Bestes Meilenprogramm in der ONEWORLD

Dieses Thema im Forum "OneWorld" wurde erstellt von DariusTR, 17. Mai 2007.

  1. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    Es wurde hier schon mal andiskutiert, jedoch nie richtige Fakten genannt:
    Welches ist das beste FFP der Oneworld, wenn man aus Europa fliegt ? Lohnt sich hier auch ein Beitritt bei RJ oder MA ?
     
  2. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    das liegt m.E. daran, in welcher Gegend du Deine fliegerische Zukunft siehst. Sollte diese jenseits des Atlantiks liegen, führt kein Weg an AA vorbei. Meilen für alle Klassen bei AA (mind. 500), Riesenanzahl an Partnern (Hotels und Cars) sowie AA-VISA-Card bei Citibank. Kein Meilenverfall bei Bewegungen innerhalb von 3 Jahren. Meilensammeln allerdings in Europa oder Asien schwieriger. Bei BA, IB, CX und QF gibts volle Meilen nur bei teuren Ticketklassen - AY und LAN volle Meilen auf allen Tarífen. Beim Executiveclub von BA lohnts sich ebebfalls nur in den oberen Tarifklassen, bei IB ist die Zukunft fragwürdig was Oneworld angeht. mit den Neuen (z.B. RJA oder MA) habe ich mich noch nicht richtig befasst - brauche ich bei meinem Status allerdings auch nicht. Ich glaube allerdings dass die Anzahl der Partner nicht siónderlich hoch sein wird (RJA z.B. keine Hotels)
    Musst halt Deine Flugziele mit den entsprechenden Programmen abstimmen.
    Gruss aus bielefeld
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Falsch! Finnair gibt nur 50 % auf rabattierte Tarife. Außerdem hat's teurer Prämien (für Deutsche) und nebenbei keine Partner, die uns hier nützlich sein könnten. Außerdem halten die Meilen 5 Jahre. Zu LAN kann ich leider nichts sagen :( Ich glaube allerdings gelesen zu haben, dass unbegrenzter Meilenverfall nur besteht, wenn man alle 3 Jahre (?) mind. einmal mit LAN Chile fliegt.

    Wenn Du C und F fliegst, sollte Executive Club ganz gut sein. Töffst Du vornehmlich in (rabattierter) Economy durch die Welt, dann geh zu AAdvantage, weil die Meilen einfach nicht verfallen. (Klick mal auf meine WWW unten, ich habe vor längerer Zeit mal eine kleine Übersicht erstellt, vielleicht hilft's, leider nur ein Vergleich AY Plus und AAdvantage).

    Habe kurz bei RJ reingeklickt:
    - mind. 2 RJ-Sektoren für Status nötig
    - "You may begin earning points after 100 points earned from your first activity on Royal Jordanian. "
    - Punkte 30 Monate gültig
    - Punktezählerei undurchsichtig (auf die Schnelle)

    Malév Duna Club:
    - Punkte 3 Jahre gültig
    - rabattierter Economy bekommt nur ca. 30 %
    - Punktezählerei wieder kompliziert, weil nach bestimmten Entfernungssektoren Punkte zugeteilt werden: Tabelle

    Wichtig ist:
    - Fliegst Du hauptsächlich F & C oder Y (rabattiert)?
    - brauchst Du lange Haltbarkeit bzw. keinen Meilenverfall?
    - Willst Du eine Kreditkarte?
    - schaffst Du genug Meilen für Prämien nur durch's Fliegen oder nicht?
    - ist Status wichtig?
     
  4. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo Amaran,
    zum besseren Verständnis: Ich habe mit meinem Posting gemeint, dass man als AAdvantage-Mitglied bei AY + LAN auch bei verbillgten Tarifen volle Meilen bekommt, im Gegensatz zu Flügen mit BA oder IB. Habe dies jedenfalls in der Vergangenheit immer erfahren.
    Ansonsten gebe ich Dir recht, das die Punktezählerei bei den neuen Oneworldmitgliedern sehr kompliziert erscheint.
    Gruss aus Bielefeld
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ach so :idea: Das habe ich falsch verstanden, Entschuldigung. Ja, da hast Du recht...
     
  6. nixande

    nixande Pilot

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    Ich bin zunächst mit BAEC geflogen, dank drei trips in die USA letztes Jahr mit World Traveller Plus und noch zwei drei extra Dinge habe ich inzwischen nicht nur den Silber Status (oneworld saphire) sondern auch genug Meilen für einene Freiflug in die USA in WT+.

    Ich habe jetzt per Challenge angefanegn mir bei AA gold zu holen und werde beim nächsten Flug per Challenge ebenfalls Platin machen. Das wäre zwar auch jetzt im April gegangen, aber dann wäre der Status nur bis nächsten Februar gültig gewesen, Challenges nach Juni 16 behalten den Status bis Feb 2009).

    Meine Flüge sind sehr US orientiert und die Kombination von BA und AA macht daher großen Sinn.

    Wer BA behalten will sollte sich mit den Guides auf Flyertalk auseinandersetzen - man kann BA kreativ erfliegen ohne viele Meilen erfliegen zu müssen.

    Aber das ist meine persönliche Wahl - jeder sollte sich die kommenden Flüge für sich ansehen und dann die Entscheidung einfach mal durchrechnen.
     
  7. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    gebe Dir grundsätzlich recht, wobei sich mir der Sinn nicht erschleisst, bei 2 Airlines der gleichen Allianz Toptier zu sein. Die Sapphirebenefits von BA gelten doch auch bei AA und in die Admirals Clubs z.B. kommst Du mit keinem Status rein. Auch kannst Du ja transatlantisch keine Meilen beim anderen Partner sammeln (hier AA-Meilen bei BAEC und umgekehrt). Aber vielleicht übersehe ich da auch nur etwas.
    Ansonsten noch schönen Vatertag aus Belefeld
     
  8. nixande

    nixande Pilot

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    ba silver entspricht ba plat, top tiers sind ba gold und AA ExecPlat.

    Bei AA erhalte ich als Plat 100% Bonusmeilen auf alle Flüge, auch in den niedrigen Klassen, bei BA nur bei den teureren.

    Ein WT Plus Ticket bei BA für meine Standardstrecken kostet mehr als das doppelte als ein Flug mit AA mit fast gleichem Sitz.

    Da meine Standardstrecken eben genau die transatlantic sind, macht es für mich Sinn auf AA zu fliegen.

    Zudem hat AA preiswertere Awards und schnelleres Meilensammeln.

    Der BA Status hat Vorteile weil man damit Lounge-Zugang erhält, etwas was man sonst kaufen müßte für inneramerikanische Flüge - der Admirals Club ist nicht kostenfrei.

    Fliege ich doch mal BA zählt ein BA Status weitaus mehr als ein AA, umgekehrt genauso. OW Tier sind weniger wert als die 'eigenen' Tier.

    Ich habe bereits wieder über die Hälfte der notwendigen Punkte für BA Silver Verlängerung :eek:) Und da BA manchmal wenn auch selten Aktionen hat wie "fliegen Sie Biz in Europa und bekommen Sie 10K Meilen" sammelt sich auch auf europäischen Strecken manchmal gutes an.

    Wie gesagt, für mein Flugpattern lohnt es sich über beide nachzudenken, aber jeder ist da unterschiedlich.
     
  9. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo Nixande,
    habe Dein Posting mit Interesse gelesen - macht Sinn. Wobei es aber auch Sinn macht, meinen Status (Lifetime Sapphire) zu erlangen. Du hast den Status dann bei OW sicher und kannst dich beruhigt bei anderen Allianzen umschauen z.B. wenn man innerhalb Europas oder der USA fliegen will. Nur AA bzw. BA Metall hilft dir dann auch nicht immer weiter. Versuch z.B. mal von LAX nach PHX zu fliegen, da hilft einem nur der Star (UA oder US). Deshalb habe ich mir auch den FTL bei der *A geholt.
    Aber sonst hast Du recht - es kommt auf die persönlichen Bedürfnisse an.
    Gruss vom Nichtabsteiger aus Bielefeld
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hallo, Krug56,
    Eure Diskussion ist sehr interessant. Aber diesen Satz verstehe ich nicht:

    Was hilft Dir denn der FTL-Status bei diesen UA- oder US-Flügen?
    Kannst Du dann in LAX oder PHX in die Lounges? Gibt's ein UPG?
    Oder welche "goodies" sind gemeint? Danke für Deine Antwort.

    PS: Oder meintest Du, daß Du mit solchen Flügen "ganz nebenbei"
    noch den FTL-Status bei M&M (zusätzlich) erflogen hast? Und Du die
    FTL-"Privilegien" dann in Deutschland und Europa nutzen kannst?

    Dann hätte ich's ebenfalls kapiert. 8)
     
  11. nixande

    nixande Pilot

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    man kann von lax nach phx fliegen - aber nicht unbedingt direkt mit oneworld.

    die entscheidung für eine allianz muß auch davon geprägt sein, welche strecken man fliegt / fliegen will. und ich entnehme dem das nix direct nach phx fliegt von AA / AS ;o)

    Lifetimestatus ist eines der Dinge eventuell erst mal komplett auf AA durchzuziehen wenn man wirklich viel fliegt - zur Info:
    AA erlaubt einem einen million mile status von OW Ruby und bei 2 Mio OW Saphire auf Life

    Ich habe erst letztes Jahr mit Fliegen begonnen (vorher war Fliegen nicht erträglichlich, jetzt habe ich eine Medikation mit Ingwer gefunden); und wer im März den Challenge bei AA machen kann zwar in einem Rutsch Platin machen - mir war aber klar das ich in 2006 nicht genug fliegen würde um es zu behalten.

    [Challenge bis Juni 16 bedeutet Status bis zum nächsten Frühjahr, Challenge nach dem Termin bedeutet Status bis zum Frühjahr übernächstes Jahr.

    Dieses Jahr habe ich BA Status und kann nun langsam am Platin AA arbeiten - wobei ich wieder in der gleichen Situation war dieses Jahr, daher auch nur Gold Challenge und dann im Herbst vermutlich Platin.]

    FTL kann man sich über verschiedene Wege holen - erfliegen ist wohl die harteste Variante ;o) ev. mit einem Statusmatch oder dem entsprechenden Status auf einer der anderen Airlines.

    Aber im großen und ganzen kommt es immer wieder zurück auf "know thy flights". :)
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Schon wieder so ein "kryptisches" Posting:
    Wie kann man denn (Deiner Meinung nach) den FTL-Status bekommen, ohne zu fliegen?
    :shock:
     
  13. nixande

    nixande Pilot

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    FTL hat bestimmte Benefits - muß aber auf LH erflogen werden.

    Je nachdem welche Benefits man schätzt kann man sich das Äquivalent - hier war ich ungenau - auch bei anderen *Airlines 'einfacher' holen.

    Statusmatches sind meistens eine Sache von einmal im Leben - aber wenn ich unbedingt schneller an so etwas kommen will kann ich mich benmühen dieses zu erhalten.

    Im Endeffekt komm es aber irgendwann immer zu dem Punkt wo man für sein Stück Plastik auch fliegen muß :)
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Auf welcher *Airline kannst Du Dir denn die LH-FTL-Benefits "einfacher" holen?
     
  15. nixande

    nixande Pilot

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    UA hat für *Silver 25K Meilen, LH verlangt 36? Ich bin in * nicht so versiert hatte mich aber damals damit beschäftigt.

    Und ja, es gibt garantiert FTL Benefits auf die Du schon wartest sie präsentieren zu können, weil sie nicht Bestandteil von *Silver sind, die Antwort kannst Du Dir sparen.

    Tip: Nicht jeder wertet jeden Benefit des Status einer Airline gleich; und ja manchmal sind die vergleichbaren Allianzstufen dadurch 'gleich'.
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Als ich FTL bei LH war, gab es eigentlich nur 3 Benefits, die mich interessiert haben:
    1. die Meilen verfallen nicht
    2. Zugang zu LH-FTL-/Biz-Lounges
    3. man bekommt 25% Executiv Bonus

    Womit diese Benefits bei *S "vergleichbar" sein sollen, weiß ich nicht.
    Vielleicht magst Du es uns verraten, ohne gleich wieder "aufzubrausen"?

    Muß aber auch gar nicht sein - hier soll's ja auch um Oneworld gehen. 8)
     
  17. nixande

    nixande Pilot

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    müßte ich jetzt wieder raussuchen, aber ich meine loungezugang in europa oder so.

    das man auf ua nicht in amerika zugang bekommt sondern wie bei aa kaufen muß interessierte mich daher nicht.

    auf der anderen seite fliege ich zu wenig in D das mich der lounge zugang dann wirklich interessierte - dann fliege ich lieber AA und co und arbeite am million miles status ;) ;)
     
  18. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo MaP,
    mit meinem Posting wollte ich folgendes zum Ausdruck bringen:
    Ich habe im letzten Jahr bis zum 1.4. als Travelclub-Mitglied bei Swiss Silberstatus erlangt (mit ca. 250.000 Meilen), bin dann von LH "eingekauft " worden und werde diesen Status auch beibehalten um z.B. die FTL Privilegien wie Check-In oder Loungezugang in Europe zu behalten. Da ich mich als Lifetime Platin bei AA für nichts mehr qualifizieren muss, brauche ich auch in Europa nicht mit Gewalt Oneworld fliegen, sondern kann meine Flüge ex D so buchen wie ich es für notwendig erachte.
    Ich habe halt Freunde und Verwandte in den USA, da kann es von Vorteil sein wenn man nicht nur auf AA angewiesen sein muss (wie z.B. LAX - PHX). Die dort erlangten Meilen nehme ich bei der *A als Bonbon mit und erspare mir den Umweg wie mit AA über DFW oder ggfs. mit Alaska Airlines über PDX bzw. SEA.
    Auch sind Flüge in den asiatischen Raum mit der *A besser zu machen als mit OW, da die Meilengutschrift bei AA verhälnismässig teure Tarife erfordert und Upgrades mit BA, CX oder QF bei OW nicht möglich sind.
    Ansonsten Gruss aus Bielefeld
     
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Danke für die umfangreiche Erklärung.

    Das ist als "Strategie" sehr gut nachvollziehbar und sinnvoll.
    Die Viertelmillion Meilen aus dem STC sind über mehrere Jahre angesammelt, richtig? Sonst wär's ja sehr merkwürdig, nur den FTL bei LH bekommen zu haben...
     
  20. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo MaP,
    stimmt, habe lediglich einmal ein Upgrade nach JNB und zurück gahabt. Auch habe ich zum Abschluss des Travelclubs noch diverse Amespunkte umgerubelt (1:1 - Verhältnis).
    Werde demnächst Zeit finden, um mich mit dem FTL-Status näher zu befassen (insbesondere was Meilensammeln über div. Aktionen angeht), um dann später die Meilen in Freiflüge umzuwandeln.
    Da ich flugtechnisch sehr flexibel bin, sollte dies nicht unbedingt ein Problen sein. Ich kann z.B. bei Flügen von A nach B auch über C fliegen (Umweg), wenns bequem ist.
    Gruss aus Bielefeld
     

Diese Seite empfehlen