EK Busi schlecht

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von EXPI, 5. April 2007.

  1. EXPI

    EXPI Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo Zusammen

    Bin in diesem Jahr bereits 2 mal HAM - JFK mit EK geflogen und fand Service und Sitze furchtbar. Diesmal hatten wir auf dem Hinflug den Uraltsitz und auf dem Rückflug das neue Produkt, welches ich auch nicht gut fand. Weiterhin war der Service für eine Fast Leere Maschiene reichlich Lausig und unkonzentriert.

    Wie sind eure Erfahrungen in C und F?

    MFG EXPI
     
  2. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Bin vor 3 Jahren mal EK C geflogen FRA-DXB-MCT und zurück im A330. Die C-Klasse hatte eine 2-3-2 Bestuhlung mit einem Sitzabstand, wie in den 80er Jahren und die F-Klasse war 2-2-2 bestuhlt und sah eher aus wie eine bessere Business Class. Service in C auf Langstrecke hat sich auf die Ausgabe des Essens beschränkt und dazu gab es Getränke. Selbst während dem Tagflug mußte man jedes weitere Getränk (insbesondere wenn man noch ein Glas Wein wollte) nachfragen. Die Monitore für das IFE waren im Vordersitz. Wenn der Vordermann/-frau seinen Sitz ganz nach hinten geklappt hatte, konnte man a) seine Fußstütze direkt einfahren und b) kaum noch etwas sehn. Insgesamt ziemlich traurig.

    Der kurze Flug DXB-MCT hingegen war super. Gab jeweils warmes Essen und dafür war auch der Sitzkomfort im A330 ordentlich.

    Insgesamt ist der Sitzkomfort bei EK wohl ziemlich davon abhängig, mit welchem Flugzeigtyp man flieht - der A340-500 scheint ja super zu sein, aber gegen den A330 ist selbst die alte C bei LH ein Segen.
     
  3. america

    america Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Hallo Zusammen
    Ich bin schon sehr oft mit Emirates geflogen und werde es auch weiterhin immer wieder tun. Die Biz Klassen sind zwar nicht immer mit denen von SQ etc. zu vergleichen aber Ich persönlich find sie nicht "schlecht".
    Die Biz vom 332 ist zwar nicht auf dem neusten Stand und hat auch einen Überarbeitungsbedarf aber sie ist gut auszuhalten. Was wirklich ein bisschen nervt ist es, wenn der Vordermann/Frau sich in der Sitzposition nicht entscheiden kann und man den Bildschirm immer alle paar Minuten umstellen muss. Bei mir klappt es aber immer mit vollausgefahrenen Sitzen und dem Bildschirm. Bin mir zwar nicht sicher aber ich meine EK hätte vor einiger Zeit auch einmal eine komplette Sitzreihe aus dem 332 entfernt, weil es echt zu viele beschwerden gab. Vielleicht hat ja jemand mehr Informationen. Zu den anderen Biz Klassen der 773 und 345 kann man nur "Top" sagen. Mit dem Service hatte ich noch nie Probleme. Wäre nur Interessant zu wissen, wo die neue Biz der 77W im Moment wirklich fliegt.
    Gruss america
     
  4. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0

    hi america ,

    ich weiß ja nicht, warum du Biz fliegst, aber wenn ich es nur "aushalten" will, dann fliege ich ein paar Meter weiter hinten mit. Ich finde Emirates' 2-3-2 Konfiguration einfach eine Frechheit, selbst Partner Srilankan Airlines bietet 2-2-2 auf dem A330 an.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Interkontinentale C hat heutzutage Mindeststandards zu erfüllen, genau wie etwa auch Hotels, wenn sie eine bestimmte Anzahl Sterne führen möchten. Zur C gehört heutzutage ein flaches Bett (geneigt oder, noch besser, horizontal) sowie eine Mindestsitzbreite, bei der man angenehm schlafen kann und nicht vom Sitznachbarn gestört wird.

    Das ist wie gesagt der aktuelle Standard, den die meisten Airlines auch erfüllen. Darüber hinaus gibt es auch Top-Produkte wie zB bei VS und NZ. Auch AC rüstet hier derzeit entsprechend auf, und SQ hat bekanntlich ebenfalls eine neue C im Angebot.

    Alles andere, insbesondere die 2-3-2 C in der EK, ist Substandard, den man sicherlich gern als kostenloses Upgrade akzeptiert, aber nicht zum Vollzahlertarif.
     
  6. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    welche Bis würdet ihr besser einschätzen auf der Strecke Athen- Doha -Jakarta was genau Fliegt habe ich leider nicht rausbekommen .

