Kapstadt

Dieses Thema im Forum "Afrika/Naher und Mittlerer Osten" wurde erstellt von Weltenbummler39, 24. März 2010.

  1. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Hat jemand vielleicht aktuell (neue) Tipps für ein günstiges Hotel in Kapstadt? (günstige Lage, (Waterfront würd sicher zu teuer sein) was Sehenswürdigkeiten/ als auch Sicherheit betrifft... vielleicht auch deutschsprechendes Personal an der Reception...

    - wie sieht es mit Tagesausflügen ab Hotel/ vor Ort gebucht aus: Kap-Insel,...
    - kann man Nachmittags nopch auf den Tafelberg?
    - was kostet das Taxi von der innenstadt zum Airport?
    - Was muss ich bei der Sicherheit beachten?

    Danke im vorraus.

    WB
     
  2. -el-

    -el- Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Tagesausfluege vor Ort gebucht kommen auf rund R 650,-- pro Person inkl. aller Eintritte (Kaphalb-Insel, Weingebiet - deutschsprachige Reiseleitung mit Klein-Bussen).
    Tafelberg ist je nach Jahreszeit bis mindestens 18.00 Uhr offen, im Sommer laenger (d.h. letzte Bahn rauf - dann hat man immer noch zumindest eine Stunde).
    Taxi Innenstadt ---> Flughafen ca. R 220,-- bis R 250,-- ; bei Fahrten zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr wahrscheinlich etwas mehr, da um die Zeit auf der N2 immer Stau ist, welches den Zeitfaktor bei der Abrechnung beeinflussen wuerde. Ein Shuttle_Service kostet fix R 220,-- fuer eine Person und R 250,-- fuer zwei Personen.

    Sicherheit: wenn Du Dich wie ein normaler Mensch in einer Stadt verhaeltst, die man nicht kennt, passiert Dir hier auch nichts.

    Hotel: Habe selber eines (4 Sterne) mit deutschsprachiger Rezeption am Hang des Tafelberges. Schreibe mal, was Du so ausgeben willst und welchen standard Du erwartest (Meilen gaebe es bei mir aber nicht :lol: , aber ich koennte Dir sicherlich entgegenkommen).

    Bezueglich Sight-Seeing; Generell wuerde ich ja einen Mietwagen an Stelle der Tagestouren empfehlen, ausser man will ganz und gar nicht links fahren.
     
  3. -el-

    -el- Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Nur zur Info: 1 Euro = 9,83 ZAR zur Zeit, alo kann man grob mit einem Faktor 10 umrechnen.
     
  4. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Hallo -el-

    würde auf das Angebot gerne zurückommen..
    Können wir mailen : Email: Weltenbummler43(at)web.de
    Vielen Dank.

    Viele Grüße

    Weltenbummler
     
  5. -el-

    -el- Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Mail ist unterwegs.
     
  6. blattms

    blattms Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    War gerade in Kapstadt.

    Einmal im Holiday Inn Express (ca 80 EUR), mitten in der Stadt (St. George Mall). Von da aus ist alles gut zu Fuss zu erreichen.

    Das zweite Mal im Southern Sun the Cullinan, Nähe Waterfront (5 Minuten zu Fuss). Ist wohl normalerweise teurer, aber im Sommer gab es über DerTour 3 Nächte zum Preis von zwei und damit kostete es pro Nacht auch 70 EUR.

    Falls es auch etwas ruhiger und ausserhalb sein darf, kannst Du ja auch das Weingut Spiers in Stellenbosch (Nähe Flughafen) in Betracht ziehen. Konnte man auch günstig über DerTour buchen. Gleicher Preis und ein Riesenzimmer mit Terasse und sogar Aufdeckservice. Im Hotel bekamen wir sogar einen Voucher für eine Flasche Wein sowie einen Verzehrgutschein von 200 oder 300 Rand.
     
  7. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Danke @blattms

    bin schon bestens versorgt....

    Gruß Weltenbummler
     
  8. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Mein Sohn ist ebenfalls noch auf der Suche nach einem Hotel in Kapstadt für Ende November dieses Jahres.
    Es wäre sehr freundlich, wenn Du mir unter nuhsa[at]gmx.de eine Kontaktmöglichkeit nennen würdest.
     
  9. aIbert

    aIbert Bronze Member

    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    cape town unbedingt mit mietwagen. es gibt viel zu sehen im radius von 1-2 autostunden.

    wohnen am besten in camps bay. sicher, beach, restos, nightlife. es gibt diverse unterkünfte. einfach mal tripadvisor checken.
     
