Handgepäck zu groß. Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Silverupgrade, 3. März 2012.

  1. Silverupgrade

    Silverupgrade Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Muss innerdeutsch mit LH fliegen und brauche ein gewisses empfindliches elektronische Equipment, dass ich nur als Handgepäck transportieren möchte. Die Maße für zulässiges Handgepäck ist mit 55 cm x 40 cm x 20 und 8KG angegeben. Mein Koffer für das Equipment ist jeweils 5 Zentimeter zu hoch, breit und tief, insgesamt 14 Kilo. Habt ihr Erfahrungen mit zu großem und schweren Handgepäck, geht mein Gepäck noch durch oder wollen die definitiv abkassieren? Bzw ist das überhaupt möglich innerdeutsch zu großes Handgepäck mitzunehmen?
     
  2. A340

    A340 Guest

    Beim Check-in am Schalter wird das i.d.R. nicht durchgehen und man muss das Gepäckstück aufgeben.
    Nimmt man den Quick Check-in ohne Schalter kommt man bis zum Gate durch, dann kommt es auf das Personal am Gate an wie geschult die Augen sind, denke dass es klappen kann. Im Flieger kann es dann in der Gepâckablage eng werden, im kleinen Jet (gerade innerdeutsch) sind die Ablagen unterschiedlich groß. Wenn der Koffer dann nicht passt und es unter dem Sitz auch eng wird, wird das Kabinenpersonal evtl. die Aufgabe des Gepäcks verlangen, oder man hat Glück und das Kabinenpersonal findet einen Platz dafür. Ich persönlich würde es mit Quick Check-in riskieren wenn der Jet ein Airbus ist. :wink:
     
  3. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Kommt immer auf die strecke an.
    ist der flieger voll oder nicht.
    hab schon sehr oft erlebt das beim gate genau kontrolliert wurde und gepäck abgegeben werden musste, weil der flieger ausgebucht war.
    also, chance 50:50.
     
  4. LH630

    LH630 Silver Member

    Beiträge:
    269
    Likes:
    0
    chance ist weniger als 50% das du probleme kriegst, gerade im moment sind die flieger ja recht leer... aber du kannst dich natürlich nicht drauf verlassen!
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Handgepäck zu groß/schwer/empfindlich: Erfahrungen?

    Am besten ist es "in Absprache" - wenn nichts gegen die Mitnahme des
    "gewissen empfindlich-elektronischen Equipments" spricht, wurde bei
    uns nach einleuchtender Erklärung und (Extra-)Untersuchung durch die
    Security stets eine "Ausnahme" gemacht. Alles andere kann bös enden.
     
  6. thiago

    thiago Gold Member

    Beiträge:
    554
    Likes:
    9
    :shock: :shock: :shock:
     
  7. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Re: Handgepäck zu groß/schwer/empfindlich: Erfahrungen?

    Zum Beispiel schon die Aufforderung, es unter dem Vordersitz zu "verstauen"; was ja nichts anderes heißt, als im eigenen Fußraum.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Handgepäck zu groß/schwer/empfindlich: Erfahrungen?

    Diese "schlimme" Erfahrung haben wir noch niemals machen müssen.

    Dank der vorherigen Absprache und einleuchtender Erklärung wurde
    das zu große/schwere/empfindliche Gepäck entweder vor einem der
    freien Sitze oder aber irgendwo in ansonsten nicht (oder nur schwer)
    zugänglichen "Schränken" (?) untergebracht. Hat uns stets gefreut. 8)
     
  9. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Re: Handgepäck zu groß/schwer/empfindlich: Erfahrungen?

    Ich selber auch nicht, mitbekommen habe ich sie aber schon mehr als einmal.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Handgepäck zu groß/schwer/empfindlich: Erfahrungen?

    Wirklich? Bei Passagieren, die die Mitnahme vorab (spätestens beim
    Check-in und mit einleuchtender Begründung) abgesprochen haben? :shock:
     
  11. Phil87

    Phil87 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Mittwoch TXL nach DUS in Y

    58 x 45 x 22 (12 kg) plus Tasche mit zwei Laptops und Mantel

    Mein Sitz war leider fast ganz hinten und ich bin spät ins schon reichlich gefüllte Flugzeug eingesteigen. Die beiden Fugbegleiterinnen hinten begrüßten mich und boten mir anschließend wegen überfüllter Gepäckfächer für Laptoptasche und Mantel das Fach für die Begleiter an.

    Also ich würde es definitiv riskieren!
     
  12. A340

    A340 Guest

    Ein ähnliches Beispiel habe ich auch schon gesehen, kommt immer auf die Flugbegleiter an.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Handgepäck zu groß/schwer/empfindlich: Erfahrungen?

    Das ist natürlich wahr. Deshalb ja der Rat, das Problem vorab zu besprechen
    und eine einvernehmliche Lösung zu finden. Dann gibt's keine Diskussionen.
     
  14. A340

    A340 Guest

    Wenn da alle mitspielen, Check-in Personal, Gate Personal, Flugbegleiter, jeder hat doch etwas zu sagen oder kann etwas verbieten insbesondere dann wenn die Vorschriften nicht eingehalten werden :?: :wink:
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Erfahrungen?

    Ich kann nur von unseren Erfahrungen (danach war ja gefragt) sprechen.

    Bei einer schon vorab getroffenen einvernehmlichen Lösung gab's keine
    Diskussionen von/über MA, die eventuell nicht "mitspielen" wollten. Nie.
     
  16. A340

    A340 Guest

    Re: Erfahrungen?

    Ich würde es ja auch immer versuchen und denke dass es auch funktionieren wird, aber eine Garantie hat man eben nicht. Wenn man sich im Vorfeld darüber im klaren ist, kann man ganz entspannt an die Sache rangehen.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Erfahrungen

    "Man" vielleicht nicht. Wir aber (glücklicherweise) schon. :D
    Deshalb konnten wir ja auch stets so "entspannt" fliegen. 8)
     
  18. Phil87

    Phil87 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Soll die sensible Fracht nicht aufgegeben werden und über Förderbänder und durch die zärtlichen Hände der Verlader gehen oder muss sie definitiv über dem Kopf im Fach liegen?

    Es könnte im Flieger auch passieren, dass zu große Gepäck (und das wäre ja hier der Fall) von den Flugbegleitern nachträglich in den Frachraum gebracht wird. Wenn das auch eine Option ist, sollte das eigentlich gehen.
     
  19. A340

    A340 Guest

    Habe noch keine Flugbegleiter gesehen der in den Frachtraum gegangen ist. 8)
     
  20. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Re: Erfahrungen?

    Mit wem trifft man diese einvernehmlichen Lösungen, bezüglich nicht normgerechten Handgepäcks, mit unumstößlicher Erfolgsgarantie?
     

Diese Seite empfehlen