Innerdeutsches Battle: Köln - Berlin: Ryanair vs. germanwings vs. airberlin

Dieses Thema im Forum "Top Deals" wurde erstellt von A350XWB, 11. März 2015.

  1. A350XWB

    A350XWB Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    10.03. Ryanair kündigt die innerdeutsche Rückkehr an, auf der CGN-SXF an - 4x täglich
    airliners.de/ryanair-strecke/35129

    10.03. Germanwings kündigt am gleichen Tag Neuaufnahme CGN-SXF an - 3x täglich, inklusive TXL bis zu 13x täglich - vermutlich als Gegenmaßnahme zu der Ryanair Offensive. Tickets ab 19,90 EUR.
    airportzentrale.de/germanwings-stockt-fluege-von-koelnbonn-und-von-stuttgart-nach-berlin-auf/38413/

    Spannend ob Ryanair mit 4% Markanteil in Deutschland damit an Boden gutmachen wird - interessant auch wie sich airberlin verhalten wird. airberlin stärkt ja seit einiger Zeit wieder das Mittelmeer mit mehr Frequenzen -

    (Bitte ggf. in anderen Themenbereich verschieben, gerade erst gesehen, dass das bei Top Deal ist, danke!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2015
  2. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Während Ryanair Flüge von Köln/Bonn nach Berlin-Schönefeld und zurück pro Strecke ab 9,98 Euro anbietet (Beispiele: https://www.bookryanair.com/SkySales/Booking.aspx?culture=de-DE&lc=de-DE#Select), geht Germanwings auf der gleichen Strecke mit Preisen ab 19,98 Euro (jeweils nur mit Handgepäck, weitere Serviceleistungen gegen Zuschlag) ins Rennen. Air Berlin mit Flügen zwischen Köln/Bonn und Berlin-Tegel zu Preisen ab 44 Euro (ebenfalls nur mit Handgepäck) ist da schon weit abgeschlagen.
     
  3. A350XWB

    A350XWB Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    Wenn man sich es recht überlegt, schlägt Germanwings damit zwei Fliegen, da sie für alle Ost- und Südberliner auch noch eine Möglichkeit bieten, über SXF Zubringerdienste für die Mittel- und Langstrecke der Eurowings zu organisieren, abgesehen davon, dass sie Ryanair "ärgern".

    Als ich die Tage in Berlin war, habe ich nicht schlecht gestaunt, dass Eurowings mit großen Plakaten am Berliner Alexanderplatz die neuen Fernstrecken ex-Köln bewirbt, aber wenn damit auch Berliner per Zubringer ex-SXF ansprochen werden, wird ein Schuh draus.

    Implizit für mich eine Abkehr der Lufthansa Group vom Standort Düsseldorf!
     
  4. miontheway

    miontheway Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    11
  5. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Germanwings fliegt schon lange zwischen Berlin-Tegel und Köln/Bonn. Damit bestand auch schon vor den neuen Flügen ab/bis Berlin-Schönefeld für Berliner die Möglichkeit, mit Zubringer die Eurowings-Langstrecken zu buchen.
     
  6. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Meine ganz grosse Befürchtung ist, dass sich AB dadurch ganz von der Route zurückziehen wird und ich damit für sämtliche AB-Ziele über TXL in Zukunft auch noch nach DUS muss.
     
  7. A350XWB

    A350XWB Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    Ja, vom 04.03. (Ankündigung Eurowings Langstrecke) bis zum 10.03. :lol:
     
  8. A350XWB

    A350XWB Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    Ryanair antwortet heute:
    4x => 5x täglich
    Von 19,90 auf 9,90 Euro Einführungspreis
    Quelle: airliners.de/ryanair-koeln-berlin-verbindung/35155

    Mal sehen, ob Germanwings Ryanair austrocknen kann, wie das die Swiss mit Etihad Regional in der Schweiz gemacht hat.
    Aber mal ganz ehrlich, wer will denn ex-Schönefeld fliegen mit dem Charme einer russischen Militärpiste? Vermutlich Studenten und Soapdarsteller-Pendler.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2015
  9. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Du weisst schon mit welchem Airport sich Schönefeld diese "russische Militärpiste" teilt?
     
