Einladung in den First Class Terminal

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von l0pez, 3. November 2006.

  1. l0pez

    l0pez Bronze Member

    Beiträge:
    219
    Likes:
    0
    liebe vielflieger,

    habe mich entschlossen einen neuen thread aufzumachen, da ich gesehen habe, dass einige forummitglieder das vergnügen des first-class-terminal-besuches ebenso wie ich teilen möchten (danke u.a. an hon2 der eine einladung für den 11. dezember ausgesprochen hat).

    meine einladung betrifft den 24. dezember, also ein ganz spezielles datum, an dem man sowieso lieber in gesellschaft ist...

    bin um 17:30 im fct und fliege um 22:45 weiter nach bkk. bin mir nicht sicher, ob die eingeladene person mit dem gleichen flieger lh782 nach bkk fliegen oder einfach nur ein lh ticket für den tag besitzen muss (aber da weiss einer von euch bestimmt rat).

    da ich kein hon sondern nur sen bin, habe ich nur sehr selten die gelegenheit, solch eine einladung auszusprechen. würde mich also sehr freuen, wenn andere forummitglieder dem beispiel von hon2 und mir folgen würden (vor allem die mit der schwarzen karte, auch um anderen zu zeigen, dass sie trotz unglaublicher aerodynamik das teilen nicht verlernt haben).

    falls jemand lust hat, die first class lounge am neuen bkk-flughafen suvarnabhumi kennenzulernen, würde sich mit einem ticket von tg die gelegenheit am 20.01. um 11:30 ergeben, denn dann ist mein viel zu kurzer urlaub schon vorbei :wink: und hoffentlich, hoffentlich ist dann schon der first airport spa fertig (da bin ich total gespannt)

    ich schlage vor, dass einladungen nur für fct oder weltweite first lounges in diesem thread landen und freue mich, wenn ihr genauso spass am teilen habt wie ich...

    l0pez

    p.s.: natürlich entstehen durch eine einladung keine verpflichtungen, soll heissen, ob es bei einem kurzen "hallo, freut mich" bleibt oder stundenlange gespräche geführt werden, von gegenseitiger sympathie abhängt und bei asympathie die lounges so groß sind, das man sich nicht über den weg laufen muss...

    p.p.s.: hab noch nie einen hon kennengelernt - irgendwann muss mir mal jemand meine vorurteile nehmen, denn ich glaub bisher, nicht redbull, sondern der hon-status verleiht flügel (und das würd ich doch gern mal sehen) :D
     
  2. Guest

    Guest Guest

    HONs sind auch Menschen wie Du und ich. Ich konnte noch keine besondere Aura ausmachen :)
    Wenn man sie generell unbedingt in eine Schublade stecken möchte, fallen sie meistens durch unauffälliges, leises Auftreten auf.
    Sie sprechen selten laut, sind nicht agressiv und fordernd, sondern einfach nur freundlich oder höflich-distanziert.
    Die Haarfarbe ist oft im Grau-weiss Bereich angesiedelt, der Anzug von guter Qualität und die Schuhe geputzt.
    An Bord sind sie bescheiden und sehr selten fordernd.
    Gibt es allerdings mal Anlass zur Beschwerde, so tragen sie sie leise, angemessen, aber bestimmt vor.
    Ich habe noch nie erlebt, dass ein HON eine Welle wegen Dingen gemacht hat, die nicht im Einflussbereich der Crew liegen wie so mancher FTL, die gerne durch lautes, fordernde Auftreten auffallen und gerne in sinnlose Diskussionen abschweifen.
     
  3. insel

    insel Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    @crewlounge

    Ich glaube hier sollten ausschließlich Einladungen ausgesprochen werden und keine fiktiven Personenbeschreibungen, sonst geht auch hier schnell der Überblick verloren!

    danke und gruß insel
     
  4. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    INSEL HAT RECHT;

    noch ne Frage an die EINLADER;
    geht es da nach dem Prinzip;
    "Wer zu erst kommt - mahlt zu erst"? oder wird einfach vom EINLADER
    nach persönlichen Kriterien entschieden (könnte ich ja nachvollziehen) -
    am besten die Anfrage als PN an den Einlader - oder?

