Frage an die Experten

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von helge610, 26. Oktober 2010.

  1. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Moin,

    mein Neffe ist in nach Canada gegangen um dort für zwei Jahre zu arbeiten. Dort hat er eine Sozialversicherungsnummer bekommen die mit 9 beginnt. Mit dieser Nummer bekommt er in Canada keine Kreditkarte. In Deutschland hat er eine Adresse und ein Konto, auf dem Konto tätigt er abersiet einiger Zeit keine Umsätze mehr, da er auch ein kanadische Konto hat.
    Wie kommt so ein Mensch an eine Kreditkarte?
     
  2. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Die DKB stellt das Cash-Konto aus, wenn die SchuFa sauber ist, auch ohne regelmässigen Eingang mit einem kleinen Limit.

    Das grösste Problem bei der Ausstellung dürfte aber die Legitimierung darstellen.
    Vielleicht für den nächsten Heimaturlaub dran denken, irgendwo ein PostIdent-verfahren durchzuführen.

    Ist irgend ein deutsches Bankinstitut mit einer Niederlassung in seiner Nähe? Das sollte die erste Anlaufstelle sein.
    Damit ist das Legitimationsproblem gelöst.
     
  3. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Danke SGE, zur Zeit ist er hier, da kann er die Legitimation schaffen!
     
  4. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Wenn Iher Euch für die DKB entscheidet, würde ich mich natürlich freuen, Euch als Kunde zu werben.

    Eine kurze Email wäre diesbezüglich sehr freundlich :mrgreen:

    Meine Emaildaresse: vffnov2010@arcor.de
     
  5. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Hey SGE,

    Sorry aber die Meilen habe ich bereits für mich reserviert. Wollte ihn eigentlich zur M&M-Karte bringen weil das 10000 Meilen gebracht hätte. Aber vielleicht beim nächsten Mal.

    gruß
     

Diese Seite empfehlen