Kann man immer eine 2. Person mit in die Lounges nehmen?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von torda, 16. Mai 2007.

  1. torda

    torda Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Kurze Frage, auf die ich beim Googlen leider gerade keine Antwort finde: Kann ich als Inhaber einer M&M Frequent Traveller Card immer eine 2. Person mit in die Lounge nehmen, sofern diese auch über ein Star Alliance Ticket verfügt?

    Danke!

    Peter
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nö. Es sei denn, Ihr bekommt eine Einladung (oder fliegt in Biz).
    Aber dann ist es ja sowieso unabhängig vom Status.
     
  3. torda

    torda Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Danke für die fixe Antwort! Kann denn überhaupt jemand noch eine 2. Person mitnehmen? Senatoren?

    Viele Grüße
    Peter
     
  4. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Senatoren und HONs können einen Gast mitnehmen. FTL nicht (mehr) - wurde vor einiger Zeit abgeschafft.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Meines Wissens war dies Anfang 2006, ist also noch nicht lange her..

    Früher wurden auch die Regularien bei FTLern deutlich legärer ausgelegt, so war es durchaus üblich, dass der FTL bei Urlaubsflügen seine ganze Family mit in die Biz-Lounge nahm, also etwa Ehefrau + zwei Kinder..

    Aber spätestens seit Einführung des HON ist der FTL nochmal ein Stück abgewertet worden..


    Der Wellensittich
     
  6. rafflesUK

    rafflesUK Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    so gibt es weniger schmarotzer
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Das ist inkorrekt, da die *A bekanntlich ständig erweitert wird, sodass jedes Jahr zahllose neue *G-Inhaber in die Lounges drängen. Insbesondere in die von LH, denn LH hat nicht nur mehr Lounges als jede andere Airline, sondern liegt auch im größten Transitgebiet zwischen Asien, Afrika und Amerika.

    FTL- bzw. Business-Lounges sind bekanntlich auch *G-Lounges, sodass mit der Maßnahme, die FTL-Begleitung auszusperren, Raum für die jüngsten Neuzugänge von LX und SA sowie künftige Gäste von Air China, Shainghai Airlines, Air India, Egypt Air, Ethopian und Turkish Airlines geschaffen wurde, da diese zumindest in den Stoßzeiten kaum alle in den SEN-Lounges Platz finden werden.

    Bereits heute werden *G in einigen Airports (zB LHR) nicht mehr in die SEN-Lounges gelassen, sondern in die Business/FTL-Lounge geschickt.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Das sind schon recht trübe Aussichten, wenngleich mir diese Argumentation in sich logisch erscheint.

    Irgendwie war M&M da aber auch ein wenig inkonsequent. Durch den Ausschluss der Begleitperson hat man den FTL weiter entwertet. Im Gegenzug zu dieser Massnahme hat man jedoch auch die Quali-Meilen für FTL von 50.000 auf 35.000 heruntergesetzt, also um 30% (!!) reduziert, was ja wiederum zu einem rasanten Anstieg der FTL-Zahlen geführt haben dürfte..


    Der Wellensittich
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Das war ja unvermeidlich, schließlich gibt es für günstige Tickets kaum Meilen, und Segmente zählen auch nicht mehr. Letzteres führt aber auch dazu, dass viele FTLs bald wieder blaue Karten werden, also gleicht sich das aus. Und die Anpassung auf 35k war notwendig, um mit den anderen Programmen gleichzuziehen. Schließlich ist man bei vielen Programmen mit 50k bereits *G.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Und hat dann aber bald auch nur noch Access zu den "attraktiven" FTL-Lounges.. :wink:

    Der Wellensittich
     

Diese Seite empfehlen