Gap Year in Asien

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von miles-and-points, 30. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn Du ein Visum bekommst, das Dir erlaubt, "Aushilfs-Jobs" anzunehmen:
    Nur zu. Man/frau kann nur dazulernen. Und sei's auch nur, "am eigenen Leib"
    zu spüren, wieviel die meisten Asiaten in ihren Heimatländern so verdienen.
     
  2. wolbau

    wolbau Bronze Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    2
    Ob man in Asien gut Jobs bekommt und gut Geld verdienen kann, weiß ich nicht. Bekannter und beliebt für solche Gap Year- bzw. Work&travel Aufenthalte sind ja Australien, Neuseeland und Kanada - für diese Länder kannst du bis zum Alter von 30J (Kanada 35J) das Working Holiday Visum beantragen, mit dem du bis zu einem Jahr reisen, jobben, Praktika usw. machen kannst. Und das Sprachproblem wird vermutlich auch kleiner sein. Aucb in Südafrika gibt es ähnliche Möglichkeiten.
     
  3. Traffic Control

    Traffic Control Administrator

    Beiträge:
    420
    Likes:
    1
    Hinweis: Uns wurde gemeldet, dass es sich bei dem Beitrag des OP's um Werbung handelt. Wir haben diesen Beitrag gelöscht. Bitte beachten sie, dass laut Foren-Regel No. 9 Kommerzielle Werbung, Schleichwerbung oder Affiliate-Links in Beiträgen unerwünscht sind. Dieses Thema wird nun gesperrt. Danke für Ihr Verständnis.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen