die alten Metronomzüge fahre noch

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von Weltenbummler39, 6. Januar 2010.

  1. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Schon mehrfach habe ich in Berlin einen der alten Metronom Züge gesehen.
    Erst dachte ich in Warschauer Str., da wo die Talgo Schlafwagenzüge gewartet werden.

    Sie haben einen ICE Anstrich bekommen, man denkt ein ICE steht vor einem ( er hat auch diesen markanten kantigen wagenkasten mit den grau-schwarzen Fensterstreifen)

    An den Zuganzeiger am Wagen stand eine ICE-Nr.

    Weiß nicht, ob sich was an der Ausstatung geändert hat?

    Gruß WB
     
  2. 01i3um73vxc1

    01i3um73vxc1 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    662
    Likes:
    0
  3. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    sorry, meingte auch Metropolitain .... oder wie das damasl hieß

    Gruß WB
     
  4. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Die fahren ja auch als ICE ?!
     
  5. samuc

    samuc Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Wikipedia

    Einsatz seit dem 13. Dezember 2009

    Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 wurde aus den beiden Zugeinheiten eine einzige elfteilige gebildet. Diese verkehrt seither als Sandwich zwischen zwei Loks der Baureihe 101. Eingesetzt wird sie auf der ICE-Linie Hamburg?Berlin, wodurch eine ICE 1-Einheit frei wurde.[18]
    Tagesumlauf Nummer ? von ? nach ? Tag ?
    ICE 1106 Berlin Südkreuz 10:08 Hamburg Altona 12:17 Mo - So
    ICE 1105 Hamburg Altona 13:52 Berlin Südkreuz 15:55 Mo - So
    ICE 1100 Berlin Südkreuz 16:09 Hamburg Altona 18:11 Mo - Fr, So
    ICE 1107 Hamburg Altona 19:52 Berlin Südkreuz 21:52 Mo - Fr, So


    Quelle:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Metropolitan
     
  6. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Waren das noch schöne Zeiten mit dem Zug nach Köln zu fahren.

    Gab gutes Essen gratis, einen DVD Player mit vielen Filmen zur Auswahl, Getränke gratis, eine riesige Luxustoilette. Hab noch jetzt Kaffeebecher mit dem Logo als Erinnerung.

    Ja, ja, die guten alten Zeiten.... :oops:
     
  7. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    Als weitere Parallele zur Luftfahrt (neben dem Servicekonzept an Bord) konnten Fahrgäste des Metropolitan ab dem 1. März 2001 Bonusmeilen für das Vielfliegerprogramm Miles & More der deutschen Fluggesellschaft Lufthansa erwerben. Hierbei handelte es sich zunächst um einen Modellversuch, welcher später jedoch bis auf weiteres dauerhaft etabliert wurde. Für eine einfache Fahrt im Metropolitan wurden dabei Kunden, welche an diesem Programm teilnahmen (d. h. sofern sie im Besitz der entsprechenden Miles & More-Karte waren) 500 Meilen gutgeschrieben. Im Gegenzug konnte Bonusmeilen der Lufthansa ab diesem Zeitpunkt auch für eine Bahnfahrt in der 1. oder 2. Klasse eingelöst werden. Anfang April 2003 wurde bekannt, dass vier MET-Zugbegleiter sich selbst illegal in größerem Stil Bonusmeilen gutgeschrieben haben. Sie nutzten dazu die Punkte von Fahrgästen welche ihre Fahrkarten spontan an Bord des Zuges bezahlten, jedoch nicht im Besitz einer entsprechenden Miles & More-Karte der Lufthansa waren.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Metropolitan
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Ja, die werden schon seit Abschaffung der Marke Metropolitan mit neuer Lackierung auf diversen IC- und ICE-Diensten eingesetzt. Größter Vorteil, ein Teil der alten 1. Klasse wurde zur 2. Klasse umdeklariert. Ansonsten ist die Ausstattung identisch, natürlich nur noch mit normalem IC-/ICE-Service (keine Bar etc.).
     
  9. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Danke für die schnellen Antworten...

    Gruß WB
     
  10. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    bin heute späten Nachmittag mit besagten Zug gefahren und festgestellt, da auch mehrere (die meisten) 2. Klasse Wagen (sind ja alle großraumwagen) die Sitzeinteilung: 1 + 2 haben - eigentlich sitzmässig keinen Unterschied zwischen 1. und 2. Klasse - fand es für die 2. Klasse bequem.

    Es gibt zwar an Bord 2 Bistros, aber zu wenig Einstiegstüren(nur auf einer Wagenseite...), Papier/Abfallkörbe schwer findbar / bzw gut versteckt.
    Auch die wenigen Toiletten sind vielleicht en bischen wenig (1 pro Wagen, wobei dazu noch welche def. waren...)

    Gruß Weletnbummler
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Was daran liegt, dass die 2. Klasse zu Metropolitan-Zeiten die 1. Klasse war. Die Wagen wurden aus Kapazitätsgründen einfach umdeklariert.
     

Diese Seite empfehlen