Für jemand anderen Buchen?

Dieses Thema im Forum "Hilton" wurde erstellt von afdhh, 27. Mai 2013.

  1. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Moin,

    Hab den Gold Status und eine Freundin fragt ob ich ihr ein Zimmer in New York mit meinen Status Vorteilen Buchen kann, geht das überhaupt wenn ich nicht auch Anreise?
    Wenn ich mich einlogge kann ich ja keinen Namen ändern, nur in dem freien Feld bei speziellen wünschen könnte ich es eintragen, habt ihr damit Erfahrung?
    Besten dank und Gruß aus Hamburg
     
  2. quattro30v

    quattro30v Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Wenn deine Freundin so ähnlich aussieht wie du auf deinem Ausweis dann sollte es gehen.
    'Mr xyz, may i have your passport pls?'
     
  3. Reiter

    Reiter Co-Pilot

    Beiträge:
    33
    Likes:
    0
    Würde mich auch interessieren die Frage, wäre genial, glaub ich aber nicht dass es geht
     
  4. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    wenn ich zwei zimmer reserviere und zeitgleich auch anreise, gab es auch für das zweite zimmer immer ein upgrade und freies wifi,
     
  5. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Wollen US Hotels nicht immer die Kreditkarte des Buchenden einmal fürs Deposit durchziehen und ist das zweite Zimmer nicht auch auf diese Karte reserviert?
     
  6. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Kann ich so bei Hilton nicht bestätigen, zuletzt über Pfingsten in Barcelona anders erlebt, aber auch in Berlin noch nie erhalten. Dafür bei SPG immer für beide Zimmer upgrades etc. erhalten, selbst Loungezugang.
     
  7. Singha

    Singha Gold Member

    Beiträge:
    737
    Likes:
    2
    Vor 4 Wochen im Münchner city genauso wie im München Park hat es genauso geklappt, ohne Nachfragen, prima
     
  8. Yvonne27

    Yvonne27 Pilot

    Beiträge:
    88
    Likes:
    8
    Bei mir, wie bei reiner, hat es in Berlin auch nicht geklappt (zuvor auch nie). Positiv war, dass mein Vorgesetzter im normalen Zimmer naechtigen musste :icon_e_biggrin:, negativ war, dass in regelmaessigen Zeitabstaenden seltsame stoerende Geraeuche durch's Zimmer brausten, die, wie ich nach einigen vergeblichen Einschlafversuchen analysierte, durch die U-Bahn entstanden. Haette im Nachhinein gerne getauscht, denn er, wie er mir versicherte, hatte seine Ruhe :icon_evil:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2013
  9. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Du kannst die Freundin in deine Reservierung als Second Guest eintragen und dazu dabeischreiben dass sie aufgrund eines separaten Fluges frueher eincheckt.

    Ausser bei dir handelt es sich ebenfalls um eine Dame, dann geht auch der Trick mit dem zweiten ausweis. Muss nicht der Reisepass sein, irgendein Laminierter Wisch reicht in den USA.
     

Diese Seite empfehlen