F award mit Baby in *A?

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von SINator, 28. November 2011.

  1. SINator

    SINator Co-Pilot

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Hallo,
    versuche gerade F awards fuer 2 Pax + Baby zu buchen auf PVG - D,
    bei LH gibt es offenbar nur Plaetze in Business - waehrend Swiss in F verfuegbar ist.
    Gibt es nach Eurer Erfahrung generell Probleme bei LH mit der Verfuegbarkeit in F
    oder liegt das nur an meinen Wunschterminen (Sommer 2012)?
    Danke fuer Eure Tips!
     
  2. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Guckst Du mal hier: viewtopic.php?f=5&t=33815&start=30

    Meine Erfahrung ist, dass LH mit langfristigen F-Awards seeeehr zögerlich ist.
    Werden, wenn überhaupt dann noch was frei ist, "Last Minute" (ca. last Month) verramscht.

    Empfehlung, wenn's UNBEDINGT LH sein muss: Jetzt C buchen und einen Monat vor Abflug mal reinschauen/anrufen, ob dann F geht. Wenn ja: F buchen, C stornieren, je 50.- Euro abschreiben. Setzt natürlich eine ziemliche meilenmässige Liquidität voraus...
    Alternativ: Denn Traum von der A380-F beerdigen und Swiss fliegen.
    Andere Alternative: Zocken, warten und ggf SIN beerdigen. In den Ferienmonate keine gute Alternative, es wird genügend Paxe geben, die sich aus der C gegen Meilen upgraden lassen und heute schon ihr Ticket dafür bekommen.
     
  3. magomueller

    magomueller Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Sag bitte bescheid, wann Euer Flug statfindet!

    Babys in F kann ich wirklich nicht gebrauchen!
     
  4. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Sag bitte Bescheid, wann Du mal fliegst. Leute wie Dich kann ich auch nicht gebrauchen. Weder in F, noch sonstwo.
    Danke!
     
  5. MrBurns

    MrBurns Silver Member

    Beiträge:
    311
    Likes:
    0
    Ich fühlte mich bisher noch nie von Kindern oder Babys in der FIRST belästigt.
    Im Gegenteil. Junge Familien sind oft ein Lichtblick im Vergleich zu den übellaunigen,dünkelhaften
    oder unfreundlichen sonstigen FIRST-Passagieren.
     
  6. duesentrieb

    duesentrieb Bronze Member

    Beiträge:
    120
    Likes:
    0
    Magomueller hat doch Recht ! Es geht hier nur um den Egoismus der (jungen) Eltern, ihren Wonneproppen
    allen zumuten zu wollen. Ich zahle nicht hohe Meilen oder Aufpreise, um in F durch Babygeschrei wachgehalten
    zu werden. Bei Malaysian Airlines sind keine Babies in F erlaubt. War gestern in der Komischen Oper in
    Berlin (Carmen) und wunderte mich, dass in der Reihe vor mir ein junger Vater mit Känguruhbeutel sass.
    Natürlich fing das Kind zu wimmern an und das dauernde Aufstehen und Herumlaufen verdarb einem wirklich
    die Aufführung. Nächstes Mal bringe ich meinen Hund mit, damit der nicht zuhause den Nachbarn durch Heulen auf
    den Wecker geht. Welch grenzenloser Egoismus macht sich eigentlich in unserer Gesellschaft breit ? Es gibt eben
    Bereiche, wo man mit Baby zuhause bleiben sollte. Es hat nichts mit Kinderfeindlichkeit zu tun sondern mit Rücksicht
    auf andere.
     
  7. MrBurns

    MrBurns Silver Member

    Beiträge:
    311
    Likes:
    0
    Du BVG-Busfahrer!
     
  8. Barbara56

    Barbara56 Gold Member

    Beiträge:
    607
    Likes:
    0
    Wer zahlt kommt rein !
    Warum soll ich bestraft werden wenn ich mit meinem Kind das eure Renten zahlen wird auf meine Kosten First fliege?
    Egoismus auf beiden Seiten ist das Problem
     
  9. josef_knecht

    josef_knecht Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    Armes Baby-ob Eco,c oder f ein Baby,kleinstkind gehört nur in Ausnahmefällen in den Flieger, zu viele Strahlung da oben, Druckausgleich klappt nicht,der Lärm im Flieger liegt bei 88dcb.meine 3 Kinder und bisher 2 Enkel flogen-fliegen erst ab einem alter von ca 2 Jahren,dann klappt's auch mit den grantigen c- f mitfliegern!
     
  10. Alpenmilch

    Alpenmilch Gold Member

    Beiträge:
    515
    Likes:
    0


    Das ist vollkommen richtig.

    Jedoch kann es durchaus zwingende Gründe geben, Babys mitzunehmen. Bei Urlaubsreisen sollte es andere Möglichkeiten geben.
     
  11. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Das ist prüder Reichtumsegoismus. Aber in der normalen Gesellschaft gibt es ungeschriebene soziale Gepflogenheiten, an die man sich hält. Das hat mit Babys gar nicht zu tun. Wenn ich die Masse an Mitmenschen störe, egal wie, halte ich mich gefälligst fern, egal wie sehr ich es mir leisten kann.
    Das ist wie mit einer ansteckenden schweren Krankheit in der Öffentlichkeit, oder laute Musik hören: Soll ich das nächste mal in First mit nem Ghettoblaster antanzen, weil ich es angenehmer finde, und es mir leisten kann?

    Kurz: Eltern mit ruhigen Babys (Für die paar besonders strapazierenden Minuten wie beim Druckausgleich hat man ja auch Verständnis), fliegt soviel First wie ihr wollt, aber Eltern mit schwer zu bändigenden Babys, haltet euch bitte an die sozialen Gepflogenheiten, und bleibt fern von Ruhebereichen, dazu zählt nicht nur Theater, Mehrbettzimmer inner Jugendherberge und ne Bibliothek, sondern auch die Nachtphase in einer Premiumkabine eiens Flugzeuges!
     
  12. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Man glaubt es kaum, was man hier manchmal zu lesen bekommt.

    Mich würde brennend interessieren, was Typen wie hal9000 unternehmen, wenn sich jemand nicht an ihre sozialen Gepflogenheiten hält? Und damit meine ich jetzt nicht, sich anonym in Foren auszuheulen.
     
  13. saftfrucht

    saftfrucht Gold Member

    Beiträge:
    777
    Likes:
    0
    Wie man Babys auf Flügen ruhigstellt: Flasche ins Maul und go. Funktioniert 110%.
     
  14. cisueno

    cisueno Bronze Member

    Beiträge:
    137
    Likes:
    0
    Was findest du denn jetzt so schlimm daran, eigenverantwortlich Rücksicht auf deine Mitmenschen zu nehmen? hal9000 hat das ganze doch auf den Punkt gebracht - es sagt ja keiner was, wenn das Kind seinen Unmut mal kurz äußert, aber den ganzen Flug? Möchtest du ein schreiendes Kind 8h neben dir haben, weil die Eltern sich nicht kümmern? Möchtest du, dass jemand, der krank ist, dich anhustet, damit du auch was davon hast? Ist doch eigentlich nicht so schwer, sein Hirn zu benutzen, und sich gelegentlich mal zu fragen, störe ich eventuell andere?

    Zu deiner Frage, wie 95% der anderen wahrscheinlich beschweren. Und wenn sich genug Leute sich beschweren, weil ein paar Egoisten daherkommen und außer Ihnen selbst auf nichts achten, dann wird die Buchungsmöglichkeit für Kinder in F fehlen. Und alle anderen, deren Kind in der F 8 Stunden friedlich schläft, weil die Eltern sich um es kümmern, werden unnötig einschränkt.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was dann allerdings nicht 'Schuld' der Beschwerdeführer wäre, sondern
    die der 'eher rücksichtslosen' Elternteile mit dem entsprechenden Baby.
     
  16. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Ich stell mir gerade die Situation vor, wie sich ein statusloser Altpapiermeilenschnösel, beim Kabinenpersonal, über die lärmende Familie mit Status und Bezahlticket im 5 stelligen Bereich, beschwert.

    Wie sich diese Meilenheinis im allgemeinen "benehmen", war ja an anderer Stelle ausführlich beschrieben.
     
  17. thebusychris

    thebusychris Silver Member

    Beiträge:
    358
    Likes:
    0
    Aha und wo genau siehst du da ein Problem? Sorry aber deine Argumentation ist für die Tonne. Ein Meilenflieger darf sich selbstverständlich
    genauso beschweren wie ein Kunde mit Bezahlticket. Im Übrigen stimme ich hal9000 vollkommen zu. Solange es sich im Rahmen hält ist doch
    alles paletti. :)
     
  18. magomueller

    magomueller Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Das lustige ist, es liegt ja meist nicht an den Kindern, sondern an der mangelnden Erziehung durch die Eltern!

    Und bitte etwas mehr soziale Kompetenz, dan würde kaum einer auf die Idee kommen mit Kleinkind in F oder C zu fliegen!
     
  19. cisueno

    cisueno Bronze Member

    Beiträge:
    137
    Likes:
    0
    Nichts anderes wollte ich damit ausdrücken!
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn das so ist, ist es ja gut. Dann meinen wir dasselbe.
     

Diese Seite empfehlen