  10. thomosis

    thomosis Silver Member

    Beiträge:
    341
    Likes:
    0
    kann das Winchester Mansions in Seapoint empfehlen. Liegt nur von der Straße getrennt direkt am Meer. Die W&A Waterfront ist z. B. mit dem Topless Bus in wenigen Minuten erreichbar (Haltestelle direkt vor dem Hotel)! www.winchester.co.za
     
  11. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Wann willst Du eigentlich hin? Und wie lange?

    Für mehr als 2, 3 Tage würde ich immer ein Apartement nehmen. Gibt jede Menge Online-Anbieter z.B. capestay.co.za oder villageandlife.com. Zum Teil gibts extrem coole Luxuswohnungen zu günstigen Kursen zu mieten. Einfach gucken und anfragen.

    Ansonsten gilt: Tagsüber kannst Du (fast) immer auf den Tafelberg. Nur eben bei starkem Wind nicht und bei Bewölkung macht es keinen Sinn. Also aufs Wetter gucken und dann spontan los. Am besten früh morgens, da stehen noch keine Endlos-Schlangen und Rundreise-Busse an der Station.

    Mietwagen unbedingt unten buchen - kostet fast nichts und der Sprit ist auch extrem billig. Bis vor kurzen haben die in ZA noch den Golf I gebaut. Wird manchmal als Mietwagen angeboten und ist in Kapstadt ziemlich in.

    Wohnen: Waterfront, Camps Bay, Waterkant Villige, Greenpoint wären meine Favoriten. Gibt aber auch coole Wohnungen/Hotels downtown. Auch ein paar Tage Winelands sind nett. Wenn Du im südafrikanischen Sommer dort bist, immer was mit Pool buchen. Denn das Meer ist einfach zu kalt.

    Sicherheit: Frage Deinen Vermieter/Rezeption, was man in der näheren Umgebung beachten sollte. Ansonsten gilt: Camps Bay und Waterfront sind auch abends sicher. In den meisten anderen Vierteln sollte man auf nächtliche Fußmärsche verzichten - mit dem Auto/Taxi zum Restaurant und ebenso weiter zu Clubs etc. Zudem gilt, war in vielen Großstädten gilt: Die glitzernde Rolex am Handgelenk und die Kamera über der Schulter erhöhen nicht gerade die Sicherheit.
     
  12. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Danke Fisinho, für die Tipps.

    Unterkunftsmässig bin ich schon versorgt.


    Gruß auch an -EL-

    WB
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Wir sind im Februar 2011 für 3 Naechte wieder einmal in Kapstadt. Da uns das Westin in
    2009 nicht ueberzeugt hat, suchen wir jetzt eine schoene und vor allen Dingen ruhige
    Suite in einem 4*-/5*-Hotel oder auch gerne in einem exclusiven guest house in oder in der
    naeheren Umgebung von Kapstadt, das auch einen zuverlaessigen airport-transfer bietet.
    LCO 15:30/16:00 Uhr erforderlich, da Rueckflug mit LH 577 um 19:05 Uhr. Fuer Anregungen
    und Hinweise ein gosses "Dankeschoen"!
     
  14. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    Hallo,

    gehe mal nach Deinen Schilderungen davon aus, dass Ihr selber keinen Wagen bewegen werdet, was evtl sehr schade ist, denn mal sieht viel mehr und ist auch auf niemanden angewiesen. Das Kap und die Winelands sind bekanntlich etwas weiter von CPT entfernt. Bestimmte Aktivitäten geplant?
    BTT: sollte Euer Rückflug nicht an einem WE liegen, würde ich wegen der großen Staus zum Feierabend hin eine Unterkunft direkt in der City meiden. Die N2 Richtung AP ist dann sehr oft voll - richtig voll.
    Es bieten sich solche Ecken wie Somerset West, Constantia oder auch Stellenbosch sehr gut zum Wohnen, aber vor allem zum Schlemmen hervorragend an.
    Bevor ich meine Archive "plündere", warte ich erstmal auf eine Resonanz Deinerseits.