    Alternative wäre Qatar

    Der Preisunterschied macht 750 € aus bei 3 Personen.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Wo seid ihr mit geflogen? bestimmt nicht Emirates.
    Die Business sitze sind doch klasse. Schön zum Bett umbaubar (flat bed),
    und übrigens ist die konfiguration auch 2-2-2,
    dazu ein klasse Service, super Essen und ein Entertainmentsystem das seinesgleichen sucht.
     
  8. MCM

    MCM Bronze Member

    Beiträge:
    226
    Likes:
    0
    Die 2-3-2 in der Business ist schon noch auf vielen Maschinen im Einsatz, aber es wird zum Glück weniger, leider dauert das bei einer großen Flotte sehr lange (Ähnliche Erfahrungen hat ja auch bis vor kurzem eine große deutsche Fluggesellschaft gemacht). Wenn man die Preise vergleicht, kostet häufig Emirates First soviel wie anderswo die Business, da ist dann die Emirates Business auch als 2-3-2 im Preis-/Leistungsverhältnis noch ganz gut im Rennen.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Die Untertreibung des Jahres - so leid es mir tut. :cry:
    Welche Airline kommt denn sonst noch an den Service bei dem Preis ran?

    "Meine" *A-Carrier ja leider nicht. Das wäre ja echt klasse sonst. 8)
     
  10. america

    america Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Die neue C bei EK in der 77W ist auch in einer 2-3-2 Bestuhlung. Ist aber in keiner Weise eng, da man ausreichend Platz nach vorne hat. Die neue C ist um Welten besser als die vom 345.
     
  11. fh2roko

    fh2roko Silver Member

    Beiträge:
    334
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin zwar noch nicht sooo oft BIZ geflogen, aber 2x mit EK und war echt begeistert. Bin knapp 2 Meter gross und aus dem Sixpack wurde im Laufe der Jahrzehnte ein Onepack, aber Platz hatte ich genug. Essen super und Entertainment einfach Klasse.

    Gruss

    fh2roko, in der mickrigen SAS-Lounge Chicago wartend
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Zumindest auf der Frankfurt-Strecke ist das in Biz und First gebotene Produkt nicht konkurrenzfähig mit LH, die als einzige andere Gesellschaft diese Route non-stop fliegt. Sitze ungenügend, Service schwankt zwischen sehr gut und mangelhaft, Cateringqualität zwischen gut und ausreichend, die ausgeschenkten Weine sind in der First gut, in der Biz leider eher nicht. Das wird dann auch durch den EK-Limousinenservice nicht wettgemacht. Ex DXB gebucht ist der Flugpreis für EK und LH identisch, also kaufe ich lieber das bessere Produkt, nämlich LH. Dort gibt es übrigens jetzt drei mal wöchentlich einen zusätzlichen Flug DXB - FRA, FRA - DXB (ex DXB um 10:40 h und ex FRA um 18:00 h).
     
  13. Guest

    Guest Guest

    also ich find EK Biz weitaus besser als die von LH. Da steig ich auch lieber in Dubai um, als einen direktflug mit LH zu nehmen.
    LH bietet nen scheiss service an und darauf verzichte ich gerne
     
  14. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    was ja so pauschal ziemlicher Quatsch ist. Gerade auf der Strecke MUC-DXB hatte ich persönlich meine angenehmsten LH C- Reisen...
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Der LH-Service schwankt genauso wie der bei EK - ist eben immer personenabhängig. Mal erwischst Du eine lustlose Crew, der Du anmerkst, dass sie das Ende des Fluges herbeisehnt, mal triffst Du auf hochmotivierte, freundliche Dienstleister.
    Entscheidend für mich ist letztendlich, dass EK auf der FRA-Strecke Sitze von vorvorgestern in den A 330 und 340-Maschinen hat. Ich ärgere mich jedesmal wieder, wenn ich mich, weil LH ausgebucht ist, bei EK in den viel zu schmalen C-Sitz klemmen oder in dem antiquierten F-Sessel Platz nehmen muss, der anderswo als mittelprächtiger Biz-Stuhl durchgehen würde.
     
