Contact Air in Stuttgart verunglückt

Dieses Thema im Forum "Weitere Europäische Airlines" wurde erstellt von gautzsch, 14. September 2009.

  1. gautzsch

    gautzsch Gold Member

    Beiträge:
    778
    Likes:
    1
    http://www.bild.de/BILD/news/2009/09/14 ... tgart.html

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,648811,00.html

    Zum Glück scheint mit den Menschen an Bord alles okay zu sein.

    Und das steht auf der Contact Air Homepage:

    Contact Air

    14. September 2009 / 11:14 Uhr
    Contact Air: Notlandung in Stuttgart

    Contact Air bestätigt, dass der Flug LH 288 von Berlin/Tegel nach Stuttgart
    mit nur teilweise ausgefahrenem Hauptfahrwerk um 10.49 Uhr (MESZ) auf einem Schaumteppich
    in Stuttgart gelandet ist. Das Flugzeug startete um 8.44 Uhr in Berlin.
    Nach ersten Berichten sind bei der Landung keine Fluggäste verletzt worden;
    sie konnten das Flugzeug selbstständig verlassen.
    Lufthansa hat zur Betreuung der Gäste speziell geschulte Mitarbeiter aktiviert.

    Es befanden sich 82 Fluggäste und fünf Besatzungsmitglieder an Bord
    der Fokker 100 mit dem Kennzeichen D-AFKE.
    Trotz mehrfacher Versuche der Cockpitcrew konnte das Hauptfahrwerk nicht ausgefahren werden.

    Alle Medienanfragen, die den Vorfall betreffen, werden durch die Contact Air beantwortet.
    Die Telefonnummer hierzu lautet: 07 11/1 67 65 67 .


    Contact Air Flugdienst GmbH + Co.
    Tel.: 0711 - 1 67 65 0
    Fax: 0711 - 1 67 65 65
    www.contactair.de
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Wir haben bereits ein paar Posts dazu im Lufthansa-Forum.
     
  3. gautzsch

    gautzsch Gold Member

    Beiträge:
    778
    Likes:
    1
    Jetzt ja, bei der Threaderstellung hier nocht nicht. 8)
     
  4. beelzebub

    beelzebub Silver Member

    Beiträge:
    408
    Likes:
    0
    Nicht wirklich verunglückt, ausgerutscht wäre die marketingtechnisch bessere Bezeichnung.
     

Diese Seite empfehlen