Gibt es Maßnahmen gegen die Meileninflation?

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von fluggast74, 10. Oktober 2007.

  1. fluggast74

    fluggast74 Bronze Member

    Beiträge:
    102
    Likes:
    0
    Ich weiss, ihr sagt bestimmt: Schonwieder kommt jemmand mit dem Unwort des Jahrhunderts "Meileninflation".

    Meine Frage ist, hat jemand eine Idee, ob die LH interne Maßnahmen gegen die Meileninflation trifft?

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass das Buchungssystem bei einer Prämienbuchungsanfrage schauen könnte: wo kommt die Mehrzahl der Meilen her und was hat der pax für einen Status. Handelt es sich um einen Senator, der über 90% der Prämienmeilen erflogen hat, dann bekommt er soweit es geht seine Wunschmashine zu seinem Wunschtermin. Handelt es sich jedoch um einen Meilenmillionär, der die Meilen fast auschließlich durch die Zeitschriftenabos, Überweisungen etc. gesammelt hat und keinen Status besitzt...... dann bekommt er nur einen Platz wenn die Maschine fast leer ist oder es sich um weniggefragte Strecken handelt.

    Wie sind Eure Erfahrungen?

    viele Grüsse

    FG74
     
  2. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Ich glaube nicht, dass jemand schaut woher die Meilen kommen. Ich bin andererseits aber sicher, dass die Verfügbarkeit für Sens durch einige organisatorische Dinge besser ist. Z.B.: Warteliste für C Awards neu für Sens oder ein anderes Beispiel welches ich kürzlich erlebt habe: Ein F-Award war als verfügbar bei LH.com zu sehen. Da ich aber 2 Tickets benötigte habe ich den Sen Service angerufen. Ich hatte einen sehr kompetenten Ansprechpartner der aber leider auch nur sagen konnte, dass nur ein Platz frei war. Er hat mich dann auf eine F (!) Warteliste gesetzt die manuell bearbeitet werden sollte weil eine automatische Bestätigung nicht zu bekommen war. Einige Stunden später erhielt ich dann die freudige Nachricht, dass wir unsere Wunschflüge bekommen...ich glaube ohne Status wäre es anders abgelaufen...
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Deine sog. Meileninflation ist ja von der Lufthansa durchaus so gewollt bzw. selber angeschoben. Es ist ja nicht so das die Lufthansa die Meilen z.B. für Abos kostenlos rausgibt sondern auch daran verdient. Die Firmen und Verlage die diese grosszügigen Meilenprämien rausgeben, wie z.B. Welt/Wams zahlen im Prinzip die Tickets.
     
  4. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    sehe ich auch so.
     
  5. Danid

    Danid Gold Member

    Beiträge:
    528
    Likes:
    0
    es gibt jetzt schon eine wartelistenpriorität. hon, sen, ftl, was übrig bleibt für den rest... also nicht viel...
     
  6. Eagle_Eye

    Eagle_Eye Platinum Member

    Beiträge:
    1.220
    Likes:
    0
    ganz so problemlos sehe ich das nicht. :cry: allein deswegen, weil ich "unsere meilenmutter lh" für sehr clever halte. :roll:

    a) der meilenbezug über abos etc. ist zwar zweifelsohne sehr attraktiv - keine frage. lh verdient gut daran, die verlage etc. merken es, sie haben ein gutes verkaufsförderungsinstrument und wir alle "sacken" sie erst mal gerne ein (ist preiswert + macht sich gut auf dem m&m konto).
    von den neuen freddie/focus getriebenen blinden herden will ich gar nicht reden, die das noch anheizen.
    b) nun kommen wir aber zum akt des einlösens der meilen! hier hat die lh-queen nun ganz allein alle trümpfe in der hand. :shock:
    (brauch euch das als experten nicht weiter aufdröseln - nehmt award nur die verfügbarkeit). :|

    insofern hat die lh am anderen ende des für sie lukrativen hebels alle zügel zur gegensteuerung für einer evtl. meileninflation in der hand..... das geld für die meilen hat sie, die meilen liegen millionenfach als dann kostenlose - unverzinste - einlage auf den konten herum - wer ist die 1. und letzte lachende???????
    außer meckern kann keiner was dagegen unternehmen. :lol:

    im großen und ganzen bekomme ich meistens meine award-flüge, aber mit viel gemehre, rumtelefonieren sowie wissen und glück.
     
  7. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    die könnten ja die benötigten meilen pro award einfach mal um 5 bis 10 tausend anheben... das würde dem sich anhäufenden meilenberg entgegenwirken...
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Sollen wir die Frage mal an Focus-Ferdie weitergeben? Der hat auf auf alle Fragen ne nette Antwort :mrgreen: .
     
  9. Eagle_Eye

    Eagle_Eye Platinum Member

    Beiträge:
    1.220
    Likes:
    0
    beschwör es nicht!!!! :shock: das wird letztendlich irgendwann - tricky - so kommen.
    @dreschen>>> vielleicht könnten die mods für derartige anfragen einen direct-link zur weiterleitungn zum ferdie/focus forum anlegen. 8)
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Hoffentlich sind`s nur 5-10 Meilen :shock:...

    Ich stoße schon jeden Abend ein Gebet zum lieben Gott und hoffe, dass sich gar nichts ändert! Amen!
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Daß tatsächlich immer alles so bleibt, wie es derzeit noch ist, wird ja wohl niemand ernsthaft annehmen. :shock:

    Allerdings kommen die von den Auguren ständig herbeige'wünschten' (?) "grundlegenden Verschlechterungen"
    für die sog. "Meilenflieger" (sind wir das nicht letztlich alle hier?) mit einiger Sicherheit nicht so schnell wie
    sie stets vorhergesagt wurden/werden.

    Wer sich also beim Sammeln wie beim Benutzen der Meilen an die "goldene Regel" hält, nie mehr Meilen auf
    dem Konto zu haben, als innerhalb von einem halben bis zu einem vollen Jahr (sinnvoll) auszugeben sind, der
    ist doch weiterhin auf der sicheren Seite.

    Daß Awards heute spürbar "schlechter verfügbar" sein sollen als vor 5 Jahren z.B., wage ich zu bezweifeln. :D
    Und mit der Art des Sammelns kann die mehr oder weniger großzügige "Vergabe" von Prämienflügen ebenfalls
    nichts zu tun haben - andererseits säßen wir jetzt nicht in Asien. :mrgreen:
     
  12. Guest

    Guest Guest


    ...und ich in Amerika :mrgreen: !
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Und ich könnte nicht jeden Meilenflug 2-3 Mal umbuchen, und zwar stets auf meinen Lieblingsflug am Lieblingstermin (der sich eben 2-3 Mal ändert), und zu 90% der Fälle sogar auf meinen Lieblingssitzplatz.

    Ganz ehrlich, wegen mir könnte M&M für alle Zeiten genau so bleiben wie es ist, auch und gerade mit der Verfügbarkeit bin ich sehr zufrieden, ebenso mit dem LH-Inflight-Produkt.
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Moege es doch bitte noch moeglichst lange so bleiben wie es gerade ist. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen