Germanwings Vielfliegerprogramm ein fake?

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Hilfskraft, 28. September 2010.

  1. Hilfskraft

    Hilfskraft Bronze Member

    Beiträge:
    117
    Likes:
    0
    Guten Tag
    ich habe heuer 24 000 Meilen gesammelt und nach Flügen geschaut, die preise sind allesamt eher teurer für den Prämienflug als normal gebucht, sogar weit in den sommerflugplan 2011 hineingeschaut.
    Es steht zwar dann da, preis nur für steuern , gebühren,entgelte,
    aber der Preis als solcher ist nicht billiger als normal gebuchte flüge, deshalb mein verdacht, dass das Vielfliegerprogramm ein fake ist, wer hat Erfahrungen damit ?
     
  2. vienna

    vienna Pilot

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    Der Prämienflug lohnt sich meist nur für Strecken, die in der Regel teuer sind. Oder kurzfristige Flüge.
    Z.B. meine Strecke, mit der ich Boomerangs sammel Köln-Wien lohnt nicht, da man ja oft schon ab 19.99 Flüge bekommt. Als Prämienflug würde er mich knapp 80,- kosten. Also teurer als normal frühzeitig gebucht.
    Letztes Jahr Köln-Kreta, hab ich schon super günstig bekommen für 3 Personen statt knapp 600,- hab ich mit Prämienflug nur ca. 150,- bezahlt. Dieses Jahr Sommerferien kurzfristig in die Türkei hab ich 160,- gespart.
    Man kann schon günstig mit den Boomerangs fliegen.
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Oder man nimmt am M&M-Programm teil.
     
  4. mflyer

    mflyer Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Warum muss man die Frage eigentlich in mehreren Foren gleichzeitig posten? Hier hast Du jedenfalls klare Antworten dazu bekommen. :roll:
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das sollte man selbstverständlich nicht. :idea: Aber
    manche wollen es halt partout nicht verstehen. :roll:
     
  6. gerfis

    gerfis Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Ein Fake ist es sicherlich nicht. Aber es ergeben sich teilweise absurde Situationen in denen die Zuzahlungen für das Prämienticket höher sind als der Kauf eines Neutickets. Hinzu kommt noch, das man beim Boomerang Programm unter zeitlichem Verwendungszwang steht. Die Punkte, verfallen ja nach einiger Zeit, wenn man sie nicht verwendet. Ich habe mich deshalb schon vor einiger Zeit für die Option Payback entschieden. Hier bekommt man bei Germanwings für jeden ausgegebenen Euro 1 Payback-Punkt. Paybackpunkte wandele ich in Miles & More Punkte um. Inzwischen scheint es ja so, daß M&M das zukünftige Meilenprogramm von Germangwings wird. Das wäre eine echte Verbesserung, denn das Boomerang Programm ist völlig unattraktiv.
     
  7. AndyAndy

    AndyAndy Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Dem kann ich nicht zustimmen. Bei 4U bekommt man nach 8x fliegen 1 Freiflug (egal wohin).
    Bei LH muss man weitaus mehr Flüge absolvieren, um genug Meilen für einen Prämienflug zu sammeln, und die "kosten" je nach Entfernung unterschiedlich.
     

Diese Seite empfehlen