Braucht man wirklich eine AMEX gold oder Platin Card?

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von benni79, 1. März 2013.

  1. benni79

    benni79 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    hallo, ich habe die grüne AMEX mit einigen guten leistungen für 0€, da ich über 4000€ Umsatz pro Jahr schaffe. ständig sieht man die Goldcard, 1Jahr Frei, dann 140€ es sei den man schafft 10000€ Umsatz pro Jahr. Bringt es also wirklich Vorteile diese Karte zu besitzen????
     
  2. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.708
    Likes:
    46
    Alles Quatsch oder moechtest du als ein Moechtegern gelten? Es gibt bessere Karten als Amex.
     
  3. Reiseonkel

    Reiseonkel Gold Member

    Beiträge:
    697
    Likes:
    0
    Für mich ist die Amex Gold die beste Wahl. Da ich mehrere Karten habe, ist mein Jahresumsatz mit der Amex Gold deutlich unter 10.000 €. Trotzdem habe ich noch nie eine Jahresgebühr zahlen müssen. Besser geht es nicht.
     
  4. benni79

    benni79 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    das verstehe ich nicht... die sagen doch klar, ab dem 2 jahr 140 euro....
     
  5. benni79

    benni79 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    hallo, also ich fühle mich mit der grünen sehr gut aufgehoben.. welche karten sind den deiner meinung nach besser... hatte schon viele karten lh,ba,hh. ich lass mich gern belehren...
     
  6. Reiseonkel

    Reiseonkel Gold Member

    Beiträge:
    697
    Likes:
    0
    @benni79: Wenn Du mit Kündigung drohst ist die Jahresgebühr auch bei der Amex Gold verhandelbar. Aber wenn Du mit der grünen so zufrieden bist, besteht keine Notwendigkeit dafür.
     
  7. Takeoff53

    Takeoff53 Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Hallo zusammen, mein erster Beitrag und ich oute mich gleich mal: Ich habe eine Amexco Platin und bezahle dafür CHF 700/ EUR 560 im Jahr. Ich weiss, das ist viel Geld aber was bekomme ich dafür? (Und bei meinem Umsatz sollte sie vielleicht mal gratis sein? Nein, soll's bei einer Amexco mit Meilenprogramm nicht geben!. Oder hat da schon jemand bessere Erfahrungen gemacht?)
    Pro ausgegebenen Franken eine Meile und das macht bei mir bedingt durch etliche Ausgaben so gegen 80'000 Meilen bei M+M jährlich. Die Meilen können nun zB in C-Tickets auf der Langstrecke gewandelt werden. Damit ist die Karte bezahlt.
    Dann gibts pro Jahr einen Fluggutschein für CHF 300; damit reduziert sich der Preis der Karte. Dazu kommen Versicherungen, Einchecken wo immer es mich beliebt (auch am First Schalter wenn ich Eco fliege) und, für mich wichtig, eine relativ hohe Monats-Limite die ich ab und zu auch brauche. Ich habe, quasi als Ersatzkarte, noch eine Master (gratis) welche aber nur die Hälfte Meilen abwirft aber doch ab und zu zum Einsatz kommt.
     
  8. benni79

    benni79 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    hallo, sorry. hab ich das richtig gelesen.. mit der platium karte kannst du an den first class schalter??? wenn ja nur bei Lh???
     
  9. Takeoff53

    Takeoff53 Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    @benni79
    Das ist richtig, ich kann mit der Platin Amexco F, C oder Y einchecken. Ist manchmal sehr hilfreich wenn's zeitlich ein wenig knapp ist und in der Regel wird man subjektiv besser bedient und bekommt dank einem freundlichen Lächeln meinerseits ab und zu ohne fragen noch ein Goody wie zB einen PRY Sticker ans Gepäck auch wenn man Y fliegt.
    Wo man das überall kann/darf musste ich gerade mal schnell nachschauen: In den Bedingungen steht "am Swiss-F-Schalter" (ich wohne in der Schweiz und habe eine CH-Amexco). Wie ich mich erinnere, habe ich das sicher auch schon auf einem LH-Flug in JNB gemacht, war allerdings in C gebucht. Diese Praxis dürfte wohl nicht generell auf die gesamte Star Alliance ausweitbar sein...

    Edit: Und bei den Vorzügen ganz vergessen: Neben dem CHF 300 Gutschein gibts noch 9500 Meilen Treuebonus und letztes Jahr hatte ich zusätzlich 7500 Bonusmeilen, also in der Summe schon wieder einem Flug näher. Und wichtig! Die Meilen verfallen nie, sofern die Karte 1x im Monat gebraucht wird.

    Kostet ziemlich viel aber für mich rechnet sich diese Karte:icon_e_smile:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2013
  10. benni79

    benni79 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    1000 dank....
     
  11. Jorge123

    Jorge123 Gold Member

    Beiträge:
    633
    Likes:
    1
    Insbesondere wird die AMEX nicht überall genommen (zwar noch besser als Diners ...)
     
  12. Takeoff53

    Takeoff53 Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Stimmt, würde aber sagen die "Annahmeverweigerung" liegt bei geschätzten 5% und für diese Fälle habe ich die Master noch dabei. Die will ja auch gefüttert werden und gibt Meilen. (Wobei die Partnerkarte meiner Frau mehr Meilen gibt aber ich dafür die Rechnung bezahle. Allerdings ist dies ein Thema, welches nichts mit dem Vielfliegerforum zu tun hat:icon_e_biggrin:)
     
  13. Caribe_2011

    Caribe_2011 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    Was hat das denn mit Möchtegern zu tun, wenn jemand eine Gold Card besitzt ? Informiere Dich doch mal, was alles darin enthalten ist. Bei einer Gold Card geht es um den Versicherungsschutz und um nicht´s anderes.
     

Diese Seite empfehlen