Frage zu Miles a. More Jahresgebühr

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von wedlock, 21. Januar 2010.

  1. wedlock

    wedlock Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    Hallo,

    es dreht sich um folgenden Sachverhalt. Ich habe im Rahmen der Aktion " 1 Jahr Beitragsfrei + 10.000 Meilen für Werber und Geworbener " eine Miles a. More CC Gold beantragt und auch bekommen. Montag wurde die Jahresgebühr jedoch abgebucht. Mein Anruf beim Service ergab die Antwort - das mein Antrag zwar rechtzeitig eingegangen ist , die Legitimation (Bank forderte zusätzliches Dokument von mir an welches nicht Teil der normalen Anmeldung war) seitens der Bank jedoch so lange gebraucht hat das der Aktionszeitraum bereits vorbei war als die Karte erfolgreich ausgestellt wurde. Ein Blick auf die Aktionsbedingungen ergibt folgendes:

    "Dieses Angebot gilt nur bei erfolgreicher Ausstellung einer Hauptkarte für Neukunden, die in den letzten zwölf Monaten nicht Inhaber einer Lufthansa Miles & More Credit Card waren. Die Antragstellung muss auf dem hierfür vorgesehenen Formular erfolgen; eine Kombination mit Vorteilen aus anderen Werbeaktionen ist nicht möglich"

    Meiner Meinung nach wurde die Karte ja erfolgreich ausgestellt , nur leider nicht im Aktionszeitraum welcher aber in den Bedigungen nicht aufgeführt ist.

    Wie seht ihr das? Wer hat Recht und lohnt es sich dort noch weiter Eingaben zu schreiben?

    Danke
     
  2. chrmayr

    chrmayr Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Du kannst die Kreditkarte jederzeit kündigen (zum Monatsende??) und bekommst die Jahresgebühr anteilig zurück.
    Versuch doch einfach mal mit der sofortigen Kündigung zu drohen, vielleicht lenkt LH dann ein. Andernfalls hast du
    schlechte Karten. Viel Erfolg.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Unabhängig davon: die Jahresgebühr bekommt man doch nur erlassen, wenn man innerhalb von 3 Monaten eine bestimmte Anzahl von TA´s durchführt, oder?! Hab das irgendwo gelesen! :shock:
     
  4. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0

    hat glaube ich keinen sinn.... die sind da ganz stur... gebühr wird nicht mal bei kunden erlassen die mehrere 10k umsatz pro jahr haben... wurde hier chon öfters berichtet
     
  5. Herr Jeh

    Herr Jeh Gold Member

    Beiträge:
    702
    Likes:
    0
    hier ist die Aktion gemeint, bei der die 1000 ersten Besteller die Jahresgebühr erlassen bekamen - unabhängig vom Umsatz
     
  6. HeinzSchmolke

    HeinzSchmolke Silver Member

    Beiträge:
    333
    Likes:
    0
    Weisst du noch wieviele Transaktionen das waren? Habe die Zahl 'zehn' im Köpfle.
     
  7. Redpoint

    Redpoint Co-Pilot

    Beiträge:
    48
    Likes:
    0
    Hallo,

    denke auch das diese Aktion gemeint ist.
    Wahrscheinlich warst du nicht einer der ersten 1000 und musst deshalb die Gebühr bezahlen.

    Gruß
    Redpoint
     
  8. Herr Jeh

    Herr Jeh Gold Member

    Beiträge:
    702
    Likes:
    0
    hallo???? ich empfehle, mal den Eingangspost zu lesen, da steht doch alles drin... :roll:
     
  9. wedlock

    wedlock Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    Ja genau ,

    die Aktion war gemeint in der es nicht um die Anzahl der Umsätze ging . Als ich den Antrag einreichte war ich unter den ersten Tausend und wäre bei normaler Bearbeitungszeit auch einer der 1000 Tausend geblieben ( laut Service Hotline). Aber durch das zusätzliche Dokument welches der Legitimation dienen sollte bin ich anscheinend so weit nach hinten gerutscht ,das ich dann eben nicht mehr unter den ersten 1000 war. Habe da nochmal angerufen und die Service Hotline schob es auch auf die Banken und sagte mir Wort wörtlich das ich (aber auch die Lufthansa) nichts dafür kann und daher die Erstattung abgelehnt werden muss. Die erfolgreiche Ausstellung hätte also in dem Zeitraum realisiert werden können wenn die Banken nicht so lange gebraucht hätten. Da ich aber, meiner Meinung nach, noch weniger Schuld als die Lufthansa daran habe fällt es mir schwer dies zu akzeptieren.

    P.S Danke für die bisherigen Antworten
     
  10. Bergmann

    Bergmann Pilot

    Beiträge:
    87
    Likes:
    0
    @ wedlock:

    Ich kann voll nachvollziehen, dass man sich da über M&M und Lufthansa ärgert.
    Doch vermutlich hat Lufthansa recht. Ich würde mich deshalb bei meiner Hausbank
    beschweren, dass sie sich mit der Bearbeitung so viel Zeit gelassen hat.
     
  11. Redpoint

    Redpoint Co-Pilot

    Beiträge:
    48
    Likes:
    0
    verstehe grad nicht was du mir sagen willst ?
    Hab dir doch Recht gegeben.
     
  12. Herr Jeh

    Herr Jeh Gold Member

    Beiträge:
    702
    Likes:
    0
    Du hast geschrieben: Wahrscheinlich warst du nicht einer der ersten 1000 und musst deshalb die Gebühr bezahlen.

    und der TO hat geschrieben: Mein Anruf beim Service ergab die Antwort - das mein Antrag zwar rechtzeitig eingegangen ist

    alles klar?
     
  13. Redpoint

    Redpoint Co-Pilot

    Beiträge:
    48
    Likes:
    0
    Ich habe den Satz: "Mein Anruf beim Service ergab die Antwort - das mein Antrag zwar rechtzeitig eingegangen ist" halt etwas anders gedeutet, darum mein Post als Vermutung und nicht als Tatsache.
    Ich denke besser eine Vermutung äußern, als eine Unwarheit mit Überzeugung rausposaunen ( ich mein damit nicht dich ! )

    Danke an wedlock für die Klarstellung.

    Redpoint
     
  14. vieelflieger

    vieelflieger Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    dein antrag war zwar rechtzeitig (unter den ersten eingesendeten 1000 Anträgen), es zählt aber lt. AGB nicht das Eingangsdatum, sondern der Zeitpunkt der Ausstellung der Karte...d.h. Antrag Nr. 1001 ging zwar nach deinem ein, wurde aber vor deinem erfolgreich bearbeitet und bekommt deshalb die grundgebühr erlassen.
     
  15. wedlock

    wedlock Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    Nochmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich glaube ihr habt Recht und ich werde mein "Meilensammel - Leben" wohl mit der Grundgebühr beginnen müssen. Hilft ja alles nichts und manchmal steht man halt auf der Verliererseite....

    Dafür werd ich als Rache auch immer die Angebote mit der winzigsten Meilenratio nehmen :p

    Beste Grüße
     
  16. stefanm

    stefanm Diamond Member

    Beiträge:
    3.048
    Likes:
    0
    tolle "rache" .. :roll:

    gib doch einfach, wie weiter oben beschrieben, die karte zurück...
     
  17. wedlock

    wedlock Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    Ja super Sache und in der Zwischenzeit sammel ich Pfandflaschen. Mir gehts um die MEilen und da kann ich kein Jahr warten bevor ich wieder an so einer Aktion teilnehmen darf. Aber gründsätzlich hast natürlich Recht..
     

Diese Seite empfehlen