    Gruß Micha
     
  15. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Die ZImmer in diesem Haus waren ok, nur beim Flughafen Shuttle hab ich was falsch gemacht. Upfront an der Reception am Abend zuvor gezahlt und am nächsten Morgen war kein Shuttle da. Natürlich konnte sich keiner erinnern, kein Auto da, hilfloses Achselzucken. Keine Ahnung, ob das afrikanischer Livestyle ist und ich als Preuße zu hohe Erwartungen hatte.. Irgendwann hab ich mir halt ein Taxi genommen und nochmal bezahlt.

    Das WLAN in diesem Haus hab ich auch nicht zum Laufen bekommen. Zweimal versucht, zweimal von der KK abgebucht, niemals funktioniert. Auf die Antwort der Telefongesellschaft warte ich heute noch :x

    Sicherheit: Abends habe ich mich im Taxi wohler gefühlt als zu Fuss auf der Strasse, auch auf dem kurze Weg zur Waterfront. Konkret standen plötzlich 3 wenig einladend aussehenden Gestallten vor uns (2 Personen) auf dem Weg, kamen irgendwie die Böschung hoch. Zum Glück hat sich die Tourigruppe vor uns nochmals umgedreht und kam zurück gelaufen. Damit stand es plötzlich 8:3 für Europa und alles war gut.

    Ich habe gelernt, dass in Südafrika keiner über Gewalt spricht, da Dein Gesprächspartner mit Sicherheit schon ein noch viel schlimmeres Ereignis tatsächlich erlebt hat.
     
  16. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Das kann ich definitiv bestätigen 8)
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Da bereits mehrfach CPT besucht: Kein Mietwagen, keine Besichtigungen, kein Stress.
    Nur: gutes und ruhiges Wohnen, leckeres Essen. Falls nicht direkt in CPT (muss nicht!),
    dann aber in naeherer, sicherer und ruhiger Umgebung, mit Fahrservice bevorzugt.
    Ist ja nur als Relaxer nach ausreichend Besichtigungen(JNB, MRU, NLP) geplant. Und
    nun: Froehliches "Pluendern der Archive" 8)
     
  18. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    Hallo,

    nachdem ich mir einige (viiiele) 5***** Häuser in der näheren Umgebung angesehen habe, möchte ich Dir die Erlebnis Wein Farm von Spier empfehlen. Dort ist vieles möglich aber nichts ein Muss.
    Du wirst in den Tagen zuvor vllt schon die verschiedensten Tiere gesehen haben, aber Geparden gestreichelt vllt noch nicht?
    Schöne Suiten unerwähnt zu lassen, wäre ein Fehler. Kann mir auch sehr gut vorstellen, dass dort ein entsprechender Fahrservice auf Anfrage angeboten wird. Fahrtzeit zum AP ca. 30 min. Die Entfernung selber ist etwas länger als aus CPT, aber viel weniger Verkehr.
    Man kann außerdem im angrenzenden Park spazieren gehen, im kleinen Shop stöbern, eine oder mehrere Weinproben besuchen und natürlich in den Restaurants essen gehen, obwohl ich auf alle Fälle eine der folgenden Lokalitäten versuchen würde aufzusuchen, denn alle diese stehen in den TOP 10 der besten Restaurants ganz Südafrikas:

    - Rust en Vrede
    - Terroir
    - Grand Provence
    - Overture

    Ihr werdet evtl nicht glauben können, was da für relativ wenig Geld geboten wird. Oder doch?
    Die nur ganz wenige km entfernte Brandy Destille von Van Ryn lädt außerdem zur entsprechenden Verkostung ein.
    Hier noch einige Links dazu:
    http://www.spier.co.za/
    http://www.kleinezalze.com/terroir.html
    http://www.grandeprovence.co.za/fine-di ... anschhoek/
    http://www.rustenvrede.com/restaurant/about-restaurant
    http://www.vanryn.co.za/

    Ich könnte noch dutzende andere Sachen, die ich natürlich auch fast alle selbst besucht habe, aufzählen.
    Hoffe, es gefällt Dir einigermaßen. Wenn nicht, kommt gerne noch mehr.

    Gruß Micha
     
  19. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Guck mal hier capestay.co.za

    Da gibt es Hotels, Guesthouses, Restaurants.

    Persönlich würde ich mir für mehr als zeri, drei Tage immer ein Apartement nehmen. Gibt u.a. super-coole Wohnungen an der Waterfront, der Waterkant, Camps Bay, etc. Das ist meist nicht nur günstiger als ein 5* Hotel, sondern auch vieeeel größer und schicker.
     

Diese Seite empfehlen