  10. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Ryanair will die geplante Aufnahme von Flugverbindungen zwischen Berlin-Schönefeld und Köln/Bonn vorziehen und damit nun bereits am 3. September mit bis zu fünf Flügen täglich zu Preisen ab 9,99 Euro pro Strecke beginnen.

    Einige Hintergrundinformationen dazu siehe hier: http://www.airliners.de/ryanair-air-berlin-deutschland-markt/35673
     
  11. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    AB hat sich mit Frequenzkürzungen einerseits und Destinationsstreichungen andererseits, gepaart mit einer selbst an LH-Maßstäben übertriebenen Preiserhöhung selbst auf die Ryanair-Abschussliste gesetzt. Sehr, sehr schade.
     
  12. erdmännchen

    erdmännchen Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Ich frage mich unabhängig vom Flughafen (Schönefeld oder Tegel), wieviele Unternehmen ihren Mitarbeitern Ryanair buchen, v.a. wenn 4U und AB auf der gleichen Strecke fliegen. Auch wenn Ryanair da sehr aggressiv reingeht, kann ich mir schwer vorstellen, dass Geschäftsreisende wegen 20-30€ Ersparnis pro Flug auf Ryanair umsteigen müssen (im Vergleich zu 4U)
     
  13. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Es mag sein, dass das für das Management von Grosskonzernen zumindest teilweise zutrifft, aber für alle anderen habe ich wenig Hoffnung, dass Sie den Ryanair Preisvorteilen entgehen können. Ich buche die wenigen Reisen meiner Mitarbeiter und meine doch recht zahlreichen Flüge in der Regel selbst und würde einem Mitarbeiter zumuten, was ich mir auch selbst zumuten würde: unter 5h Flugdauer Economy und bei vergleichbarer zeitlicher Eignung und vergleichbarer Flughafenentfernung, sollte es schon das günstigste Angebot sein. Wenn wir von +/- 20,- Euro für Hin- und Rückflug reden, ok. Aber erfahrungsgemäss ist der Ryanair Preisvorteil für zwei Segmente doch grösser und was andere und ich uns zur Not für einen privaten Urlaub zumuten, muss auch für eine Flugstrecke von 1h zumutbar sein.
     
  14. A350XWB

    A350XWB Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    Bei uns ist es so, dass die Geschäftsführung dem Middle und Senior Management kein Ryanair zumuten möchte. Ich finde das gut so - ist ja auch eine Wertschätzung für die Leistung und das Engagement. Häufig muss man für Ryanair früher aufstehen aufgrund der längeren Anfahrtswege als bei einem City-Airport, auch das bedeutet Umstände für die Kollegen und weniger Qualitätszeit mit Familie oder Freunden.
     
  15. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Es geht hier eindeutig um Schönefeld-Köln/Bonn.
     
  16. A350XWB

    A350XWB Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    Ja, wenn ich nach Tegel fliege, bin ich in 15 Min. in BLN-Mitte. Von SXF kostet das Taxi doppelt soviel und die S-Bahn braucht 40 Min.
     
  17. rainer

    rainer Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    252
    Likes:
    22
    Das mag auf Deine spezielle Situation zutreffen. Nicht jeder Geschäftsreisende muss nach Mitte.
    Ausserdem wird sich Dein "Vorteil" in den nächsten 2-3 Jahre (OK, evtl werden auch 10 draus) erledigen. Denn dann steht ohnehin nur noch BBI zur Verfügung.
     
  18. A350XWB

    A350XWB Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    Ich vermeide SXF wo ich nur kann. Nicht mehr als ein hässliches Flugfeld, ideal für Party-Touristen aus ES, IT und GB, aber nicht für mich als Geschäftsreisender.
     
  19. rainer

    rainer Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    252
    Likes:
    22
    Das mag ja alles stimmen. Ich liebte Tempelhof und die Verbindung nach MHG. Das hat auch niemand interessiert und so wenig wird man sich für Deine Vorliebe für TXL interessieren. In ein paar Jahren ist schluss.
     
  20. PatongPilot

    PatongPilot Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    24
    TXL ist ein toller Airport.
     

Diese Seite empfehlen