Großer Fehler: LHR und BA...

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von octopus07, 11. Januar 2008.

  1. octopus07

    octopus07 Gold Member

    Beiträge:
    546
    Likes:
    0
    Ich war über die Feiertage in Asien und wollte mal etwas Abwechslung in meine Flugbiographie bringen. Also mal nicht mit LH ab TXL via FRA nach PVG sondern mit BA über LHR.

    23.12.07: Es ging gleich super los: Nebel in London, Flughafen gesperrt, Abflug verschoben um 2h. Trotzdem Boarding und Parken, natürlich. Aus den 2h wurden 3h30 und ich bekam böse Vorahnungen. Über LHR noch Schleifen drehen und mit satten 4h30 Verspätung gelandet - und vorderer Exit konnte nicht benutzt werden. Warten, bis hinten eine Treppe rangefahren wurde. Ankunft Terminal 1. Sicherheitscheck (Schuhe ausziehen natürlich). Das von der Crew groß angekündigte Flight Connection Center (FCC) nicht gefunden, alles wahnsinnig überlaufen mit hunderten gestrandeten Passagieren. FAA-Mitarbeiter mit dem Tip, doch gleich ins Terminal 4 zu gehen. Fensterlose Gänge, braun-grauer Teppich mit Löchern und Wasserflecken, überhitzte Luft. In Terminal das Riesenchaos im FCC. Eine ewig lange Schlange (ca. 300 Passagiere). Überforderte FAA- und BA-Mitarbeiter, die hilflos Passagiere in die Departure Hall schicken (ein Irrweg, Anschlussflüge und Hotels gab es nur hier im FCC). Erschreckend wenig Mitarbeiter an den Schaltern, kein Wasser wird gereicht, keine Ansagen gemacht. Überall Warnschilder, welche Strafen bei Beleidigungen und Tätlichkeiten gegen Flughafenpersonal drohen... Nach 3h endlich am Schalter gewesen und relatives Glück gehabt, nach HKG am selben Abend und dort gleich weiter nach PVG. Das lief soweit - natürlich musste ich einen schlechteren Sitz akzeptieren und 744 statt 777 nehmen, aber egal.

    24.12.07: Ankunft PVG statt 9:50 Ortszeit um 19:15 - Gesamtreisezeit ca. 25 Stunden! Und natürlich hatte es mein Koffer nicht geschafft, der kam dann vier Tage später, nach mehreren Anrufen und Intervention bei BA in LHR (versehentlich hatten die zwei Retrieval-Anfragen gestartet). Jetzt bin ich gespannt ob BA mir die Kosten für Ersatzkleidung ersetzt.

    Ich fand alles v.a. deshalb erschreckend, weil das sicher nicht das erste Mal war, dass in LHR wegen Nebel der Betrieb zum Erliegen kann. Und dafür war das ein superschlechtes Krisenmanagement. Bei der Bahn gibts immerhin Kaffee bei Verspätung... Zwei positive Aspekte gab es dennoch: Die BA-Crews an Bord waren vorbildlich höflich und zuvorkommend, da kann sich LH (und andere EU-Carrier) noch deutlich steigern. Und von HKG nach PVG mit Dragonair geflogen und das war asiatischer Service in Perfektion, unglaubliche tolle Airline!!!

    Auf dem Rückflug dann alles glatt bis auf LHR nach TXL - irgendein Ersatzteil wurde ausgetauscht und dann saßen die BA-Techniker in der ersten Reihe und haben über 1h Formulare ausgefüllt... Dann noch kurz Windböen und mit 2h Verspätung endlich in Berlin angekommen. Evtl. versuche ich irgendwann mal Helsinki aber jetzt weiß ich was ich an FRA habe :)
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Das hättest du aber auch vorher anhand der ganzen Berichte hier wissen können
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Wenn man BA fliegt via LHR, dann ist das eben so. Weiß man ja vorher.
     
  4. QF001

    QF001 Silver Member

    Beiträge:
    296
    Likes:
    0
    kann so sein. Muss aber nicht.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Na dann ist ja alles bestens und jeder sollte über LHR verreisen.
    Ist mir recht, ist es auf meinem Airport etwas leerer.
     
  6. octopus07

    octopus07 Gold Member

    Beiträge:
    546
    Likes:
    0
    Nachtrag: Soeben Post von BA erhalten - anstandslose Übernahme der Kosten für Ersatzkleidung :)
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Das ist ja auch dein gutes Recht.
     
  8. tyrolean

    tyrolean Bronze Member

    Beiträge:
    185
    Likes:
    0
    Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor.
    LHR ist halt doch ein Schmerz zum Umsteigen.
    BA ist in teilen eine ganz gute Airline, wenn man nicht über LHR fliegt und kein Gepäck aufgibt.
    Bei meiner letzten Kompensation (Nebel in LHR, welch eine Überaschung!) habenb sie ein wenig gezickt,
    aber dann alles bezahlt.
     
  9. Trader

    Trader Einsteiger

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Es liegt doch auch auf der Hand warum BA die kostenlose Benutzung der Elemis Travel Spa in LHR bewirbt: Weil niemand das Angebot in Anspruch nehmen kann oder wird wenn er bei Verstand ist. Die Flüge kommen grundsätzlich verspätet und nur Wahnsinnige werden ihre Zeit bei einer wohl tuenden Massage verplempern während sie besser durch den Irrgarten von LHR zum Abflugterminal rennen sollten um den Anschluß-Flug zu erwischen - ganz im Gegensatz zu ihrem Gepäck.

    Besonders wenig hilfreich sind hier die nicht vorhandenen BA-Mitarbeiter die dem Kunden helfen könnten schnell zu ihrem Terminal zu kommen. Das habe ich in FRA mit dem LH-Limousinen-Service deutlich besser erlebt. Freundlich, entspannt, effizient. Im Vergleich zu BA in LHR: Eher unfreundlich, unkooperativ, ineffizient, abgehetzt. Aber auch daraus kann man lernen.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Naja, so schlimm find ich es jetzt nicht. Ich fliege minimum 5 bis 6 Mal im Jahr mit der BA über LHR in alle Welt. Klar ist mal ein Tag dabei, an dem man rennen muss um seinen Anschluss zu kriegen, ich habe allerdings noch nie (BA Gold Level, sprich ich flieg schon ein paar Mal....!) einen Anschluss verpasst. Bis zur Einführung der neuen SIA Business war die BA Business auch meiner bescheidenen Meinung nach die Beste der Welt. Und die FAs sind guter Standard. Allemal ziehe ich LHR CDG vor. Dort blieb ich bisher noch jedesmal hängen.

    Stefan
     
  11. octopus07

    octopus07 Gold Member

    Beiträge:
    546
    Likes:
    0
    Wie ich ja schrieb: Crew an Bord top - am Boden war es das totale Chaos! Ich habe mit Freunden aus UK gesprochen die mir das absolut bestätigt haben. In LHR hängen wohl auch offizielle Poster der BAA (hab ich nicht gesehen) zum neuen BA-Terminal: "Endlich ein Terminal auf den London stolz sein kann." Tja, solange die keine dritten runway haben...

    Mein Tipp noch zur Schadensregulierung: Direkt an BA Customer Care in Bremen schreiben, das war innerhalb von drei Tagen durch :)
     
  12. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    Na ja - was ist das kleinere Übel Pest oder Cholera = LHR oder CDG...

    Cheers

    Thomas
     
  13. Eagle_Eye

    Eagle_Eye Platinum Member

    Beiträge:
    1.220
    Likes:
    0
    :) :)
     
  14. Nachbrenner777

    Nachbrenner777 Lotse

    Beiträge:
    19
    Likes:
    0
    [/quote]

    Na ja - was ist das kleinere Übel Pest oder Cholera = LHR oder CDG...[/quote]

    Wie Recht Du hast ! LHR zu loben, weil es in CDG noch schlimmer ist...? :shock:

    Ich fliege ca. alle 2-3 Wochen nach Übersee und meide LHR und CDG schon seit Jahren wie Pest und Cholera !!!
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Hmm, Pest und Cholera also....lass uns mal sehen. Was sind denn so die Haupt-Transfer-Airports in Europa für alle diejendigen, die nicht auf LH abonniert und zum Hon verdammt sind. CDG, LHR, CPH, ZRH, VIE, MAD... ich denke die wesentlichen habe ich. Also, wie gesagt, wenn man mal FRA und MUC mit den LH Strecken außen vor lässt, was bleibt dann noch Verbindungsmäßig. MAD und VIE? Naja, die Austrian und die Iberia hatten auch schon mal mehr und bessere Verbindungen in die Welt. ZRH oder CPH? Sind in Ordnung, aber vor allem CPH ist auch nicht so der Reißer. Bleiben also nur noch LHR und CDG. Wenn wir also hier ständig über Pest und Cholera reden, wo ist denn dann das Paradies? Ich bleibe dabei, wenn man LHR vernünftig plant und nicht gerade mit einer Umsteigezeit von 50 Minuten rechnet, ist es ein ganz brauchbarer Flughafen. Noch mehr wenn man bei der BA einen Status hat. Das Essen in der F Lounge ist allemal besser als in jeder SEN Lounge. Und was noch kommt: Ich erwarte mir vom T5 eine deutliche Besserung in all den Belangen, für die LHR bisher so gehasst wird.

    Stefan
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Warum sollte man die außen vor lassen, insbesondere MUC?
    Seltsame Logik: erst bewusst alles weglassen, was gut ist oder wenigstens noch halbwegs funktioniert, dann erklären, dass es zu CDG und LHR ja eigentlich keine bessere Alternative gibt.

    Aber du hast natürlich recht: Wenn man mal alle Getränke, die kein Wasser sind, außen vor lässt, ist Wasser kein schlechteres Getränk als... Wasser.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    das ist doch Käse Flysurfer. Selbst du musst doch auch zugeben, dass es nun mal Leute gibt, bei denen der Chef es nicht zulässt, dass man sich einen goldnen HON Hintern bei der LH erfliegt. Und dann bleiben halt nur die Umsteigerflughäfen in Europa. Klar wäre mir auch lieber alle meine Flüge würden von MUC oder FRA direkt in alle Welt führen. Das ist aber halt leider nicht die Realität wenn die LH für den gleichen Flug nen Tausender mehr verlangt als die BA. deshalb kannst du auch LHR nie direkt mit MUC vergleichen.

    Stefan
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Hä? Geht es hier um Flughäfen/Airlines oder Chefs? Wer eh keine Wahl hat, sollte sich (und uns) die überflüssige Diskussion über (nicht vorhandene) Optionen ersparen.

    Man muss sich freilich wundern, woher LH die Paxe nimmt, wenn die meistens "nen Tausender" teurer sind. Ich selber flieg LH ja nur eigentlich nur dann, wenn die das beste Preisleistungsverhältnis bieten. Was sie seltsamerweise häufig tun.
     
  19. Guest

    Guest Guest

  20. Guest

    Guest Guest

    Ich vermute mal, du bist kein Deutscher! C-Interkontinentalflüge mit LH aus DE sind teuer. C-Interkontiflüge mit LH aus Italien, Frankreich, Spanien, Griechenland, Polen etc. via MUC oder FRA sind preiswert.

    Betrug auch hier!
     

Diese Seite empfehlen