Endlich: Qualified First Class Crew

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von miles-and-points, 26. März 2007.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Quelle: KLICK
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Das hab ich irgendwo schon mal vor Monaten gelesen *grübl*
    Nur wo?
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hier? :shock:

    Die Meldung stammt von heute: 26.03.2007
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Vielleicht auf airliners.de
    Is aber echt lang her.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Na,
    dann wollen wir doch mal hoffen, daß LH tatsächlich in die Puschen kommt. :D
     
  6. Guest

    Guest Guest

    interessierte LH Mitarbeiter konnten sich für dieses Training bewerben. Hierbei musste ein Fragebogen (wieviele Gänge gat das First Class Menü etc) ausgefüllt werden. In Frankfurt gab es über 1.500 Anmeldungen, in München über 500.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Bedeutet das, daß nun dieses unsägliche "Senioritäts-Prinzip" (nicht
    Leistung und Können, sondern Betriebszugehörigkeit und Alter zählt)
    endlich - bzw. in absehbarer Zukunft - der Vergangenheit angehört?
     
  8. cgnfred

    cgnfred Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    oh wie wär das schön, nur ich glaube es erst wenn ich es sehe.

    Und wenn dann möchte ich sofort ein paar Damen und Herren aus dem First Term in FRA vorschlagen.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Allzuviel kann sich ja leider auch durch ein dreitägiges "Basis-Training"
    und/oder diese Excellence-Veranstaltung (selbst mit Nachschulungen)
    nicht ändern. Aber da die "Zulassung für die F" dann wohl nur auf Zeit
    gelten wird, müßten sich die "Neuen" wohl wirklich anstrengen, um auf
    Dauer dabeibleiben zu können. Allzuviele Beschwerden kann sich dann
    keine/r mehr leisten. - Wir müssen's wohl wirklich alle erst abwarten...
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Personal in F Class bei LH

    Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen in F ab MUC gemacht.
    Ab FRA war es zwar auch sehr gut, aber es bedienen wirklich die "Dienstältesten", die allerdings in C-Cl. fast immer einen sehr guten Job machen. Man wird fast mütterlich "betüddelt".

    Die besten Flugbegleiter haben m.E. fast immer einen Hintergrund aus der gehobenen Gastronomie. Das bestätigt ja auch die Qualität des Lounge Personals im Frankfurter First Class Terminal, wo mehrere gute Leute aus der Gastronomie einen hervorragenden Service bieten.
     
  11. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Ist ja schon ziemlich dreist, dass LH nun endlich einräumt, daß die zum Teil völlig ungeeignetes Personal für die F eingesetzt haben und es nun als tolle Innovation verkaufen (kann mich noch immer über die Dame amüsieren, die den Sitzplan in der Hand hatte und trotzdem es nicht geschafft hat, meinen Namen von diesem korrekt abzulesen (sie hat linke Seite des Flieger mit der rechten Seite verwechselt), endlich eine absolute Selbstverständlichkeit anzugehen. :x
     
  12. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Winston Churchill meinte einst:


    "Die Deutschen können nicht dienen, entweder sie lecken Dir die Stiefel oder sie gehen Dir an die Gurgel."


    [​IMG]
     
  13. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    also ich muss meinem Vorredner Kasi da zustimmen. Es ist doch ein Armutszeugnis einer Airline, die behauptet "there's no better way to fly" und horrente First-Class-Tarife ab D verlangt, ungeschultes F- Personal in der First einzusetzen. Die Zeit scheint ja nun (Gott sei dank!) vorbei zu sein.
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wie hieß es oben schon so treffend:
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Es wäre in diesem Zusammenhang spannend, einen Einblick in die Ausbildung des F-Staffs bei anderen Top-Carriern (etwa SQ, CX, EK) zu haben.

    Was machen die anders und warum haben deren Top-FB´s denen bei LH gegenüber die Nase vorn?

    Der Wellensittich
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Weil's eben eine Mentalitätssache ist, die stark von der inneren Einstellung abhängt.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Schon faszinierend :)

    Darius tut mal eben so, als hätte LH bisher Generationen von FBs ohne Ausbildung in die F geschickt.

    Und der Sittich postuliert ganz nebenbei, dass SQ, EK, CX etc. in Sachen FBs nicht nur gegenüber LH die Nase vorn haben - nein, das muss natürlich auch noch mit der Ausbildung bei denen zusammenhängen.

    Und kasi stellt wie selbstverständlich fest, dass das LH-Personal in der F bisher "zum Teil völlig ungeeignet" war. Wenn dem wirklich so ist, fragt man sich doch, wieso er überhaupt noch mit LH fliegt und damit sogar HON geworden ist. Muss ein Fall von Masochismus sein. ;)

    Ich für meinen Teil freue mich über eine weitere Service-Verbesserung über das aktuelle Maß hinaus, mit dem ich bisher überwiegend recht zufrieden war. Sonst wäre ich wohl kaum so viel in LH F geflogen. Ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass sich die MUC Crews, mit denen ich es in der Regel zu tun hatte, hinter der Konkurrenz aus Asien hätte verstecken müssen. Natürlich ist der Service bei LH mentalitäts- und kulturbedingt ein anderer als bei TG, SQ und Co., deshalb jedoch nicht objektiv schlechter oder besser. Und den Vergleich mit anderen europäischen und nordamerikanischen Airlines (die bekanntlich sehr viel mehr mehr unserer eigenen Mentalität und Kultur entsprechen) braucht LH wirklich nicht zu scheuen. Aber das kann natürlich jeder sehen, wie er will - jeder macht halt seine eigenen Erfahrungen.
     
  18. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Ich finde hier trifft man wieder eine deutsche Sicht der Welt. Es wird gejammert auf hohen Niveau und beklagt, dass man ausgerechnet die saure Seite der Orange abbekommen hat.
    Aus meiner Sicht sind die Mehrzahl der FB bei LH sehr freundlich und hilfsbereit. Im Gegensatz zu anderen Airlines hat man bei der LH zumindest das Gefühl, dass eine Ausbildung und noch viel wichtiger, eine Qualitätssicherung der angebotenen Leistungen erfolgt. Das dies nicht immer von Erfolg gekrönt ist, passiert überall. Aber nehmen wir die US-Airlines. Da wird auch als F-Passagiere mit Dir beim Check-in über die zulässige Menge Freigepäck disskutiert. Ob es was zu Essen an Bord gibt in der F scheint mir nach dem Zufallsprinzip zu laufen.
    Was halt bei der LH auffällt, dass im Vergleich zu anderen Airlines eine sehr starke Klassendiskrimination erfolgt. Das heisst der Eco-Pax wird immer wieder sehr dezent mit der Nase darauf gestossen, dass er Eco-Pax ist. Ich denke daher kommt auch die Aufregung einiger Forumsteilnehmer hier. Daher würde ich auf LH-Metall auch nicht Eco fliegen, wenn es sich vermeiden lässt.
    Also zusammenfassend. Ich finde den LH-Service in C und F sehr gut und vorallem klappt es auch mit der Qualitätssicherung. Du wirst als C oder F Passagier sofort angerufen, wenn etwas schief gelaufen ist und Dir eine entsprechende Kompensation angeboten.
    Viele Grüße
    Selenum
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Ich kann Selenum da nur voll und ganz zustimmen.

    Mir z.B. ist es wichtig, dass die Flugbegleiter in Sachen Sicherheit (und alles was dazugehört) perfekt ausgebildet sind.

    Es gibt wichtigeres als über irgendwelche Rotweine bescheid zu wissen ...

    Oliver
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Zumal wir ja eh immer ne Weinprobe machen. :D
     

Diese Seite empfehlen