FFM-Wien Vorteile C?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von myrana, 11. Oktober 2010.

  1. myrana

    myrana Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    Hallo,

    Ich wollte folgenden Flug buchen:

    Di 2 Nov 21:45Frankfurt 23:05Wien
    LH1246
    1h20 Economy (E)
    Fr 5 Nov 18:15Wien 19:45Frankfurt
    LH1241
    1h30 Economy (L)

    ...

    Kann ich diesen Flug mit jeweils 10k Meilen nach C upgraden?
    Wenn ja, welche Vorteile habe ich? Lounge? Seperater Check IN? Service an Board?

    Danke im vorraus.
     
  2. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
  3. NG 1

    NG 1 Silver Member

    Beiträge:
    337
    Likes:
    0
    Soweit mir bekannt ist kostet es 15000 Meilen pro Flug. Viele hir im Forum meinen, dass Business auf Kurzstrecke sinnlos ist, aber ich sage es bringt schon was. Ist aber oftmals sehr teuer erkauft. Aber Meilen würde ich dafür immer einsetzen.

    Vorteile:
    -CI ist am Schalter auch ohne Status möglich, in EC muß man zu Automaten oder den onlie CI nutzen und dann fürs Gepäck wieder am Schalter anstehen.
    -Loung, welche aber in FRA nichts besonderes ist, die in VIE ist besser.
    -Fastline
    -Freier Nachbarsitz
    -Getränke aus Gläsern und nicht aus Bechern
    -relativ ansprechendes Essen
    -zusätzlich zu den Zeitungen auch Zeitschriften

    Die sind die wichtigsten Vorteile

    Ich würde aber eher OS fliegen, denn da ist die Business etwas besser, oftmals mehr Sitzabstand in Business.
     
  4. myrana

    myrana Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    Danke für die ausführliche Antwort. Bei der m&m hotline meinte die es sind 10.000 one Way bei lh.
    Bei os grade für das Datum geschaut. Alles ausgebucht :)

    Hängt das upgraden nicht auch von der buchungsklasse ab ?
    Das Eco ticket bei lh würde mich nämlich nur 139€ kosten.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Die Klassen E und L (dazu noch T) sind nicht upgradefähig.
    10k kostet der UPG aus den Klassen Y und B. Die sind so teuer, dass Du fast gleich ein C Ticket kaufen kannst! Alle anderen upgradefähigen Y Klassen kosten 15 k. Vorteile: C check in (bringt nur was, wenn Du Gepäck aufgibst), fast lane und BIZ Lounge (geh lieber in den Mc D.). Die Vorteile im Flieger kannst Du bei einer guten Stunde Flugzeit knicken. So einen Quatsch wie "Getränke aus Gläsern" zähle ich nicht auf.
    Ich empfehle Dir Deine Meilen für sinnvollere Dinge als für einen UPG eines 60 Minuten Fluges aufzuheben!
     
  6. NG 1

    NG 1 Silver Member

    Beiträge:
    337
    Likes:
    0
    Versuche ein Flysmart in Business für 25000 Meilen zu buchen. dazu kommen dann noch Steuern.

    Ich bleibe bei meiner Meinung, Business zahlt sich immer aus, wenn man nicht aufs Geld/Meilen schauen muß.
     
  7. myrana

    myrana Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    Was genau ist mit einem flysmart in Business gemeint ?
     
  8. Guest

    Guest Guest


    Auf jeden Fall sinnvoller als 30k + Flugpreis für Kurzstrecke zu verbraten!

    Mit Sicherheit nicht für einen Statuskunden, der ohnehin alle Vorteile am Boden eines C Tickets hat. ....und wie bereits erwähnt: 15k für 60 Minuten nur um aus Gläsern und nicht aus Pappbechern zu trinken würde ich nie investieren! Aber Jedem das Seine! :mrgreen:
     
  9. NG 1

    NG 1 Silver Member

    Beiträge:
    337
    Likes:
    0
    Da kannst du 14 Tage vor Abflug online einen Flug mit Meilen über http://www.miles-and-more.de buchen. dafür benötigst du nur 25000 Meilen und nicht wie bei einer normalen Buchung 45000. Du mußt zusätzlich nur noch die Steuern von ca. 100€ bezahlen.

    Verfügbarkeit von den Flügen ist meißt sehr gut.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Wenn Du 2 Wochen vor Abflug einen Award buchst, kostet der in C "nur" 25k.....sofern noch verfügbar!

    Aber auch hier lohnen eher weite Strecken wie IST oder Malaga.
     
  11. NG 1

    NG 1 Silver Member

    Beiträge:
    337
    Likes:
    0
    Hab gherade gesehen, das Flysmart nicht geht, muß die nacht von Sa of So enthalten. Wenn du 45 Meilen hast, dann buch einfach einen Präminflug in Business.
     
  12. paulsen

    paulsen Bronze Member

    Beiträge:
    149
    Likes:
    1
    Der wesentliche Vorteil von kontinentalen C-Flügen ist wohl die höhere Meilengutschrift. Den Rest brauch kein Mensch.

    Einfach weiter sparen und sich für 90k einen C-Flug in die USA gönnen.

    Würde nie Meilen für ein innereuropäischen Flug verplempern, zumal man die fast immer für billig Geld schießen kann.
     
  13. NG 1

    NG 1 Silver Member

    Beiträge:
    337
    Likes:
    0
    Du behauptest allen Ernstes, dass der Hauptvorteil von Business mehr Meilen sind???
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Da steht doch, was behauptet wird: Auf Kontinental-Flügen.
    Alles andere brauchen die meisten hier doch sowieso nicht.
     
  15. NG 1

    NG 1 Silver Member

    Beiträge:
    337
    Likes:
    0
    Ein Großteil der Vielflieger bucht auch auf Kurzstrecke wegen den von mir aufgezählten Vorteilen Business und nicht wegen den Meilen.
     
  16. saftfrucht

    saftfrucht Gold Member

    Beiträge:
    777
    Likes:
    0
    Business lohnt sich meiner Ansicht nach auf einem einstündigen Flug nicht, aber solange Leute wie NG 1 das anders sehen und so meinen Job sichern ist das auch in Ordnung :)
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nanana... :roll:
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Unsinn. Die meisten Vielflieger bekommen den innerdeutschen/kontinentalen Zubringerflug
    (fast) gratis zum Langstrecken-Ticket dazu. Die von Dir aufgezählten Vorteile haben sie wg.
    des Status sowieso. Wer (aus beruflichen Gründen etwa) Business innerdeutsch/kontinental
    fliegen muß (oder "darf" :lol: ), tut dies vor allem wegen der größeren Flexibilität - nicht aber
    auf Award (oder auf Eco-Ticket mit UPG).
     
  19. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
    wie geschrieben, nur eine Vermutung ... freier Gedankenaustausch
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Egal, wer es auch sein mag: Wer auf innerdeutschen/kontinentalen Kurzstrecken
    (cash oder per Meilen bezahlte) Business fliegt, ist meiner Dankbarkeit gewiß. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen