Condor/LTU Langstrecke- wer hat die bessere BClass ?

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von Guest, 16. Februar 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo, ans Forum,

    möchte gerne bequem nach Sri Lanka - viel Angebote gibt es da ja nicht, nur 3 Airlines (nach meinem Wissen) fliegen Deuschland-CMB non-stop.

    Was ist denn (von Sri Lankan mal abgesehen) die bessere Wahl zwischen Condor und LTU ?? Mir geht's nicht so ums Essen - ich will lieber bequem schlafen können...(Sitzabstand,Recline..)

    Danke für Eure Tipps...
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Also ich würde hier eindeutig Condor bevorzugen.

    Der Sitz in der Comfort Class ist praktisch identisch mit dem LH-Sitz (alte Biz), Sitzabstand 125 cm bei einem Neigungswinkel von 130 Grad. LTU hingegen offeriert in ihrer First Comfort nur 104 cm bei einem Neigungswinkel von 125 Grad. Also 21 cm macht schon erheblich was aus!!

    Die CC bei Condor ist somit schon eine richtige vollwertige Business Class, während LTU eher eine Art Premium-Economy (vom Sitzgefühl) her ist.

    Vorteil ist weiterhin, dass es bei Condor noch 6000 Meilen für M&M gibt, wenn man TC-Kunde ist sogar 12000.

    Hoffe dir geholfen zu haben!

    Der Wellensittich
     
  3. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    Ich stimme Wellensittich zu. Die LTU Business-Class ist eigentlich ein Produkt das schon recht veraltet ist. Die Sitze sind wirklich recht eng und auch das Unterhaltungssystem nicht mehr dem heutigen Stand angemessen. Es gibt ca. 3-5 Filme, aber kein "on demand" System. Bei Condor gibt es zumindest DVD-Player.
    Ich würde die LTU- Business trotzdem vorziehen, wenn der Preis entsprechend günstiger ist. Ich spreche jetzt hier von Pauschalreisen. Beispielsweise nach Puerto Plate bezahlt man bei LTU ca. 300EUR Aufpreis, bei Condor allerdings schon ca. 800EUR. Allerdings würde ich nie auf die Malediven oder Bangkok ca. 800 - 1000EUR Aufpreis bezahlen, wenn man dann schon mit Linienmaschinen für denselben Preis oder billiger dort hin kommt.

    Fazit: Auf manchen Strecken lohnt sich die LTU-Business, manchmal ist sie aber absolut überteuert.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Lieben Dank, Wellensittich,

    was ist bitte TC-Kunde ?? (Brett vorm Kopf....)

    Danke für kurze Info
     
  5. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    wenn man TC-Kunde ist sogar 12000.



    würde mich auch Interesieren.
    grüsse
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Er meint die Condor Travel Card - wenn man die hat gibt es doppelte Meilen und einiges mehr. Lohnt sich eigentlich schon bei einem Flug.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  8. Guest

    Guest Guest

    Sorry für die Abkürzung.

    TC = Condor Travel Card, kann ich wirklich empfehlen.

    Kostet 35€ pro Jahr, aber alle erflogenen Meilen verdoppeln sich am Jahresende auf dem M&M-Konto, weiterhin kann man 10 kg mehr Freigepäck mitnehmen, Sitzpaltzreservierung + Umbuchung kostenlos, 10 € Rabatt auf XL-Seats.

    Wenn man also einen Comfort-Flug macht, bedeutet das 6000 Meilen mehr für 35 € zuzüglich der weiteren Vorteile. Das ist ein gutes Preis-Meilen-Ratio..

    Der Wellensittich
     
  9. Guest

    Guest Guest

    @ DariusTR:

    Sind die 300€ Aufpreis bei LTU one-way oder return?? Und die 800 € bei Conder dürften return sein, nicht??

    Hab vor kurzem die Strecke Fra-PMV (Isla Margarita) für 1820 € return in C gebucht, kein ganz schlechter Deal, wenn man bedenkt, dass der Hinflug am 18.12. und somit wenige Tage vor Weihnachten war..

    Der Wellensittich
     
  10. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    @Wellensittich

    die 300EUR waren return - auf jedem Fall im letzten Jahr. Ich habe mir damals überlegt, ob das ein Versehen war, da der Aufpreis nach Punta Cana immerhin rund 600EUR kostete und mir nicht klar war/ist, warum ein Ziel gerade nebenan so unterschiedliche Aufpreise hatte. Liegt vielleicht daran, dass POP weniger frequentiert ist als PUJ ....

    Hast du PMV auch als Pauschalreise, bzw. im Touroperator gebucht?
     
  11. Guest

    Guest Guest

    also was ich so mitkriege ist Punta Cana schon wesentlich stärker frequentiert als Puerto Plata. Aber 300€-return-upgrade ist schon ein sehr guter Preis...keine Frage..da würde ich auch zuschlagen...

    Ticket hab ich direkt telefonisch bei Condor gebucht, individuell ohne weitere Leistungen.

    Der Wellensittich
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    ich bin letzten Sommer in der LTU First Comfort Class nach Puerto Plata geflogen.
    Der Service war wirklich gut und das Essen schmackhaft.
    Die Sitze sind schön breit, doch die Neigung reicht für einen entspannten Schlaf leider nicht aus.
    Platz zum Vorderman hat man aber ausreichend.
    Bei beiden Flügen haben wir im Flugzeug von Eco- auf Bus. aufgebucht, das auch nur 180€ pro Flugstrecke gekostet hat.
    Ein wirklich toller Preis.
    Zusammengefasst ist die LTU First Comfort zu empfehlen und ich würde sie sofort wieder für den Preis buchen!

    Viele Grüße,
    Markus
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Nun, 180 € ist kein schlechter Deal!

    Das entscheidende bei einer höherwertigen Flugklasse ist der Sitzabstand, da kostet jeder Zentimeter richtig Geld, da die Airlines ja entsprechend weniger Eco-Sitze hinten reinbekommen, so dass die Biz-Gäste den Umsatzverlust aus dem erhöhten Platzbedarf ausgleichen müssen.

    Beim Essen dagegen ist der Preisunterschied wesentlich geringer; nicht umsonst bieten einige Carrier (Bsp: Air France) in ihrer Eco-Plus Eco-Sitze mit einem kompletten Biz-Catering zu einem vergleichsweise günstigen Preis..

    Naja, 180 € ist dafür wirklich nicht schlecht, bei Condor hätte das ganze wohl 350-400 € gekostet, aus oben genannten Gründen..


    Der Wellensittich
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Hallo zusammen,

    in dieser Sommersaison beträgt der Aufpreis bei LTU nach POP 350€ und 700 € nach PUJ, jeweils return.

    Mal ganz abgesehen davon das mir bei 2M Körpergrösse die LTU Economy eher wie ein SM Studio vorkommt.

    LTU Biz ist zwar längst nicht so bequem wie bei DE, aber dafür für mich als Düsseldorfer nonstop, und die Lounge kann auch locker mit der LH Biz Lounge in D´dorf mithalten.

    Cheers,

    Frank.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    @ Dus380:

    Also das ist ökonomisch betrachtet schon recht interessant!

    Aufpreis nach PUJ ist exakt doppelt so hoch wie nach POP. Ich würde das mit der Tasache erklären wollen, dass auf der POP-Strecke halt die Nachfrage nach Biz deutlich geringer als auf der PUJ-Strecke ist. Dies mag damit zusammenhängen, dass in PUJ die ganzen 5-6-Sterne-Luxus-Paläste locken, während in POP das Hotelangebot eher schlichter ausfällt und daher eher den preisbewusteren Urlauber anzieht, und der zahlt dann keine müde Mark mehr für den Flug, schliesslich muss es billig sein. Der PUJ-Urlauber, der ohnehin locker 5000 € für einen 2-Wochen-Aufenthalt "rausbläst" stört sich dann kaum an 700€-Biz-Aufpreis.


    Nun, damit, dass die LH-Lounges im weltweiten Vergleich eher zum unteren Drittel gehören, muss man sich halt abfinden, eine LH-Lounge zu toppen ist somit wahrlich nicht schwer... Dennoch würde ich die First-Comfort bei LTU nicht als BIZ, sondern als klassische Eco-Plus einstufen.


    Der Wellensittich
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Auf meinem POP Flug im letzten August war auf beiden Flügen die Belegung der "Premium Klasse" 100%, Op Up´s fanden nicht statt.
    Ich fliege im Mai wieder auf der Strecke, und schon jetzt ist die Belegung 15/18.
    Die Sitze sind zwar wirklich nicht der Knaller, aber besser als in der Premium Eco von BA oder Virgin ist es allemal, auch wenn der Sitzabstand gut und gerne 20cm mehr betragen könnte. Das IFE ist natürlich auch "überholungsbedürftig", ist mir aber gar nicht so negativ aufgefallen, da auf beiden Flügen die Crew sehr aufmerksam war.
    Vielleicht kann ja hier im Forum jemand Aussagen zur Auslastung der PUJ Strecke machen.

    Cheers,

    Frank
     
  17. judge007

    judge007 Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    0
    @Wellensichtich: TC = Condor Travel Card, kann ich wirklich empfehlen.

    Ja, das dachte ich auch.. Bin gerade aus MBJ (Montego Bay) mit Condor, allerdings in ECO !!(CC war voll) zurückgekehrt. Habe mir diese TC für 50 Euro gekauft und online Sitzplätze für meine Frau und mich reserviert. beim Hinflug-Checkin keine Rede von Reservierung, nix da...dafür gaben sie uns 2 Plätze beim notausgang, klingt gut, war es aber nicht: ausstrecken der Beine war völlig unmöglich, Sitze waren nicht einmal 1mm zurückzulegen, Monitor direkt ober uns(soviel zum Unterhaltsprogramm..) Meine Reklamationen wurden zwar freundlich, aber mit bedauern "zur kenntnis genommen" - immerhin brachte uns der Purser ein Glas Champagner(?) aus der CC - Rückflug detto, keine reservierung, aber dafür kein Sitz am Notausgang. UPG völlig unmöglich, da alles ausgebucht...
     
  18. Guest

    Guest Guest

    @ judge007:

    In welcher Reihe hast du denn gesessen? Hab bisher gedacht, dass auf der 767 nur in den Reihen 22 + 23 Notausgänge vorhanden sind, aber da kann man doch die Rückenlehne zurückklappen..

    Der Wellensittich
     
  19. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    das kostet nur 350€ für die beiden strecken als aufpreis, ist ja voll billig eigentlich oder ??
    175 € für einen hinflug in der biz??

    muss man dann einfach am schalter fragen ob man noch aufstocken kann?
     
  20. judge007

    judge007 Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    0
    @wellensittich:
    wir saßen in reihe 22A+C, da kannst du definitiv den Sitz keinen mm zurückstellen, bitte glaub mir das... :evil:
     

Diese Seite empfehlen