Flughafen Charles de Gaulle

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von Guest, 25. Mai 2009.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hi,

    ich plane Ende August einen Flug von Bremen - Paris CDG - Bordeaux und 2 Wochen später wieder zurück.

    Nun hat mir ein Freund der Familie berichtet ( wohnt in Frankreich ), dass Paris CDG ein schrecklicher Flughafen sei,
    den man möglichst meiden sollte.
    Mir bleiben aber um von Norddeutschland nach Bordeaux zu kommen nur die Möglichkeiten über Paris, respektive
    Amsterdam oder halt notfalls Hamburg - Lyon - Bordeaux.
    Von den Uhrzeiten bevorzuge ich die Route über Paris, da ich auf der Rücktour nicht vor 12h abfliegen kann, da
    ich vorher noch 2h Zugfahrt und 30min Busfahrt bis Bordeaux vor mir habe.

    Wie ist eure Einschätzung des Fluges über Paris. Ich möchte keinesfalls in Paris auch noch von einem zum anderen
    Flughafen pendeln, da dies nur unnötig teuer ist und ich echt kein Bock dazu habe.
    Sprich landen in CDG und auch von dort weiterfliegen.

    Oder hat jemand ne gute Idee wie man von Norddeutschland nach Bordeaux am besten fliegt. Ich finde jedenfalls
    keinen direktflug. Den gabs letztes Jahr kurzfristig ab Köln/Bonn - ich habe ihn genutzt. Warum Germanwings den wieder
    eingestellt hat weiß ich nicht - schade - ich hatte mehrere Bekannte + Freunde die den genutzt haben.

    Gruß Michael
     
  2. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Ich meide CDG sowie es eben moeglich ist und das geht allen meinen Kollegen ebenso die CDG wirklich kennen. Fuer mich ist es der schrecklichste Flughafen in Europa. :evil:
     
  3. Reifel

    Reifel Gold Member

    Beiträge:
    799
    Likes:
    0
    Das Problem mit Bremen ist dass Du am Terminal 2G landest, der ist wirklich am Ende der Welt und Du musst mit einem Bus zum Terminal des Weiterfluges fahren. Wenn Du ein Ticket hast wird Dein Gepäck aber durchgecheckt und Du bekommst auch schon die Bordkarte in Bremen für den Weiterflug. Inzwischen sind m.E. die Wege zum Umsteigen in Paris auch relativ gut ausgeschildert, was aber nichts dran ändert dass manche Terminals sehr chaotisch sind und das Umsteigen nicht wirklich angenehm ist. Insbesondere fliegst Du ab Terminal 2D weiter, und das ist so ein Kandidat der m.E. hässlich und unübersichtlich ist. z.B. muss man erstmal sein gültiges Ticket/Bordkarte vorweisen um überhaupt in den Check-in-Bereich zu gelangen, und da ist manchmal wirklich ne ordentliche Schlange.

    Achte auf jeden Fall darauf dass der Anschlussflug nach Bordeaux auch ab CDG geht. Wenn Du auch noch nach ORY wechseln musst, dann ist das umsteigetechnisch gesehen ein Super GAU.

    Hier kannst Du Dir Deinen Umsteigeplan anzeigen lassen: http://www.airfrance.de/DE/de/common/gu ... es_cdg.htm
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Hi,

    ich habe nun doch nen Flug BRE - AMS - BOD und zurück gebucht.
    So umgehe ich dann Paris. Paris ist zwar schöner als Amsterdam aber
    das bezieht sich ja nicht auf den Flughafen
     
  5. Schnoerri

    Schnoerri Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Na das nenne ich doch jetzt mal "vom Regen in die Traufe" kommen. Viel Spaß in Schipol, dem einzigen Flughafen in Europa der es tatsächlich schafft noch schlechter zu sein als CDG. Ich würde mal alles was ich am Zielort wirklich brauche ins Handgepäck nehmen, die Wahrscheinlichkeit dass Du am Gepäckband in BOD gar nicht erst auf dein Gepäck warten musst ist schließlich sehr hoch :roll:
     
  6. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    weiss nicht, was Dich zu Deiner Aussage hinsichtlich Schiphol verleitet. Bei meinen Fluegen via Amsterdam ist mein Gepaeck immer noch mit dem selben Flug wie ich am Zielort angekommen.

