Emirates Online Buchung

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von lhsen, 30. Dezember 2006.

  1. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    Kleiner Hinweis für Buchung über die Emirates Webseite:

    Trotz deutscher Seite und Angabe aller Flugpreise in Euro wird bei einer Kreditkartenbuchung ein Auslandszuschlag, (VISA M&M 1,75%) bei der Kontobelastung hinzugefügt. Begründung: Der Anbieter stammt aus Dubai!
    :evil:
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wobei anscheinend jedes Online-Reisebüro preiswertere Tarife als die Site der Airline anbietet (und dort keine Auslands-Gebühren anfallen).

    In diesem Zusammenhang aber die Frage:

    Bei einem dieser Super-Angebote ex-BKK in der EK-First werden beim Flugzeug-Typ folgende Zahlen angegeben: 77W, 332 und/oder 343.

    Was bedeuten diese Kürzel auf die Ausstattung der First Class bezogen?
    Oder ist das völlig egal, weil sowieso unabhängig vom Aircraft-Typ überall eine ähnlich gute oder schlechte First (mir kommt's vor allem auf die Sitze an) angeboten wird?
     
  3. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was ja leider keine Antwort auf meine Frage ist:
    Weiß das hier jemand? Wäre schön. Danke schon mal.
     
  5. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Verstehe ich jetzt nicht so richtig, map:



    Die geräumige First Class Kabine an Bord der Emirates
    Boeing 777 bietet unübertroffenen persönlichen Komfort in einer eleganten Umgebung – der höchste Standard an Luxus und Service.

    Die vier Flugbegleiter, die sich ausschließlich um die Passagiere der First Class kümmern, stellen während des ganzen Fluges einen diskreten und aufmerksamen Service sicher. Die Kabine verfügt über 18 geräumige Schlafsitze, die in einer 2:2:2-Konfiguration durch breite Gänge voneinander getrennt sind.


    Unsere First Class Sitze haben eine Beinfreiheit von 160 cm und eine Neigung von 36 cm.

    Die Rücken- und Fußstützen können elektronisch eingestellt werden. Die Kopfstütze ist so flexibel, dass Sie immer ganz persönlichen Komfort genießen können. Zudem weisen die Sitze individuelle Leselampen und drehbare Klapptische auf.


    -


    Die geräumige First Class Kabine an Bord des Emirates
    Airbus A330-200 bietet unübertroffenen persönlichen Komfort in einer eleganten Umgebung – der höchste Standard an Luxus und Service.

    Die vier Flugbegleiter, die sich ausschließlich um die Passagiere der First Class kümmern, stellen während des ganzen Fluges einen diskreten und aufmerksamen Service sicher. Die Kabine verfügt über 12 geräumige Schlafsitze, die in einer 2:2:2-Konfiguration durch breite Gänge voneinander getrennt sind. Die Garderobe und der Stauraum in den Gepäckfächern bieten ausreichend Platz für alles, was Sie mit sich führen. Bei Übernachtflügen wird unsere Cabin Crew Sie außerdem mit kostenlosen Markenluxusartikeln versorgen.

    Unsere First Class Sitze haben eine Beinfreiheit von 160 cm und eine Neigung von 36 cm. Die Rücken- und Fußstützen können elektronisch eingestellt werden. Die Kopfstütze ist so flexibel, dass Sie immer ganz persönlichen Komfort genießen können. Zudem weisen die Sitze individuelle Leselampen und drehbare Klapptische auf.


    -


    A 340-300:

    Mehr Platz und Komfort
    In der geräumigen First Class Kabine gibt es lediglich 12 große Schlafsitze, die in einer 2:2:2-Konfiguration durch breite Gänge voneinander getrennt sind. Die Sitze haben eine Beinfreiheit von 175 cm und eine mögliche Neigung von 38 cm.