    Soweit ich den Überblick behalten habe - dürfen ja wohl sogar 2 Menschen pro Firstfliege mit in die F-Lounge bzw. F-Terminal genommen werden.
     
  5. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    Jeder Zugangsberechtigte - sprich F - Gast oder HON - für den FCT bzw. FCL in FRA oder letztere in MUC darf EINEN Gast bzw seine Familienmitglieder mit einladen vorausgestzt diese nutzen den selben Flug wie der Zugangsberechtigte - egal welche Klasse.

    Cheers

    Thomas
     
  6. l0pez

    l0pez Bronze Member

    Beiträge:
    219
    Likes:
    0
    @tcswede

    danke für die aufklärung

    @jojojojoemail

    aufgrund der darstellung von tscwede dürfte der Andrang, respektive die wahrscheinlichkeit, dass mehrere in diesem forum mitlesende au die selbe maschine gebucht sind, sehr gering sein

    ich würde mal sagen pm geht genauso wie antwort in diesem forum (dann sehen andere, dass die initiative auch funktioniert)

    @www.crewlounge.de.vu

    bei 100ten von stunden in lh maschinen pro jahr würde ich auch graue haare kriegen - und das mit 34 jahren (ist nicht als kritik gegen lh gemeint - man muss ja mittlererweile soooo vorsichtig sein in diesem forum, will man seinen thread nicht in eine ansammlung von "persönlichen befindlichkeiten" verwandeln).

    werde euch auf jeden fall informieren, wenn jemand meine einladung angenommen hat...

    nun freu ich mich auf zielführende beiträge und wünsch euch ein schönes wochenende

    l0pez
     
  7. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    TcsWede;
    Deine Angabe stimmen aber nicht mit den hier in diesem Forum geposteten Aussagen überein. Auch in dem LH Flugplan steht geschrieben,
    daß die Zugangskriterien wiefolgt sind:

    Jeder Gast kann Familienmitglieder (Lebens- oder Ehepartner, Kinder)
    UND eine Begleitperson einalden, wenn diese mit ihm gemeinsam fliegen.

    Also müßte man doch mehr als EINEN Gast mitnehmen können.
     
  8. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    Gut - dann streich bzw. und ersetze es mit und - mir war nicht bewusst das bzw ausschließend wirkt.

    Das swede in meinem Handle hat ein Grund - bin Schwede - von daher bitte um Nachsicht mit der Sprache - Danke :D

    Sicherlich ist es vom Vorteil wenn jedoch die Auslegung auf was Familie ist nicht allzu weit gezogen / missbraucht wird - weil dann führt es nur dazu dass es irgendwann mal heißen wird EIN Gast and that's it!!!
     
  9. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Hej do Tscwede;

    Kein Problem - ist wirklich ein Unterschied zwischen bzw. und UND.

    Ich denke - so oft kommt das auch nicht vor und die F Lounge wird auch nicht so überlaufen sein.

    Hier wurde ja sogar schon gepostet, daß auch Menschen mitgenommen wurden, die gar keinen Flug hatten (weiß zwar nicht wie das geht daß man ohne Ticket und vorherigem einchecken da hin kommt; es sei denn die F-Lounge ist vor dem Einchecken so wie in Berlin die Lh-Loungen).
    Und die auch gar kein sogenanntes Familienmitglied waren.

    Aber seis drum - wenn das mal passiert ist sicher okay. So schnell verändert da LH sicher nichts.
     
  10. Flynn

    Flynn Bronze Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    Dann will ich mal dem Beispiel folgen :)
    Hatte dies hier zwar auch schon jemandem direkt angeboten, aber nachdem er sich dazu nicht geäussert hatte...

