Flug Brasilien-Deutschland

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Freddi48, 22. März 2010.

  1. Freddi48

    Freddi48 Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Hallo,

    unser Rückflug von Brasilien nach Frankfurt war eine Katastrophe. Folgendes ist passiert:

    Abflug POA mit TAM ziemlich Pünktlich. Flugzeit ca. 1,5 Stunden, Umsteigezeit in GRU ca. 2 Stunden. Nach 45 min. meldet sich der Pilot, derzeit keine Landefreigabe in GRU wegen Unwetter. Sind dann eine halbe Stunde gekreist um dann in Campinas zu landen, da der Flughafen GRU geschlossen wurde. Nähere Info sollten wir in Campinas (60 km von Sao Paulo weg) erhalten. Gelandet und noch eine halbe Stunde im Flieger gesessen. Unser Flug mit LH 507 nach FRA war schon nicht mehr zu kriegen, wenn die nicht auch verspätet rauskommen. Hoffen…… Dann hieß es alles raus, Gepäck in Empfang nehmen und wir sollten mit Bussen nach GRU gefahren werden. Fahrzeit um diese Zeit min. 3 Stunden. Das alles ohne irgendeine Hilfe von TAM etc.
    Während des wartens auf die Koffer, mit einem Brasilianer aus Sao Paulo gesprochen. Sein Kollege musste nach AMS. Er meinte mit dem Bus jetzt nach GRU, keine Chance irgend einen Flieger noch nach Europa zu bekommen, wegen des Verkehres. Es war mittlerweile 19:00 Uhr . Also gemeinsamin ein Taxi. Nach ca. 2 Stunden Fahrt und 400 R$ leichter kamen wir in GRU an.
    Hier wusste offensichtlich niemand was. Die letzte Maschine mit Tam JJ 8070 hatte 1 Stunde Verspätung und jetzt ging das Bangen los noch einen Platz zu ergattern da schätzungsweise 200 Gäste am einchecken waren. Zunächst wurden wir 2 mal durch den Flughafen gejagt, weil es erst hieß die LH Tickets können nur bei LH umgeschrieben werden. Der Flug JJ 8070 ist ein CodeShare mit Lufthansa. Beim LH Schalter war natürlich niemand mehr auch im Büro konnte man keinen mehr antreffen. Also wieder zurück zum TAM Schalter und Krach gemacht. Da hattenw wir inzwischen 400m im Schweinsgalopp bei 30 Grad hingelegt. Nach langem hin und her, wir hatten ein BIZ Ticket und ein ECO mit Upgrade auf BIZ, hieß es, es sind noch 2 Plätze in der ECO frei. Entweder fliegen oder im Hotel übernachten und am nächsten Tag fliegen. Problem ….bei den SEN Hotline erklärte man mir, dass am nächsten und übernächsten Tag die Flüge mit LH voll wären.

    Also sind wir in ECO nach Hause und kamen mit 6 Stunden Verspätung gegenüber der ursprünglichen Route in FRA an.

    Die Frage stellst sich jetzt, was mache ich mit dem vollbezahlten BIZ Ticket, wenn ich nur in ECO geflogen bin. Gibt es irgendeine Möglichkeit hier noch was rauszuschlagen?

    Für ein paar konstruktive Hinweise wäre ich dankbar.

    Gruß

    Fred
     
  2. Austrian

    Austrian Platinum Member

    Beiträge:
    1.079
    Likes:
    0
    ..hatte nur einmal einen horrer heimflug mit der Lauda air (damals noch). Wurde nach anruf beim kundendienst gebeten die Ereignisse möglichst genau in einem Bericht zu schildern. Dann haben sie mir lächerlich 15.000 Kulanzmeilen angeboten. Daraufhin habe ich nocheinmal nachgehakt. Ging ein paar mal hin und her. Kenne aber einen Piloten der damals für NG geflogen ist, der ist dann einmal für mich hin und ich habe einen Freiflug auf der selben strecke bekommen. Kann jetzt eine ausname gewesen sein, aber zu mindest den differenzbetrag zwischen c und y würde ich fordern und die upgrademeilen würde ich auch zurückverlangen.
    Auf jeden fall nicht gleich mit dem ersten angebot von LH zufriedengeben...außer du hast keine Lust auf diskusionen...
     
  3. pilotwolf

    pilotwolf Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Willkommen im Codeshare-Himmel! :evil:
     
  4. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Mich würde mal interessieren, was LH sagt. Ich warte schon seit einer Woche auf eine Antwort zu einem Chaos-Flug.

    Meinen Ärger werde ich ggf. auch mal demnächst hier einstellen. Wollte aber erstmal die LH-Reaktion abwarten. Und immerhin bin ich nicht in GRU, sondern in FRA gestrandet und konnte wenigstens die Nacht per Sixt nach Hause fahren.
     
  5. Freddi48

    Freddi48 Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Hallo,

    man hat mir jetzt gesagt, alles beim Kundenservice einreichen. Viel versprechen kann man mir aber nicht. Die Taxifahrt muss ich mit TAM abklären. Ich bekam die Mitteilung, ich hätte je ein downgrade gewählt anstatt eine Übernachtung in GRU. Das ist ein Hirnriß. Man hat mir überhaupt keine Übernachtung angeboten. Da ich von GRU die SEN-Hotline angerufen habe, war überigens eine Dame in Australien am Telefon, sagte man mir da schon, dass auch n den nächsten Tagen die Flüge sehr voll wären und es nicht so aussieht als das ich einen Platz bekommen würde.
    Also nimmt man was man bekommt. Ich musste nach D'land weil ich weitere Termine hatte. Es sieht so aus, als wenn ich jetzt für die dann noch übrig bleibende höhere Buchungsklasse in der ECO, im Vergleich zu der BIZ Klasse Z, nur einen Ausgleich von 200-300 Euro bekommen werde.

    Mal sehen was rauskommt. Auf jeden Fall scheibet der eine die Schuld auf den anderen. Was mich am meisten Ärgert ist, das kein LH Verantwortlicher mehr zu erreichen war.

    Gruß
     
  6. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    oh mann, da biste voll von der Wucht von GRU erwischt worden - ich hasse den Airport und fliege mindestens 2x im Monat über/von/an ihn.

    Die in GRU können nix dafür - der Flughafen ist immer überlastet, die Mitarbeiter völlig hilflos und desinformiert und tun im Rahmen Ihrer (begrenzten) Möglichkeiten alles, was sie können. Ich würde diese Situation bei der LH mit Nachdruck und mehrfacher Wiederholung ansprechen - Du solltest ein Upgradeticket mindestens kriegen, Plus Erstattung aller Spesen, Plus Entschädigung (400-600EUR) - je nach Status und tatsächlicher LH-Flughäufigkeit ist sogar mehr rauszuschlagen.

    Die LH zeigt sich aber in solchen Fällen allerdings meistens Kulant - könnte sein, dass Du nicht der Einzige davon Betroffene bist - immer wieder bei denen melden.
     
  7. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Warum sollte LH haften, wenn ein TAM Flug verspaetet war......... Und wenn der TAM FLieger dann auch noch wegen eines Unwetters umgeleitet wurde, dann hoert sich das nach hoeherer Gewalt an..... Also kann man hoechstens auf Kulanz hoffen.

    S
     
  8. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Wenn es ein integriertes Ticket war, dann hat der Kunde Anspruch auf eine Entschädigung - wenn der OP auf eigene Faust von POA nach GRU geflogen ist, sieht es natürlich anders aus - sollte der OP das Ticket in Brasilien gekauft haben, ist er allerdings gelackmeiert, denn hier ist noch Entschädigungswilderwesten - bei einem in Europa gekauften Ticket ist es dann anders - bzw. ich bin mir jetzt gar nicht sicher, was EU Regeln zu höherer Gewalt sagen.... :oops:
     
  9. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Aber nicht von Lufthansa, da diese die Verspaetung und die dadurch verursachte missed Connection nicht zu vertreten haben.....
    S
     
  10. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0

    Selbst wenn Du hier aufgeschnappte Fachbegriffe benutzt, werden Deine Beiträge trotzdem nicht richtig. :idea:
     
  11. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    What ever.....

    S
     

Diese Seite empfehlen