    Mit ihren breiten beleuchteten Gängen und ihrer luftigen Atmosphäre verläuft der Flug in der First Class angenehm, selbst auf langen Strecken. Unsere engagierten Flugbegleiter werden Ihnen einen außergewöhnlichen persönlichen Service bieten.


    carlo [​IMG]
     
  6. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    Das mit den günstigeren Tarifen bei anderen Online-Anbietern ist richtig. Aber bei der Buchung über Emirates.com gibt 150% Extra Meilen in First. Und dann lohnt es sich doch allemal.

    8)
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zusätzlich zu den normalerweise für einen First-Flug vergebenen Meilen?
    Wow.
    Nur, weil man auf deren Website bucht? Das wußte ich nicht. :shock:
     
  8. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    JA, das gibts wirklich!


    Hier der Auszug von der Emirates Seite:

    Die Online-Buchung Ihrer Emirates-Flüge bringt Sie jetzt noch weiter.

    Jetzt ist die Online-Buchung Ihrer Flüge bei http://www.emirates.com noch günstiger: mit großzügigen Skywards-Bonusmeilen in allen Reiseklassen.



    Um diese Vorteile genießen zu können, loggen Sie sich einfach mit ihrem Skywards-Profil in die Online-Buchung. Buchen sie Ihren Flug online und nach Ihrer Reise werden Ihrem Konto dann die regulären Miles plus – abhängig von der Reiseklasse – bis zu 150 % Extra-Miles gut geschrieben. Dazu müssen Sie zum Zeitpunkt der Buchung ein Mitglied von Skywards sein. Bitte folgen Sie dem Link zu unseren vollständigen Geschäftsbedingungen.

    Die Mitgliedschaft bei Skywards, dem innovativen Vielflieger-Programm von Emirates und SriLankan, bietet Ihnen viele Privilegien. Wenn Sie nicht bereits Mitglied sind, können Sie noch heute die Vorteile genießen, indem Sie sich bei http://www.skywards.com registrieren.


    150% bei First, 70% in Business und 30% in Economy!
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Super - Danke für den Tip. :D

    Jetzt muß man dreifach (um-)rechnen, bevor man bucht...
     
  10. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    @ Carlo

    heißt das, dass Emirates auch auf den neuen B777, also die mit dem Kürzel 77W noch nicht die neue First-Suite haben, die auf dem 340-500 ist ? Das wäre ja sehr schade, da die "alten" Emirates-Sitze wirklich nicht soooo toll sind. Die internationale Homepage von Emirates gibt da leider auch keine richtige Information, es sieht da schon nach 2-2-2 in First aus. Da würde ich wohl lieber Etihad (auch den neuen 340-500 auf der FRA - Strecke) oder Qatar (mit A330 mit Flat) vorziehen. Das kann selbst der kostenlose Transfer in Frankfurt oder sonst wo nicht wieder gut machen.

    Wer hat da schon Erfahrungen gemacht ?
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Hi.
    Die Suiten sind momentan nur auf dem 340-500. In der 777 sind es noch die alten Sitze. Auf der 777-300ER sind es schon die neuen Sitze die sehr viel Sitzabstand bieten. Sie sind zu einem komplett flachen Bett auszufahren. Entertainmentprogramm (ICE) einfach super, RIESEN Bildschirm. Die Konfi ist zwar 2-2-2 aber man hat trotzdem super viel Platz. Die Sitze im 330 und 340-300 sind fast genauso wie die alten der 777.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    EK hat derzeit (mindestens) 5 verschiedene Langstreckenflieger mit (mindestens) 5 verschiedenen F-Sitzen. Version 6 folgt dann selbstredend mit dem A380. Das versteht man dort unter "Produktkonsistenz".

    Macht aber überhaupt nix, weil EK grundsätzlich nix falsch machen kann und folglich stets einen überragenden Superruf genießt.

    Wenn freilich LH vier verschiedene C- und F-Sitze in ihren derzeit vier unterschiedlichen Langstreckenmaschinen (333,343,346,744) verbauen würde, hätten wir hier ellenlange Beschwerdethreads darüber. Andere Länder, andere Sitten. Wir hatten ja bereits ellenlange Threads in den einschlägigen Foren, weil LH mit sagenhafter Dreistigkeit zurzeit (noch) 2 unterschiedliche C-Sitze im Einsatz hat. :shock:

    Ich persönlich möchte EK freilich nur auf dem 345 fliegen. Zu schade, dass der Flieger derzeit nur ab ZRH (mit ziemlich indiskutablen Verbindungen ex DXB) eingesetzt wird und nicht ex MUC. :cry: Sonst hätte ich wohl schon letztes Jahr das eine oder andere F-Ticket nach Neuseeland und Australien bei EK gekauft.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Danke.
    Diese Antworten haben schon etwas weitergeführt.
    :D

    An Emirates Agency noch ein paar kleine Nachfragen:
    für die 332 und/oder 343 bedeutet das also, daß es sich
    (noch) nicht um eine neue Version handelt?
    77W ist die 777-300 mit 2-2-2?

    Deshalb der besonders niedrige "Super-Preis" ex-BKK?
    Danke.

     
  14. Guest

    Guest Guest

    Jeder Flugzeugtyp hat bei EK eine andere Klassenausstattung. Ist alles ein bisschen Kompliziert. 332 und 343 haben noch eine ältere Version der F. Die 777-300 hat auch noch die alte Version, wird aber momentan umgerüstet. Die 777-300ER hat komplett die neue Version mit Lie Flat die auch ex Bangkok nach SYD und AKL eingesetzt wird. Außer 345 haben alle Typen eine 2-2-2 Anordnung. Die F der 777-300ER kann man auch bei vornesitzen sehen. Die Angaben über Sitzabstand und Flugzeugtypen sind dort aber leider falsch.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Danke für diese wirklich etwas komplizierte Aufschlüsselung. :D
    Woran erkenne ich denn nun, ob es sich um eine 777-300 (alte Version) oder die 777-300ER (komplett die neue Version mit Lie Flat) handelt? Oder muß man das wissen?
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Wenn du über die HP von EK buchst, wird es immer angezeigt ob es eine 777-300 oder 777-300ER ist. Du kannst auch eine Probebuchung durchführen da kannst du die Flugnummern anklicken und der Flugzeugtyp wird dir dann genannt. Wenn du noch mehr Infos zur 777-300ER brauchst, dann guck mal auf der HP unter Reiseinformationen.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Danke; das mache ich mal.

    Bisher hatte ich ja aus den finanziellen Erwägungen heraus über (Online-)TA gesucht.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    sorry, aber viel zu kompliziert:

    http://www.infosys.de/nurabfrage

    [​IMG]

    In diesem Beispiel:

    343 = Airbus 340-300
    345 = Airbus 340-500
     
  19. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    Toller Link!

    Jetzt fehlt mir noch irgendwo eine Übersicht, welche Buchungsklassen bei den jeweiligen Airlines Prämientickets bedeuten (So wie I und O bei LH)

    Weiß jemand dazu einen Link?
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Der Screenshot, Dr Hauser, war ja hilfreich, was die Abkürzungen für den Airbus angeht (hatte Emirates Agency ebenfalls schon aufgezählt und erklärt).
    Das habe nun auch ich (als etwas Begriffsstutziger) inzwischen verstanden. :D
    Aber die Frage wurde m.E. dadurch leider nicht beantwortet (oder bin ich nur zu blöde?):

    Bei Deinem screenshot finde ich als Boeing-Typenangaben 77W und 772.
    Emirates Agency hatte ja oben empfohlen, bei EK selbst auf den entsprechenden Link zu klicken, um sich das genaue Modell anzeigen zu lassen, während Du sagtest, es ginge (wie in Deinem Beispiel) leichter bzw. einfacher.

    Woran erkenne ich denn nun, ob es sich um eine 777-300 (alte Version) oder
    die 777-300ER (komplett die neue Version mit Lie Flat) handelt?

    Dank schon mal für die Aufklärung.
     

Diese Seite empfehlen