    04. Januar 2007 ab ca. 07:20 Uhr im FCT gebucht auf LH 454 nach SFO (dep. 09:55 Uhr)

    Alternativ dazu:
    04. Januar 2007 ab ca. 05:30 Uhr in STR Sen Lounge.
    07. Februar 2007 ab ca. 16:30 Uhr in LAX intern. First Lounge (LX 41 dep. 19:25 Uhr)

    Einfach melden. :roll:
     
  11. hon2

    hon2 Bronze Member

    Beiträge:
    234
    Likes:
    0
    Hey Lopez erst mal vielen Dank mich hier als Vorbild zu nehmen aber ich find ist auch eine echt gute Idee. Jeder hilft jeden und ob ich jetzt von hier wen in eine Lounge mitnehme ist ja auch kein Abbruch.

    Also meine nächsten Möglichkeiten:

    10.Dezember OS 127 (VIE-FRA) (in Wien Senator oder BusinessLounge)ab 18:30
    11.Dezember:LH 454 (FRA-SFO)( First Class Terminal)ab 8:00
    20.DezemberUA892(SFO-JFK) United Red Carpet Club) glaub ich ab 09:30
    29.Dezmber:LX23 (JFK-GVA) (Swiss Lounge LH Lounge ecet.)
    ab17:30
    30.DezemberLX2809 (GVA-ZRH) (Swiss FirstclassLounge) ab ankunft von LX23
    30Dezember:(LX1578) (ZRH-VIE) ( Swiss FirstClassLOunge,Star Alliance Gold)


    so ciao und vielleicht sieht man sich mal, Maximilian
     
  12. schreiberhsch

    schreiberhsch Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    Jeder Gast kann Familienmitglieder (Lebens- oder Ehepartner, Kinder)
    UND eine Begleitperson einalden, wenn diese mit ihm gemeinsam fliegen.

    Einige sollten den obigen Text noch einmal genau lesen " wenn diese mit ihm gemeinsam fliegen" es ist nicht die Rede davon, das der Fluggast Fremde in irgendwelchen Foren aufliest und diese dann grosszügerweise einlädt.
    Das ist nicht der Sinn einer LH Senator Karte oder des HON Status. Die LH Lounges sind ja heute schon zu voll und die wirklichen Berechtigten aufgrund Ihrer vielen Flüge haben dann das Nachsehen.

    Das wird sich die Lufthansa, die ja auch diese Dinge in den Foren liest, nicht lange gefallen lassen.
    Gruss Toby
     
  13. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    Hallo, schreiberhsch,
    du schreibst mir aus der Seele.
    Es ist sehr leicht, Einladungen auf Kosten der LH auszusprechen.
    Da kommt man sich doch irgendwie schon sehr grosszügig vor.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Die LH wird es nicht besonders interessieren, auch bei flyertalk ist es üblich, einfach Leute einzuladen mit in die Lounge zu kommen.

    Ich denke man muß es etwas differenzieren, es hat keinen Sinn jemanden in die Lounge in CDG einzuladen, da dort eh nur ein paar Plätze in der "Kellerlounge" sind, aber es gibt ja nun auch sehr große Lounges, wo es nicht so das Problem ist.
     
  15. schreiberhsch

    schreiberhsch Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    Scratty

    Du glaubst garnicht, was alles interessant ist fuer die LH.

    Warum die scharfe Kontrollen schon vor der Tuer in den Fra Sen. Lounges und die vielen Abweisungen dort? Es ist doch fast immer ein Problem, einen Platz zu bekommen.

    Der Flugticketpreis ergibt sich auch aus diesen Kosten. Warum soll ich als Fluggast in Zukunft dafuer mehr zahlen, damit irgendwelche Leute sich Fremde auf Kosten der LH einladen? Die Kosten pro Gast in Fra 1. Klasse Lounge liegt m.M. nach bei mindestens 100 Euro pro Gast. Das sind tatsaechlich anfallende Kosten. Wenn dann der Gast auch noch ein schoenes Bad nimmt, wird das viel teurer.

    Es gibt Lounges an jeden grossem Airport, da darft Du soviel Leute einladen wie Du moechtest, aber bitte dann auch selbst zahlen.
    Ich habe gelernt <wer die Musik bestellt, soll auch bezahlen<.
    Das scheint heute manchmal aus dem Ruder zu laufen.

    Im uebrigen empfehle ich diesen Goennern, falls Sie alleine reisen, in Zukunft doch auch in ihrem 5 Sterne Hotel das zweite leere Bett anzubieten zur kostenlosen Benutzung. Der Zimmerpreis ist ja bei den meisten grossen Ketten gleich, ob Doppel oder Einzelnutzung.

    Es wird sicher viele geben, die auch gerne einmal im Ritz Carlton schlafen moechten und sich das nicht leisten koennen.

    Wenn auch auch vieles ueblich erscheint, ist es doch nicht in Ordnung.
    Gruss Toby
     
  16. Guest

    Guest Guest

    da ich kein hon sondern nur sen bin, habe ich nur sehr selten die gelegenheit, solch eine einladung auszusprechen. würde mich also sehr freuen, wenn andere forummitglieder dem beispiel von hon2 und mir folgen würden (vor allem die mit der schwarzen karte, auch um anderen zu zeigen, dass sie trotz unglaublicher aerodynamik das teilen nicht verlernt haben).

    Dieser vorstehende Satz bringt mich fast zum Weinen - da kann ich schreiberhsch nur zustimmen, lade ein und zahle doch selbst. Du teilst doch nicht, Du spielts den Wohltaeter auf Kosten anderer.
    HON2007
     
  17. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    Das hat schreiberhsch sehr schön ausgedrückt.
    Da scheinen also noch mehr Leute meiner Meinung zu sein, nicht immer alles für lau haben zu müssen und zu wollen.
    Wo soll das denn enden?
    Alles Gute hat seinen Preis.
    Und das mit dem 5-Sterne-Bett teilen hat mich doch sehr erheitert.
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ganz davon abgesehen, daß ich mich doch niemals mit einer "virtuellen
    Figur" aus einem Forum am Frankfurter FCT verabrede (und dort dann
    auf ihn/sie oder eine seiner/ihrer diversen "Rollen" warte) - voll peinlich.

    Will ich in diese oder jene Lounge, bezahle ich dafür (oder eben nicht) -
    aber mir eine bestimmte "Leistung" zu "erschleichen" (im Zusammenhang
    mit dem "Schwarzfahren" in öffentlichen Nahverkehrsmitteln gibt es sogar
    einen Straftatbestand dafür), auf eine solche Idee käme ich nicht im Traum.
     
  19. insel

    insel Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    moin,

    vielleicht sollte man diesen gesamten Sachverhalt einfach nur nüchtern betrachten, zum einen:

    1) Für die User mit der Einladung ins FCL und FCT, sowie mit dem entsprechenden Risiko was damit verbunden ist (da die Bordkarte des Gastes, mit dem selbigen Flug des HON oder F-ticket Pax übereinstimmen muss, werden sich die praktizierten Einladungen wohl im Promillebereich bewegen)!

    2) Die Gleichgestellten Statusinhaber, sowie C und F Ticketinhaber, die sich am übereinstimmenden Tag, einfach nur mal kennenlernen wollen, diese Erfüllen auch die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen, alles ohne Risiko!

    Zur allg. Info noch, in dieser Woche hat es zwei fernmündliche Beschwerden an die LH gegeben, sowie ein Schreiben von einem Anonymus an den Vorstand, hierbei nimmt man Bezug auf unerlaubte Einladungen in die Lounges der LH, man spricht auf eine zunehmende Überfüllung an, sowie auf (Zitat) "Schnorrer die das Buffet leerräumen werden.
    Es werden Vielfliegerforen genannt, die sich als Kontaktbörsen entwickeln mal schauen was jetzt wohl kommt!

    gruß insel
     
  20. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Also ich weiß nicht warum man sich da so aufregen muß.
    Ist unsere Welt schon jetzt ganz kalt geworden und versteht nicht mehr wenn ein Mensch etwas Herz zeigt oder "Großzügigkeit"?

