Das Grossmaul ploetzlich ganz klein

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Timtim, 9. Juli 2008.

  1. Timtim

    Timtim Gold Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
  2. Guest

    Guest Guest

    wie er wohl auf die idee kommt, dass ausgerechnet lufthansa kunden auf ryanair umsteigen werden??
    als der liebe gott das selbstbewusstsein verteilt hat, muss er wohl mehrmals "hier" gerufen haben.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Genau umgekehrt: Reiher und Co. werden ihre billigsten Tickets bedingt durch ihr Geschäftsmodell demnächst teurer verkaufen müssen als LH und Co., folglich werden deren Kunden eher zu LH wechseln.
     
  4. toppi5000

    toppi5000 Pilot

    Beiträge:
    92
    Likes:
    0
    Naja, FR kann sich das nach den Gewinnen der letzten Jahre eine Zeit lang leisten...
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Verluste machen, bis der Ölpreis wieder unter 70 Dollar fällt? :lol:
     
  6. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Zumindest keine Gewinne. Man muss ryanair aber zugestehen das Sie noch Gewinne gemacht haben als andere reihenweise in den roten Zahlen standen.
    Was das Gewinne machen an geht würde ich gern das diesjährige LH Ergebnis abwarten, ich vermute mal das der Flugbetrieb maximal eine schwarze Null bringt.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Ich bin sicher, dass diese Annahme/Vermutung falsch ist!
     
  8. Guest

    Guest Guest

    LH berichtete vor zwei Wochen bei einem Investorenmeeting in München (leckeres Essen und Freiflüge gab es), daß im ersten Quartal eigentlich nur im Bereich MRO mit Plus gearbeitet wurde.
     
  9. Guest

    Guest Guest


    25.06.2008

    Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2008 bestätigt

    Im Rahmen des jährlichen Investorentages gibt das Lufthansa Management heute in München Analysten und Investoren umfassende Hintergrundinformationen zur aktuellen finanziellen und operativen Entwicklung sowie zur strategischen Ausrichtung des Konzerns.
    Insgesamt bleibt Lufthansa zuversichtlich, dass die Nachfrage nach Mobilität weiter steigen wird und der Luftverkehr trotz Schwankungen auch weiterhin wachsen wird. Die aktuellen Rahmenbedingungen, insbesondere der hohe Kerosinpreis, stellen die Luftverkehrsindustrie jedoch vor große Herausforderungen.

    Lufthansa ist gut in das Jahr 2008 gestartet und hat mit dem Ergebnis des ersten Quartals eine solide Basis für das Gesamtjahr geschaffen. Trotz der gestiegenen Treibstoffkosten - für 2008 rechnet der Konzern aktuell mit einem Treibstoffaufwand von rund 5,6 Milliarden Euro - bestätigt der Vorstand seine Erwartung, mit dem operativen Ergebnis für das Gesamtjahr 2008 an das Rekordniveau des Vorjahres anknüpfen zu können. Die gestiegenen Kosten sollen durch Effizienzsteigerungen, Kosteneinsparungen im Rahmen eines bereits eingeleiteten Maßnahmenpaketes und Treibstoffzuschläge kompensiert werden. Darüber hinaus strebt Lufthansa über ihre Konzerninitiative "Upgrade to Industry Leadership" eine nachhaltige Spitzenposition in der Industrie hinsichtlich der Profitabilität an.
     
  10. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Warten wir's ab. Ich habe ausdrücklich nicht vom Konzernergebnis gesprochen sondern von der Flugsparte.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Das Rekordergebnis aus 2007 mit einer "schwarzen Null aus dem Flugbetrieb" zu erzielen wird nicht möglich sein.

    Aber spätestens auf der HV am 24.04.2009 in Köln werden wir ja wissen, wessen "Vermutung" / Prognose stimmt(e).
    Vielleicht sieht man sich ja auf der HV!
     
  12. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Könnte ja alles Makulatur sein sagt mein Verdi Bezirksvertreter....
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Na, wenn der das sagt, dann wird es wohl stimmen :lol: und ich gebe mich bei so viel fachlicher Kompetenz geschlagen :shock:
     
  14. Timtim

    Timtim Gold Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Ist zwar ein wenig OT, aber was bedeutet LH verdient kein Geld mit dem Flugbetrieb? Mit was verdient eine Airline denn so ihr Geld?

    Viele Gruesse, Tim
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Meilenverkauf.
     
  16. thaiwol

    thaiwol Gold Member

    Beiträge:
    953
    Likes:
    0
    Meilenverkauf.[/quote]

    :shock: :idea: :roll: :mrgreen:
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Der war gut!
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du meinst, es handele sich um einen "guten Witz"? :shock:
     
  19. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Eine Airline verdient ihr Geld fast ausschließlich mit dem Fluggeschäft, deshalb meine Vermutung das die Airline Lufthansa-Passage im 2. Halbjahr genau böse abrutscht wie fast alle anderen Airlines weltweit was den Gewinn betrifft. Der Konzern Lufthansa hingegen verdient sein Geld nicht nur mit Fliegen, sondern durch Wartung ( LH Technics ), Catering ( LSG), IT Service ( LH Systems ), Cargo, Ausbildung für andere Airlines an der LH Akademie & Simulatoren....
    Diese anderen Geschäftszweige fangen den schwächelnden Passage-Bereich wieder auf.
     
  20. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Aktionsplan heute schon im Verdi-Intranet: nach erfolgreicher Urabstimmung ( davon kann man wohl ausgehen ) gezielte Aktionen zur völligen Lahmlegung eines Flughafens. Erster Vorschlag ist rein zufällig FRA, wer hätte das gedacht. Auch ohne betriebswirtschaftliche Sachkompetenz kann sich ein Fluginteressierter ausrechnen was EIN Tag völliger Ausfall von FRA die LH kostet.
     

Diese Seite empfehlen