  16. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    Also, wenn das schlecht sein soll??? http://youtube.com/watch?v=UZ4pgqzTCGs

    Ich find´s super..darüber hinaus nach meiner Erfahrung meistens noch deutlich preiswerter als Lufthansa, zumindest ex FRA. Die Sitze sind zwar nicht neu..richtig. Aber seit dem eine Reihe rausgenommen wurde, ist der Sitzabstand riesig..m.E. größer als LH...und oft kann man sich in manchen dieser neuen Schalensitze auch ganz schön eingeengt vorkommen, wenn alle Trennwände hochgefahren sind. Die Weinliste hatte sich in der Tat im letzten Jahr verschlechtert (ohne jemals wirklich schlecht gewesen zu sein)..hatte ich auch angemahnt. Jetzt scheint es aber wieder aufwärts zu gehen. Und die Qualität des Essens ist m.E. deutlich besser als LH..und der Charme des Service sowieso..ganz zu schweigen von den EK Lounges, selbst wenn die mal etwas voller sind.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Gut, das mit dem Service ist offensichtlich Gefühlssache. Aber der Unterschied zwischen 6 F-Sitzen pro Reihe bei EK gegenüber 4 bei LH ist wohl kaum wegzudiskutieren. Auch nicht die Tatsache, dass sich der EK-F-Sitz in A 330 und A 340-300 nicht wirklich in eine flache, waagrechte Liegefläche verwandeln lässt. Noch größer sind die Unterschiede bei den jeweiligen C-Sitzen. Viele Fluggesellschaften außer EK gibt es nicht mehr, die den A 330 in C mit einer 2-3-2 Konfiguration bestuhlen. Der Mittelsitz ist eine Zumutung.
     
  18. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Selber sind wir (meine Frau und ich) dieses Jahr C Classe Emirates geflogen: DUS - Dubai - Peking, Shanghai - Dubai -DUS,sowie DUS - Dubai - Muscat und return.Bei den Airbus Maschinen 330 + 340 war auch die 2-3-2 Configuration,
    diese war in der Sitzbreite nicht für Buisiness angemessen, bei der 777 war auch 2-3-2, aber durch "breitere" Maschine ging es.
    Service war sehr unterschiedlcih: Mal spitze (2X DUS- Dubai) Miserabel von und nach China,sowie 2wXDuabi - DUS, Dubai - Muscat+ return kanns ja kaum Service geben, dafür aber ein nettes Lácheln.
    Bei Stop overs in Duabi war der Limo - Service prima.
    Lounges in DUS gut, Dubai schlecht ( überlaufen), rest relativ ok.
    Insgesammt waren wir von Emirates enttäuscht, hatten mehr erwartet.

    Grüsse aus Teneriffa - Volker
     
  19. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    Dafür kostet LH aber auch erheblich mehr in F (EK ca. 3200, LH ca. 6000) und ob das reine Gefühlssache mit dem Service ist, weiß ich nicht. Was Emirates da auftischt ist schon fantastisch. In F und C. Und den Sitz der LH F bekomme ich (manchmal)bei EK auch, wer auf Nummer sicher geht, sollte dann lieber QR vorziehen, da gibt's auch 1-2-1 Bestuhlung.

    Da stimme ich dir voll und ganz zu ! Auch die Breite der Sitze sind unglaublich eng. Da ist extremer Nachholbedarf !
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Also, ob die F bei LH mehr kostet als bei EK, das hängt davon ab, ob man seine Reise in DXB beginnt oder in FRA. Das Returnticket DXB - FRA - DXB in F kostet bei beiden Gesellschaften das selbe, nämlich gut 3200 €.

    Zur Service- und sonstigen Qualität bei beiden Gesellschaften hier meine allerjüngste Erfahrung:

    Flug EK 047 von DXB nach FRA am 6.12.07 in F, Sitz 1 A:
    Geringer Abstand zur vorderen Wand; kein wirklicher Schlafsitz, da nicht eben; ständig quasselnde Sitznachbarin, wofür EK eigentlich nichts kann, was aber vermeidbar ist, wenn man wie bei anderen Gesellschaften einen Einzelsitz haben kann.
    Service routiniert, aber nicht herausragend. Qualität der Speisen unterdurchschnittlich; kein Amenity Kit.

    Flug LH 632 von FRA nach DXB am 11.12.07 in F, Sitz 1 A:
    Großzügiger Einzelsitz, Schlafposition aber nicht ganz bequem, weil einige kleine "Hügel" in der Polsterung. Trotzdem wesentlich besserer Sessel als bei EK.
    Service äußerst herzlich, die Wünsche werden einem von den Augen abgelesen. Tolles Essen, großartige Weine. Schönes Bogner Amenity Kit (auch eines für die nicht mitreisende Ehefrau, ohne daß ich darum gebeten hätte); nur ein Pyjama-Oberteil.

    FCT in Frankfurt personalmäßig zu dünn besetzt - lange Wartezeit beim Zugang. Ansonsten bietet das Frankfurter FCT wesentlich bessere Qualität als die notorisch überfüllte F-Lounge in DXB.

    Fazit: LH-First Note 2 +, EK-First Note 3-4
     

Diese Seite empfehlen