    Von wegen - "wer zahlt das denn " - doch nicht der "Gönner".

    Darf ich daran erinnern, daß die Lufthansa ja ausdrücklich erlaubt, daß man Gäste mit in die Lounge nimmt. Sollte es so nicht sein, dann wäre die Regel, daß immer nur der Karteninhaber in eine Lounge darf. Mir macht keiner hier weiß, daß er NOCH NIE einen Gast in der Lounge hatte - egal ob C, Senator oder F.
    Wieso sollte man nicht jemanden mit in eine Lounge nehmen, wenn diese Person auch am gleichen Tag fliegt und zufällig sich am gleichen Airport befindet (wie Insel richtig schreibt, bewegt sich das im Promillebereich). Fü mich spielt es dabei keine Rolle, ob es sich dabei nun um einen Geschäftsparnter (der vielleicht den gleiche oder einen anderen Flug hat); einen Familienangehörigen, einen Freund aus Thailand oder eben eine "Verabredung aus einem Forum" handelt. Das muß doch jeder selbst wissen ob und mit wem er in die Lounge geht.
    Auch ob ein Forumsmitglied hier Vertrauen zu einer anderen Person hat - müssen die Betreffenden selbst entscheiden.

    Schließlich wird es sich bei Verabredungen aus diesem Forum um Vielflieger handeln, welche ja zumindest auch am gleichen Tag wie der Einlader einen Flug durchführen werden oder durchgeführt haben. Ob dann ein Senator einen FQT mitnimmt oder ein HON einen Sen oder ob auch nur "normalflieger" ohne Status die Begleitung sind - dürfte doch für die Lufthansa keinen Rolle spielen.

    Wenn mit der Einladung Geschäfte gemacht werden - z. b. wohlmöglich bei ebay versteigert oder die Mitnahme gegen Bares erfolgt - dann ist das nicht in Ordnung.

    Wenn aber ein Kunde eine Einladung ausspricht um vielleicht einen anderen Forumsteilnehmer persönliche kennenzulernen oder Gesellschaft zu haben - ist das voll in Ordnung.

    Und selbst das mit dem Hotelbett - würde in Ordnun gehen - aber hierbei ist doch ein großer Unterschied ob ich mit jemanden das Zimmer/Nacht teile oder eine Stunde in der Lounge zum plaudern.

    In diesem Zusammenhang kann ich z. B. erzählen, daß ich mein bereits bezahltes Zimmer auch kostenlos "weitergeschenkt" habe. Als ich z.B. mit meiner Großmutter mehrere Stunden in München am Bahnhof warten sollte hab ich stattdessen ein Zimmer gemietet; leider ging das nur über Nacht. Als wir dann abends das Zimmer verliessen haben wir auf der Straße zwei Touristen getroffen, die grade nach einem Zimmer suchten. Da hab ich ihnen einfach das Zimmer kostenlos gegeben - war ja sowieso bis nächsten mittag bezahlt.

    In diesem Sinne sollte man doch mal darüber nachdenken ob
    Einladungen von Forumsteilnehmer als "Abzocke" bezeichnet werden oder als "Teile mit deinem Nächsten" (hier Forumsteilnehmer).

    Ich glaube jeder von uns ist alt genug (auch Hon2) um diese Entscheidung selbst zu treffen. Deswegen können meiner Meinung nach sehr wohl weiterhin Einladungen ausgesprochen werden. Ob und wer sich dann mit PN an den Einlader wendet geht uns andere nichts an. Es sei denn wir haben etwas übrig für "Eifersucht, Neid und Missgunst". Für mich ist ein Einlader einfach "nur nett" zu anderen Gleichgesinnten Vielfliegern.
     

Diese Seite empfehlen