Erfahrungen mit E-Zigaretten bei Airlines

Dieses Thema im Forum "Trip Reports" wurde erstellt von PeterM, 2. Oktober 2013.

  1. PeterM

    PeterM Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo liebe Mitglieder. Berufsbedingt (Jobwechsel) werde ich zukünftig viel innerhalb Europas aber auch in die USA fliegen müssen.
    Ich bin sehr starker Raucher und konnte das Leid meiner Sucht in den letzten Monaten sehr gut durch die Nutzung einer E-Zigarette verringern.

    Dennoch, wie ist eure Erfahrungen mit de Dingern in Flugzeugen. Ich werde meist Business fliegen. Denkt Ihr, ich werde damit Probleme bekommen?
     
  2. ChampaignLover

    ChampaignLover Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Bei Delta in den USA hatte ich bisher keine Probleme.
    Auch in Europa bei der Lufthansa, BA hat nie jemand etwas gesagt.

    Eigentlich hatte generell noch nei jemand gemeckert.
    Dazu sei aber gesagt, dass ich auch immer "heimlich" dampfe.

    Ich verstcke die E-Zigarette in meiner Hand und versuche den Dampf dann auszustoßen wenn keine guckt. Versuche also gerne dein Glück ;-)
    Berichte von einen Erfahrungen!
     
  3. PeterM

    PeterM Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Ok, vielen Dank für die erste schnelle Reaktion.
    Ich denke auch das ich mir ein kleiners Modell zulegen sollte, was etwas dezent ist.
    Derzeit hab ich ein recht großes Gerät (wenn es interessiert: http://www.mr-smoke.de/E-Zigaretten/eGo-C-Joyetech-E-Zigarette.html).

    Ich hoffe auch mit kleineren Geräten kann ich auch meine Sucht befriedigen.
    Das heimlich Rauchen im Flugzeug stelle ich mir äußerst unangenehm vor.

    Ich freue mich über weitere Tipps.
     
  4. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    So,
    giessen wir mal als Nichtraucher Öl ins Feuer....

    Die grundsätzliche Problematik sieht man allein daran das CampaignLover vom "heimlichen dampfen/rauchen" spricht. Somit erkennt man das es problematisch ist. Sicherlich ist die E-Zigarette durch den Teermangel weniger schadstoffbelastet als eine normale Zigarette. Aber es wird Nikotin konsumiert, was ohne eine Diskussion vom Zaun brechen zu wollen, ein suchtförderndes Nervengift ist (das du als Raucher selber von Sucht sprichst rechne ich dir hoch an, die Einsicht haben nicht viele). Ich persönlich würde dich als Sitznachbar bitten das Dampfen beim Flug zu unterlassen, da man sich in einer Flugzeugkabine nicht gegen die unbeabsichtigte Aufnahme wehren kann. Darüber hinaus kann ich als ehemaliger Raucher den Drang durchaus nachvollziehen, wenn es auch nicht annähernd so stark war bei mir das ich bei einem Europaflug unbedingt rauchen musste. Ich rate dir einige Nikotinkaugummis mal auszuprobieren (die wirken alle unterschiedlich, quasi von Lord Extra Light 100 bis Rothhändle ohne Filter) um die Zeit im Flieger zu überbrücken. Vielleicht mal als Ansicht der Gegenseite :)
     
  5. cyrus69

    cyrus69 Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Ein Bekannter von mir fliegt mit AirBerlin, Delta und LH und raucht ganz offen seine E-Zigarette. Bisher keine Probleme, aber ich glaube, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis man das auch auf Flügen explizit unterbindet. Derzeit herrscht einfach Verunsicherung bei dem Flugpersonal und deswegen wird nicht gemeckert. Wir haben es allerdings auf einer Fähre erlebt, dass mein Bekannter an Deck unter freien Himmel gebeten wurde, die E-Zigarette auszuschalten.
     
  6. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.947
    Likes:
    338
    Wie wäre es, sich die Qualmerei abzugewöhnen?

    Ich finde es entsetzlich, wenn sich die armen Abhängigen auf den grösseren Flughäfen wie Sardinen in quadratische Glaskästen quetschen, um sich gegenseitig die Klamotten mit Nikotingerüchen vollsaugen zu lassen.

    Ganz entsetzlich finde ich, wenn einer dieser Süchtigen sich zudem später in die FC-Kabine pflanzt, Rotwein bis zum Erbrechen in sich hineinkippt, um anschliessend die restlichen 9 Stunden nach Beendigung seiner "Nahrungsaufnahme":cry: wegen Erschlaffung seines Gaumensegels allen anderen 7 / 9 / 11 paxe daran erinnert, dass es in der Sahara wegen ihm keine Bäume mehr gibt.... Er sägt alles weg.
     
  7. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Wie kommst Du darauf, dass die Reiseklasse irgend etwas mit der Nutzung von E-Zigaretten zu tun haben könnte?! Frei nach dem Motto: ich habe C bezahlt, da darf ich ja auch rauchen!? :shock:
    ....und wie man auf einem EU Flug, der ja max. 1 - 3,5 h dauert, seine Sucht nicht in den Griff bekommt, ist mir ein Rätsel.
     
  8. cyrus69

    cyrus69 Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Interessant ist eigentlich, dass E-Zigarettenraucher meinen, dass sie was "Gesundes" tun würden, nur weil noch nicht genügend wissenschaftliche Erkenntnisse darüber vorliegen, wie sehr der "Rauch" aus einer E-Zigarette schädlich für die Mitmenschen ist. Jeder kann m. E. mit seiner Gesundheit machen, was er will, aber die Umwelt möglicherweise zu gefährden, finde ich nicht in Ordnung. Und solange noch keine Erkenntnisse über die Gefahren vorliegen, ist es nicht in Ordnung, zu glauben, dass eine E-Zigarette ungefährlich wäre.
     
  9. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.732
    Likes:
    49
    Bei Emirates und Qatar wird bereits darufhingewiesen dass auch E-Zigaretten nicht erlaubt sind und Zuwiderhandlung strafrechtlich verfolgt wird. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die anderen (noch verschlafenen) Airlines nachziehen.
     
  10. olliwi

    olliwi Bronze Member

    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
    Hab dazu folgendes gefunden (Angaben allerdings ohne Gewähr):

    "Manche Händler bewerben die e-Zigarette dass sie on Board geraucht werden darf. Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und haben die Airlines befragt und folgendes kam dabei heraus.
    Airberlin: Befindet Hochleistungsakkus für elektrische Zigaretten als eventuelle Brandgefahr und ist der Meinung dass der Dampf die Passagiere unnötig beunruhigen würde. Achtung: laut Airberlin darf die elektronische Zigarette nicht an Board mitgenommen werden!
    KLM Royal Dutch Airlines: Konsum von elektronischen Zigaretten ist nicht gestattet.
    Swissair: Der Gebrauch dieser Geräte ist an Board nicht gestattet.
    Emirates Airline: Wegen sichtbarem Dampf ist die elektronische Zigarette nicht gestattet
    Austrian Airlines: Die Verwendung solcher Zigaretten an Bord unserer Flüge ist nicht gestattet
    Lufthansa: Da die e-Zigarette kein in sich geschlossenes Behältnis ist und Dampf erzeugt, ist sie nicht gestattet
    Ryanair: auf den Flügen ist die Benutzung von elektrischen Zigaretten nicht erlaubt
    Air France : Die Verwendung von elektronischen Zigaretten ist bei Air France nicht gestattet
    Alitalia : Das rauchen von elektrischen Zigaretten ist in keinem Fall erlaubt
    Aeroflot, Iberia : Konsum von elektronischen Zigaretten ist nicht gestattet.
    Fly.com : striktes Rauchverbot – für alle Arten von Tabak und sogenannte Elektro-Zigaretten!
    British Airways: Antwort noch ausständig
    Bangkok Airways: wurde ausdrücklich gesagt, dass die Benutzung an Bord nicht erlaubt ist.
    US-Flüge : Laut dem Amerikanischen Verkehrsministerium werden keine elektronischen Zigaretten erlaubt."


    Quelle: http://www.die-zigarette.com/2011/03/was-airlines-zu-elektronischen-zigaretten-im-flugzeug-sagen/

    Damit ist diese lächerliche Suchtkranken-Diskussion hoffentlich beendet.
     
