlebt, wie eine (?) offensichtliche Emirates-Crew in ihrem Hotel in Hamburg eincheckte. Das waren gefühlt eher 20 als 10 Personen, alle im entsprechenden Outfit.
     
  9. xmitter

    xmitter Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Ist keine gesetzliche Vorschrift ( EU ops / FAR ), kann aber durchaus bei einer Airline so gehandhabt werden.

    Das ist korrekt ( pro angefangener 50iger / bei z.b. 312 seat config. = 7 )

    Jede Airline hat ihre eigene "policy" aber in der Regel kann man sagen, das bei short- & mediumhaul eine crew meist aus min. 1-2 FB's mehr als gesetzlich vorgeschrieben besteht. Es gibt dutzende von Gruenden fuer eine Aufstockung....
     
  10. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Hallo,
    Soweit ich mich erinnere, ist es wie folgt:
    - 1 Captain + 1 F/O für Strecken unter 8h Blocktime.
    - 2 F/As für F, 3 für C, 1 Springer für F+C, 8 für Y, macht insgesamt 14 F/As für ne 77W.
    - Immer volle Besatzungszahl auch bei leeren Flügen.
    - Crewhotel in HAM ist das Meridian
    - Layover ist stets 1 Tag, Crew die mit EK59 kommt, fliegt EK60. Die EK61 crew fliegt dann EK62.
    - Keine planmäßigen Deadheads für die Strecke. (abgesehen von Airbus Auslieferungen)
    - F/A Positionen (wo sie bedienen) wird beim Preflight Briefing geklärt, Outbound fällt die Wahl nach Seniorität, beim Rückflug umgekehrt, also "der jüngste" darf zuerst wählen, wo er/sie bedienen will. Selbstverständlich nur innerhalb der Klasse (F/C/Y).

    Hoffe das beantwortet einige Fragen.
     
  11. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Sorry, muss als Hamburger Jung mal einschreiten.
    Das Hotel heißt Royal Meridien.
    Liegt ja vis a vis der Alster, den FA's ist kaum klarzumachen, dass das kein See ist.
    Ansonsten, danke für die Info.
     
  12. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Gerade letzte Woche erfahren: EK schraubt aktuell für sämtliche Flugzeugmuster die Anzahl der Crew runter. Angeblich gibt es intern kleine Proteste, da sich die Workload dadurch erhöht. Meiner Meinung nach trotzdem kein Skandal, da EK bisher verglichen zu anderen Airlines eine überdurchschnittlich höhere Besetzung hatte.
    Was ich nur sagen will: Meine Info bezüglich F/A Anzahloben dürfte nun obsolet sein bzw. demnächst obsolet werden.
     
  13. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    hal9000 hat Recht. Das setzte bereits Mitte Dezember ein und soll bis mitte Januar auf allen Strecken gelten. Bleibt zu hoffen dass die Purser nun etas mehr "arbeiten" muessen.:twisted:
     
  14. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    :lol::lol::lol: Da hast Du Recht, Bali..das wird oft sehr unterschiedlich gehandhabt - aber wir haben beide sicher auch hervorragende Purser erlebt. Ftrage an Euch beide , i.e. auch hal: ändert sich damit auch das Service Konzept? Vor wenigen Jahren wurde ja der "rolling service" eingeführt..das geht dann wohl nicht mehr?
     
  15. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Mir ist nicht bekannt, dass beim Service aktuell Änderungen geplant sind. Aber ich kann bei Gelegenheit mal nachfragen...
     
  16. Klotz

    Klotz Platinum Member

    Beiträge:
    1.381
    Likes:
    1
    Homer, wir sitzen doch jetzt an der "Quelle" da kann man ja da nachfragen. Haha ;-)
     
  17. w00t

    w00t Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    1
    Haha, ich werd sie spaeter fragen wenn sie in NCL gelandet ist. ;)
     

Diese Seite empfehlen