    Frankfurt/Main Airport find ich schon ein wenig gruseliger.
     
  7. Schnoerri

    Schnoerri Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Mal abgesehen von den manchmal unmöglich einzuhaltenden Umsteigezeiten (vergl. Warteschlangen bei Security vielleicht folgendes: http://www.focus.de/reisen/fliegen/gepaeckverlust-europas-schlampigste-airlines_aid_357185.html?? 8)
     
  8. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    du scheinst Aepfel mit Birnen zu verwechseln. zuerst redest du von schlechtestem airport, dann von gepaeckverlust und zuletzt von weiteren sicherheitskontrollen. Du scheinst wirklich nicht haeufig via Schiphol zu fliegen, sonst wuesstest Du, dass Bremen und Bordeaux beides zum Schengen-Bereich zaehlt und daher beim umsteigen keine weitere Security mehr noetig ist.

    Aber einfach mal alles schlecht machen, obwohl mal scheinbar null eigenerfahrung hat und sich nur auf so tolle berichte aus dem meilengenerierenden Focus verlaesst. :evil:
     
  9. Reifel

    Reifel Gold Member

    Beiträge:
    799
    Likes:
    0
    Das ist aber so auch nicht ganz korrekt. Es stimmt dass man nicht mehr durch eine Passkontrolle muss, eine Sicherheitskontrolle ist durchaus möglich, und gerade in Paris bei einem landseitgem Terminalwechsel von 2G nach 2D äusserst wahrscheinlich.

    Dennoch ist ein Umsteigen in AMS sicherlich einem Umsteigen in CDG vorzuziehen :)
     
  10. Schnoerri

    Schnoerri Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Das mit den Aepfeln und den Birnen verstehe ich jetzt aber leider nicht ganz... :( Aber vielleicht darf ich dir ja kurz erklären, dass genau diese drei Dienstleistungen wirklich gar nichts mit einer Airline direkt sondern mit dem Flughafenbetreiber zu tun haben. Da AMS der HUB von KLM ist, ist es doch somit auch klar warum KLM eine so schlechte Performance hat, oder?
    Es ist aber richtig, dass ich versuche (nicht mehr) über Schipohl zu fliegen, eben weil ich in den letzten Jahren eben diese Erfahrung gemacht habe.
    BTW, hat sich leider gerade mal wieder nicht vermeiden lassen meinen Flug nächste Woche über Schipohl zu routen...
    Sollte ich aber die Erfahrung machen dass sich etwas Grundlegendes in den letzten zwei Monaten geändert hat, werde ich Dich natürlich sehr gerne als Ersten updaten. :roll:
     
  11. Schnoerri

    Schnoerri Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    P.S. Nochmals für evtl. Neumitglieder hier im Forum: Eine Passkontrolle hat nichts mit einer Sicherheitskontrolle zu tun! (Stichwort: Schengen-Abkommen von boekel) :lol:
     
  12. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    in der Kausalitaet hast Du mit der Passkontrolle recht. Aber in schiphol ist es nun mal so, dass im Schengen-Bereich an den Gates keine weiteren Sicherheitskontrollen mehr sind, was Dir jeder bestaetigen kann, der schon mal da gewesen ist. Zu der Spezies scheinst Du nicht zu gehoeren, gemaess Deinen Statements.

    Ueber ein Update Deinerseits freue ich mich nichtsdestotrotz.
     