  11. ppkl21

    ppkl21 Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich hab schon vor einigen Jahre Leute auf diversen Emirates-Flügen dampfen gesehen. Allerdings scheint dies wohl nun auch verboten zu sein. Seit kurzem wir sogar extra darauf hingewiesen. Trotzdem gibt es noch Airlines die das nicht stört... Allerdings würde ich dafür ne Mini mitnehmen - wie beispielsweise solch ein Modell: http://www.powercigs-shop.de/express-set (klein und handlich).
     
  12. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Und dafür haben sie sich extra angemeldet, um uns das inkl. Kaufmöglichkeit mitzuteilen? Wie bei allen anderen Werbern gilt auch hier im Forum, es ist von einem gewerblichen Anbieter betrieben (und bezahlt) somit sind alle Werbemaßnahmen genehmigungs- und kennzeichungspflichtig.

    Abgesehen davon sollte man sich schwer überlegen ob man sich den Körper mit irgendwelchen chinesischen Panschereien unter Zuhilfenahme von Elektroschrott belastet. Da sehe ich ja noch mehr Sicherheit in der mit klaren Vorschriften produzierten Tabakzigarette.
     
  13. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    In 10 Jahren bist Du alt genug. Dann darfst Du das selbst mal ausprobieren!
     
  14. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.947
    Likes:
    338
    Klasse!

    Eine Ente produziert hier "Enten"!
    Wo (und wer) lässt (man) diese pubertierenden Nervensägen ´raus?
    :mrgreen:
     
  15. A340

    A340 Guest

    Wer es nicht ohne aushält, soll einfach zu Hause bleiben - basta.
     
  16. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Das war doch mal wieder nur eine Neuanmeldung um seine Werbung für den Blog zu platzieren ;)
     
  17. blazerhulk

    blazerhulk Co-Pilot

    Beiträge:
    49
    Likes:
    0
    Witzig, dass Ryanair die Dinger noch vor zwei oder drei Jahren während dem Flug verkauft hat...
     
  18. gerli

    gerli Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    also ich habe gerade kürzlich gelesen, dass ein neues Gesetz veröffentlicht wurde, wo auf Flügen E-Zigaretten verbannt wurden!

    naaaja, verkaufen und verwenden macht wohl einen Unterschied!
     
  19. arabarbie

    arabarbie Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Bin vor ein paar Stunden in Wien gelandet. Trip: Vie-LHR-LAS mit BA und retour. Dies war mein erster Flug mit BA, jedoch mein achter Trip nach Las Vegas. Noch nie so entspannt erlebt als stark nikotinsüchtige Dame... und in diesem Fall wird diese Reise des öfteren wiederholt werden: LHR-LAS Business Class mit E-Zigarette in der Handtasche, juhu. Ich habe gar nicht gefragt, ob ich darf, die Business Class der BA hat geniale Fenstersitze, frau lässt mittels Knopfdrucks die Plexiglasscheiben hochfahren und kein Mitreisender muss sich sorgen, wenn ich meine Flugangst mittels E-Dampfs klamheimlich bekämpfe, es bekommt keiner mit. Zudem sind diese Sitze wirklich flach, ich konnte sogar schlafen, was bei dem Mistklump der LH unmöglich ist. Hinflug sowieso Nacht im November, Rückflug ein paar Tagstunden, macht nix, dampfste in die Decke, merkt niemand und genießte deinen teuer bezahlten Businessflug nach Sin-City!!!!! Liebe Grüße an alle, die sich mit mir freuen können!
     
  20. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Nicht dass ich euch Österreicher mag, ich kenne euch zur Genüge. Aber eure Sprache ist zärtlicher. Ihr bezeichnet sogar als "Dame" was seinen stinkenden Nikotindreck in die Polster dampft. Denn euch ist scheißegal, ob 90 Min. später ein nicht nikontinsüchtiger Pax den Gestank 10 Stunden lang riechen muß.

    Arabarbie, falls mal ein Pax von hinten mit der flachen Hand dir dein Stinkepfeifchen in den Hals rammt, dann war ich das.
    Küss die Hand gnä´Frau.
     

Diese Seite empfehlen