Essen ist müll...

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von gougoul, 28. August 2006.

  1. gougoul

    gougoul Bronze Member

    Beiträge:
    205
    Likes:
    0
    Bon schon oft F/C geflogen (SQ, LH, LX,AF,UA,ANZ usw) mir war das Essen immer schlecht.
    Ist es den sooooooooo schwierig es gut zu machen (bei den Preisen sowieso) ?
    Falls ja, ein Burger würde auch reichen anstelle pseudo-haute-cuisine die ja nur Bauern was vormachen kann.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    habe bisher weitaus weniger Flüge in Biz "auf dem Puckel", aber die Biz von LH habe ich doch schon öfters kennenlernen dürfen.

    Für meinen Geschmack sind die Vorspeisen ganz ok, hier lässt man sich ja doch öfters mal was abgedrehtes einfallen, die Desserts, ok, nich t so der Brüller aber auch halbwegs ok, aber mangelhaft sind insbesondere die Hauptgerichte. Wenig originell, schmeckt teilweise wie in Eco, nur auf Porzellan serviert.
    Bin im Frühjahr die Strecke Fra-Iah geflogen, da waren gerade chinesishce Wochen an Bord, so dass alle 3 Hauptgerichte (!) chinesisch waren...keine Chance, auszuweichen... Am Ende hatte ich dann so ein Risotto mit 2 oder 3 Garnelen obendrauf, wirklich nichts besonderes. Hier gibt es jedenfalls noch deutlich Verbesserungspotential.

    Der Wellensittich
     
  3. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    also ich bin im März mit Asiana über Seoul nach Sydney geflogen,
    war eine Promotion, hinflug Business bis Sydney zurück nach einer
    Woche von Sydney wieder nach Seoul und dann First zurück nach
    Frankfurt. Also auf dem Rückflug von Seoul nach Frankfurt gab es ein
    Steak das es sonst nur einem TOP Steakhouse gibt, das Messer ist
    richtig schön durch das Fleisch gerollt, ohne drücken und es hat
    geschmeckt wie wahnsinnig. Anschließend schön 8 Stunden geschlafen
    und rechtzeitig vor dem Frühstück wieder aufgewacht.
    Es gibt also auch wirklich gute Essen an Bord, es muss ja nicht immer
    die LH sein. Es gibt auch andere gute Star Alliance Fluglinien.
    Gruß
    Nellis
     
  4. newman

    newman Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    wow du kommst wirklich viel rum?!

    Aber das Steak klingt lecker... :)
     
  5. newman

    newman Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    Ja das Essen, das ist immer ein Thema, ich fliege mit meinem Freund der vegetarier ist und manchmal schau ich schon neidisch auf das alternative Angebot.

    Aber in BC konnte ich mich bisher noch nicht wirklich beschweren, besser als in Eco war es allemall
     
  6. Flynn

    Flynn Bronze Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    Ich hatte bisher auch noch nie Grund mich irgendwie zu beschweren. Das Essen war bisther immer einwandfrei gewesen. Aber ich denke es liegt wohl auch am Abflughafen und dem dafür zuständigen Catering Unternehmen.
    Natürlich gibt es permanent Qualitätskontrollen aber gewisse Schwankungen sind doch immer drin.

    Wenn es häufiger auf einer bestimmten Strecke ist, einfach mal die Airline kontaktieren. Ich bin mir sicher die sind über Feedback nicht unglücklich und wie sonst sollen sie etwas dran ändern.
     
  7. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    War bisher mit dem Essen auf Flügen immer zufrieden, erwarte aber auch nicht ein Sterne-Restaurant an Bord. Auf jeden Fall hat LH in der First immer wieder besonders gute Weine. Das ist dann schon mal ein Genuss.
    Viele Grüße
    Kybernetik
     
  8. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    gute Weine:
    und was machen die Antialkoholiker?
    Mir fällt auf - als Nicht Wein Trinker - daß ich keine Airline kennengelernt habe - welche wirklich eine große tolle Auswahl (auch in der Business) an antialkoholischen Getränken anbietet. Keine 5 verschienden Mineralwässer oder Säfte - kein Carpe Diem, keine frisch gespressten Säfte... aber Wein - und Schnäpse/Liköre immer tolle große Auswahl.
    Dabei wären Säfte ja im Einkauf billiger für die Airlines.
    WARUM IST DAS SO?
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Naja. Das spricht ja wohl für sich...

    Hier ein Auszug eines Artikels zum Thema aus der "Welt":

    Artikel erschienen am 17.09.2006
     
  10. hon2

    hon2 Bronze Member

    Beiträge:
    234
    Likes:
    0
    Also ich bin vorletzten Monat FRA-JFK-FRA in der Firstclass von Lufthansa geflogen und muss sagen das es wirklich gut war. Alles war perfekt sie haben zweimal Kaviar gegeben und auch sonst also FRA-JFK war top. Aber der Rückflug! Die Lufthansa schafft es nicht den gleichen Genuss wie bei Flügen aus Deutschland wie aus Amerika zu bieten obwohl die dort die Cateringfirma von Lufthansa haben. Von Deutschland aus ist außerdem immer eine Beschreibung von dem jeweiligem Restaurant der Zubereitung aber von Amerika nichts. Trotzallem ist die LH F imer wieder ein Erlebnis wobei das FCTerminal zu den Highlights gehört.

    Grüße Maximilian
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Du sagst es ja schon selber, es ist zwar dieselbe Cateringfirma, das ist aber auch schon alles.
    An vielen Auslandsstationen kommt das Catering auch von Fremdfirmen.
    Selbst bei MCDonalds gibt es aufgrund örtlicher Besonderheiten Geschmacksunterschiede, je nachdem, in welchem Land man ist.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    wobei es gerade ex-USA eine Neuerung gibt (Spitzenköche)

    - guckstu hier (klick)
     

Diese Seite empfehlen