  13. Schnoerri

    Schnoerri Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Lieber boekel, ich wollte Dich ja nicht gleich Lügen strafen ohne dass ich mich nochmals Rückversichert habe. Habe daher BSL-AMS-CWL-AMS-BSL gebucht und bin auch gestern Abend zurückgekommen. (Wie Du sicher weisst, haben alle drei Länder das Schengen-Abkommen unterzeichnet)
    Tatsächlich ist es folgendermaßen abgelaufen: Ankunft in AMS in D >59, Passkontrolle, Weiterflug von D <59.
    Rückflug von CWL nach AMS, Ankunft wiederum in D <59, Passkontrolle UND Sicherhitskontrolle, Transfer nach D >59, Boarding Gate 76, BUSTRANSFER NACH D 24 (was wieder auf der anderen Seite der Sicherheits- und Passkontrolle liegt!!).
    Ganz nebenbei, waren mehr als 50% der Ansagen mal wieder über kurzfristige Gate-Changes.
    Unglaublich, aber wahr, mein eingechecktes Gepäck hat es tatsächlich zusammen mit mir bis an den Ankunfstort geschaftt, wenn auch schwer beschädigt!
    Dies war mal wieder eine Bestätigung warum ich weiterhin versuchen werde Schiphol zu vermeiden, da dies meiner Meinung nach ein tatsächlich noch unorganisierterer Flughafen ist als CDG!
    Bin jetzt schon sehr gespannt auf deinen nächsten Bericht einer Reise über AMS :mrgreen:
     
  14. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    Entweder Du willst es nicht verstehen oder Du kannst es nicht. Die Eingruppierung ueberlasse ich Dir.
    Wie meinerseits oben beschrieben gilt das mit der Pass- und Securitykontrolle fuer Schengen. Soweit das Schengen-Abkommen in den letzten Wochen nicht geaendert wurde, liegt Cardiff weiterhin nicht im Schengen-Bereich.
    :shock:
     
  15. Schnoerri

    Schnoerri Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Oooopppssss,
    dann sollte besser mal irgendjemand ganz schnell in UK anrufen und denen klarmachen, dass die am 29. Mai 2000 irgendetwas anderes als das Schengener Abkommen unterzeichnet haben.
    Wahrscheinlich werden die Parlamentsmitglieder in England seit Mai 2000 mit neuen Waschmaschinen u.ä. überschüttet die sie eigentlich gar nicht kaufen wollten????
    :mrgreen:
     
  16. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    informiere Dich erst einmal bevor Du irgendwelchen Nonsens von Dir laesst...

    bspw hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schengener_Abkommen

    habe jetzt wenig Lust die weiteren Seiten beim AA oder bei der EU rauszukramen, aber Du disqualifizierst Dich nur weiter. :roll:
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Großbritannien hat das Schengener Abkommen nur eingeschränkt unterschrieben - so wird z.B. polizeilich zusammengearbeitet, aber die Grenzkontrollen bestehen nach wie vor weshalb die Insel in gewissem Maß bei der Abfertigung wie ein Nicht-Schengen-Ziel behandelt wird. Kleines Praxisbeispiel: In München kommst du im Nicht-Schengen-Bereich an und musst durch eine Passkontrolle wenn du z.B. aus London landest.
     
  18. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    danke fenrir fuer Deine weitere Klarstellung. Manchmal tut es schon weh, staendig Falschinformationen von Usern klarstellen zu muessen, die nachher auch noch meinen, dass sie im Recht sind.
     
  19. Schnoerri

    Schnoerri Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Natürlich ist es richtig, dass UK das Schengener-Abkommen nur eingeschränkt unterschrieben hat.
    ...wow, das ändert ja jetzt schlagartig alles an der miserablen Organisation von Shiphol ! :lol:

    @boekel
    wenn du in Zukunft anderer Leute Meinungen diskutieren willst, dann halte Dich doch bitte an Fakten, und lass´deiner Phantasie nicht ganz so freien Lauf.

    Tatsache ist nach wie vor die schlechte Organisation am Flghf Schiphol und dass es nach wie vor Sicherheitskontrollen auch innerhalb des Schengen-Bereichs geben kann.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Ich verstehe nach wie vor nicht, wo du ein Problem siehst. Wie stellst du dir vor, dass es laufen sollte wenn du von der Schweiz (Nicht-EU, Schengen aber keine Zollunion) über die Niederlande (EU, Schengen) nach Großbritannien (EU, Schengen aber ohne Verzicht auf Kontrollen) reist? Vielleicht kommen wir ja so weiter.
     

Diese Seite empfehlen