easyjet hat Rückflug von PMI nach BER am 01.08. storniert

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Hassi, 22. Juli 2010.

  1. Hassi

    Hassi Co-Pilot

    Beiträge:
    44
    Likes:
    0
    Nachdem mein Florida-Urlaub wegen dem Vulkan ins Wasser gefallen ist jetzt der nächste Schock.

    Wollte kurz vom 28.07. bis 01.08. von Berlin nach Malle, bißchen den 30. Geburtstag meiner Holden feiern.
    Heute um 19 Uhr schickt easyjet dass der Rückflug storniert wurde.

    Was mache ich jetzt und welche Möglichkeiten habe ich???? Hinflug kann ich auch stornieren und Geld gibt es wohl zurück.

    Aber, WIE komme ich nach Malle??? Alle anderen Angebote laufen auf 700 bis 900 Euronen hinaus, vorher hatte ich 430 gezahlt.

    Müsste easyjet sich nicht irgendwie drum kümmern???? Umbuchen geht nur auf den 30.07. oder auf den 03.08. . Bis zum 03.08. geht nicht
    wegen Arbeit.

    Wer kann helfen mit Rat und Tat? Danke schonmal im vorraus.
     
  2. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Guten morgen,

    ist doch auch schon hier mindestens 100mal diskutiert worden. Einfach mal die Frage in die Suchfunktion geben.

    Aber zum Thema: Die können nicht einfach den Flug stornieren, die Fluggesellschaft muß Alternativen anbieten, egal ob Billiggesellschaft oder nicht.
    Also, am besten ganz schnell in Kontakt mit denen treten und nach Alternativen suchen, zur Not auch mit anderen Gesellschaften und Easyjet muss das zahlen.
    klar, die müssen sich drum kümmern, trotzdem solltest du dich nicht ganz drauf verlassen und selbst aktiv werden indem Alternativen gesucht werden und die kannste dann präsentieren.
    Grüße.....
     
  3. Sir

    Sir Bronze Member

    Beiträge:
    182
    Likes:
    3
    Du kannst nach Art. 8 der Fluggastrechteverordnung wählen zwischen
    a) - der binnen sieben Tagen zu leistenden vollständigen Erstattung der Flugscheinkosten
    b) anderweitiger Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt oder
    c) anderweitiger Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zu einem späteren Zeitpunkt nach Wunsch des Fluggastes, vorbehaltlich verfügbarer Plätze.

    Wenn Du willst, dass Easyjet Dir eine anderweitige Beförderung oder Ersatz von Mehrkosten für eine Ersatzbuchung zahlt, darfst Du eigentlich nicht die Erstattung der Flugkosten annehmen. Du musst auf die anderweitige Beförderung bestehen. In jedem Fall kommt aber außerdem auch noch ein Entschädigungsanspruch nach Art. 7 in Betracht (250,- EUR).
    Sir
     

Diese Seite empfehlen