Etix Promotion

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Knacki, 25. Dezember 2006.

  1. Knacki

    Knacki Bronze Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Frohe Weihnachten,

    M&M bietet mal wieder eine etix Promotion an:

    http://www.miles-and-more.com/online/po ... id=1920107

    Über den Link registrieren und 250 Meilen mitnehmen :lol: :

    Auszug:
    Austrian Airlines und Lufthansa schenken Ihnen 250 Prämienmeilen zusätzlich: Buchen Sie etix®!

    Wie Sie noch schnell zusätzliche Prämienmeilen kassieren?
    Ganz einfach: Jetzt für die Aktion "winteretix" hier anmelden, etix® buchen und mit Austrian oder Lufthansa fliegen.


    Und so funktioniert etix®:

    Buchen Sie Ihren Austrian Airlines oder Lufthansa Flug im Internet auf http://www.austrian.com oder http://www.lufthansa.com und tragen bei "FormIDentification". Ihre Miles & More Kartenummer oder Kreditkartennummer ein.

    Ihre Prämienmeilen werden Ihnen automatisch am Check-in gutgeschrieben.

    Falls Sie im Reisebüro, telefonisch bei Austrian Airlines oder bei Lufthansa Ihre Buchung vornehmen, bitten Sie einfach um die Ausstellung eines etix®.


    Knacki
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Danke für den Hinweis. :D
    Bei max. 8 Teilstrecken (= 2 Umsteiger-R/T-Tickets im Aktions-Zeitraum)
    sind das immerhin bis zu 2,000 Extra-Prämienmeilen (auf LH/OS-Gerät).

    Aber beachten:
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Genau, und es scheint auch nur dann zu funktionieren. Mich wundert nur, wieso es ausgerechnet für Ösiland seit Jahren nun diese etix-Promos gibt. Sind OS-Passagiere gegenüber dem Rest der M&M-Welt wirklich so mittelalterlich, dass man sie immer und immer und immer wieder mit ein paar Meilen zum etix locken muss? Zumal Papiertickets doch auch in Österreich teurer sind als etix, oder nicht? Irgendwie seltsam.
     
  4. judge007

    judge007 Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    0
    Keine Ahnung, aber ich kann dir als Ösi und treuer OS - Kunde versichern, dass wir um nix mittelalterlicher sind als der Rest Europas... :lol:
     
  5. magmax

    magmax Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Ein Grund für eine geringere Etix-Verwendung in Österreich könnte wie folgt sein:
    Das österreichische Finanzamt macht bei Steuerprüfungen in Unternehmen angeblich immer wieder Schwierigkeiten wenn keine Papiertickets verwendet wurden (gemäß dem Buchhaltungsgrundsatz der Belegspflicht).
    Aus den österreichischen Medien konnte man schon entnehmen dass z.B.: dem Direktor eines ehemals verstaatlichten Museums deswegen Probleme bei einer Rechnungshofprüfung entstanden sind. Auch in meinem Unternehmen werden nur Papiertickets bestellt.
    Bei österreichischen Geschäftsreisenden dürfte meines Erachtens deshalb die ETIX-Dichte deutlich geringer sein.

    Gibt es hier im Forum noch andere "Ösis" ;-), die meine Theorie unterstützen?
     
  6. DUS

    DUS Gold Member

    Beiträge:
    574
    Likes:
    1
    Reicht Euren Behörden nicht das beim Check-In ausgedruckte Passenger Receipt mit allen Flugdaten, Preisen incl. USt.?

    DUS
     
  7. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Vielleicht ist ja bei AUS so wie bei LX, dass man einfach gar kein Dokument erhält?
     

Diese Seite empfehlen