Chinesen präsentieren Konkurrenz für Airbus und Boeing

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von Sire83, 18. November 2010.

  1. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
  2. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Verwundert, doch sicherlich nicht ?
     
  3. Guest

    Guest Guest

    "Unter den Käufern sind die drei größten chinesischen Fluggesellschaften Air China, China Southern und China Eastern, wie die staatliche chinesische Zeitung "Global Times" auf ihrer Internetseite berichtete. "

    Noch Fragen?!
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Naja, diesbezüglich sollten wir vor der eigenen Tür kehren - bei Concorde, Airbus A300 und A320 sah es erstmal auch nicht viel anders aus.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ist ja auch legitim. Allerdings stellt es trotzdem de Wert dieser Meldung in Frage.
     
  6. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Wenn man sich anschaut welches der groesste Wachstumsmarkt fuer den Luftverkehr in den naechsten 10-20 Jahren ist, dann ist der Wert dieser Aussage trotzdem erheblich. Ich war diese Woche in China und dort wurde dieses Thema in allen Zeitungen breit getreten. Dabei wurde es sehr klar, dass man sich globale Verkaeufe erhofft, dies aber eigentlich nebensaechlich ist. Hauptsaechlich geht es um (1) Prestige und (2) zu vermeiden dass auschliesslich A&B vom Wachstum in China profitieren.
    S
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Auch hier im Königreich Thailand waren nicht nur die Zeitungen voll davon; auch die
    Fernseh-Sender berichteten "rauf und runter". Natürlich ist das ein Thema in Asien. 8)

    Was doch auch jedem klar sein sollte, wenn er sich nicht "aus Prinzip verschließt". :idea:
     
  8. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Kennst du auch den HRH Kronprinz und was denkst du von HRH dem ?
     
  9. djlack

    djlack Bronze Member

    Beiträge:
    114
    Likes:
    0
    Alles nur eine Frage der Zeit.
    Wenn die Hiobsbotschaften aus Seattle nicht abreißen, ist die Erstauslieferung der Kiste am Ende noch eher als die der B787.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Naja, es gab mal ein kleines (ebenfalls kommunistisches) Land welches viel Geld in die Entwicklung eines eigenen Flugzeugtyps investierte. Eine sog. "Interflug" war auch schon ganz scharf drauf und das Modell sah toll aus. Die ersten Flugversuche weniger! :roll:
    Erst mal abwarten, bis ein flugfähiges Modell entwickelt wurde. Dann können wir weiter spekulieren!
    Wobei ich zugeben muss, dass ich China wesentlich mehr zutraue als dem "kleinen Land"! :mrgreen:
     
  11. djlack

    djlack Bronze Member

    Beiträge:
    114
    Likes:
    0
    Mit Kommunismus hat das hier nicht mehr viel zu tun, passender wäre sowas wie autoritärer Turbokapitalismus. Was "drüben" damals viel Geld gewesen sein mag, ist nach heutigen chinesischen Maßstäben nur Peanuts.
    Wenn ich sehe, wie schnell hier Hochgeschwindigkeits-Trassen aus dem Boden gestampft werden und anschließend 420km/h schnelle Züge drauf fahren, traue ich den Chinesen durchaus zu, dass sie in mittlerer Zukunft sichere Aeroplane in die Luft bringen.
    Schaun mer mal 8)
     
  12. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Besagte Chinesen bauen schon seit ewigen Zeiten Flugzeuge in Lizenz , die dann sogar fliegen . MIG 21 zum Beispiel . Des weiteren darf ich das Vorum daran erinnern , daß chinesische Raketen bereits im Weltraum rumgeflogen sind .Diese zu bauen ist auch nicht ganz einfach .

    Nach meinen täglichen Erfahrungen mit Chinesenfabriken warte ich zwar immer noch darauf , daß die mal irgendwas auf die Reihe kriegen aber wenn erst mal die Regierung was zur nationalen Aufgabe erklärt hat gibt es kein Halten mehr . Ob das wirtschaftlich ergiebig ist wäre eine weitere zu klärende Frage . Die Motoren werden ohnehin zugekauft .
     
  13. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Genau das habe ich auch gedacht. Beijing-Shanghai Hochgeschwindigkeiststrecke...... Baubeginn 2008, letzte Schiene ist in der letzten Woche verlegt worden, erster Zug wird in 2011 fahren. Und das sind mal schlanke 1300 Kilometer. Kein Problem denkt sich der Chinese und bringt mal eben 130,000 Arbeiter auf die Baustelle.......Da ist die gute Deutsche Bahn etwas langsamer. man mag ueber das S21 Projekt denken was man will, aber so schnell wuerde es auch ohne Proteste nicht gehen....
    S
     
  14. djlack

    djlack Bronze Member

    Beiträge:
    114
    Likes:
    0
    Genau. Nur mit den Arbeitern allein ist es ja noch nicht getan. Da haengt eine gut durchgeplante Logistikkette hinten dran. Tausende Kubikmeter Beton, Gleise, Oberleitungen, Umzaeunungen, Blumenbeete (kein Witz) usw... alles zur richtigen Zeit am richtigen Ort - und das in diesen Dimensionen - das muss erstmal koordiniert werden.
    Beim Otto-Normal-Chinesen im Alltag mag ja gesunder Menschenverstand oft nicht vorhanden sein nach meiner Erfahrung, aber in irgendeinem Regierungsgebauede sitzen Leute, die denken koennen und einen Masterplan in der Schublade haben. Und wenn darin steht, dass Flugzeuge gebaut werden, dann werden Flugzeuge gebaut, ob wirtschaftlich oder nicht spielt erstmal keine Rolle. Da steht Prestige im Vordergrund.

    So schauts aus. :mrgreen:
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Man sollte allerdings bedenken, das China schon ziemlich lange Maschinen in Eigenregie (z.B. Xian) oder Lizenz (Airbus, Embraer) baut - und die fliegen auch alle ohne Weiteres. Natürlich wird man sich probieren und orientieren, aber wenn man sieht was China im Bereich Technologie, seien es Autos, Züge etc., in den letzten Jahren so alles adapiert und gelernt hat, sehe ich da für Flugzeuge aus China eine recht gute Perspektive.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Deswegen habe ich ja geschrieben, dass ich China wesentlich mehr zutraue als dem kleinen Land!

    Ob dies Fluch oder Segen ist, sei mal dahingestellt! :shock:
     
  17. Guest

    Guest Guest

  18. alex002

    alex002 Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
  19. alex002

    alex002 Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
  20. Jorge123

    Jorge123 Gold Member

    Beiträge:
    633
    Likes:
    1

Diese Seite empfehlen