Keine Sitzplatzreservierung bei Code-Share mit UA möglich!

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von NCC1701DATA, 30. Januar 2007.

  1. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Hallo.

    Habe folgendes Problem:
    Buchung 2 Personen mit Lufthansa in Business DUS-LAX. Code-Share Flug mit UA von ORD nach LAX, dort keine Sitzplatzreservierung durch LH möglich. Jetzt droht sitzen in 3er-Reihe oder nicht mal nebeneinander!!
    Sitzplätze waren reserviert, wurden angeblich von UA wieder rausgenommen und die Abzocker-Hotline von LH kann keine Plätze mehr reservieren. Das immer gleiche "es tut mir leid bla bla bla...". Ach ja, dass die Reservierung nicht mehr besteht habe ich mehr zufällig bei http://www.checkmytrip.com gesehen, also wurde ich nicht mal "offiziell" informiert und hätte am Flughafen einfach nur dumm geguckt. So gucke ich wenigstens vorher schon dumm. Nach diversen anderen Schwierigkeiten habe ich jetzt endgültig die Schnauze von LH voll, werde noch meine Meilen verjubeln und dann sehen die mich nie mehr wieder.....
    Auch wenns vielleicht nicht wirklich jemanden interessiert, die Luft musste ich mir einfach mal machen!
     
  2. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Re: Keine Sitzplatzreservierung bei Code-Share mit UA möglic

    Würde mich auch kolossal ärgern, Nur, was genau kann denn Lufthansa dafür, daß sie keinen Zugriff auf den UA-Computer hat? Vermutlich gibt´s solche Inkonsistenzen auch bei Codeshare BA/AA oder AirFrance/Delta.

    Was sagt denn die UA-Hotline zu Deinem Sitzplatz-Wunsch?

    VG

    Kasi
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ich verstehe gar nicht, wo das Problem ist -
    wer UA fliegt, muß sich mit UA auseinandersetzen.

    Würdest Du LH fliegen, hätten Dir LH-MA auch weiterhelfen können.
    Oder haben sie die LH-Sitzplatz-Reservierungen ebenfalls gestrichen?
     
  4. atri1666

    atri1666 Guest

    Hatte das Problem auch bei meinem letzten Thailandflug. Codeshare LH mit TG. 1 Woche vor dem Flug verschwanden auf einmal meine Reservierungen. LH hatte sich Mühe gegeben aber die Reservierung verschwand immer wieder. Anruf bei Thai und die sagten mir bei Codeshare Platz erst beim Einschecken.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wobei das als ROP-Mitglied auch auf LH-Flügen (op TH) kein Problem darstellt.
     
  6. ingridadele

    ingridadele Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    0
    Wie sieht das aus, bei SQ-Flügen? (miles and more Prämienflug in I)
    Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht? Lohnt es sich diesbezüglich bei SQ anzurufen?
     
  7. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Wobei ORD - LAX nicht in C oder UA F Cl bei 2 Klassen Konfig sein kann. Ist der Anschlussflug vielleicht Eco. Meines Wissens gibt es bei UA in C und F keine 3er Reihe.

    UA ist und bleibt eben Ami Sch..... .
    Ich wäre gleich in C mit LH bis LAX geflogen.

    Merke; vermeide einfach egal ob kontinental oder inneramerikanisch jegliche US Airline.

    There is no better way to fly, und stimmt im o.a. Beispiel ja mal wieder.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Ich bin 2002 das letzte Mal mit United in der Business geflogen (B777), ich glaube mich zu erinnern, daß die Mittelreihe 3 Sitze hatte.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Ich habe für Mai einen LH-First-Class-Prämienflug, wo die Flüge nach LAS mit UA sind.

    Offtopic: Keine Economy plus für mich. Nur Economy. Ist für diesen kurzen Flug zwar wurscht, aber ich bin mir sicher, wenn man als UA-Kunde LH Biz oder First bucht, darf man innerdeutsch auch in die Biz.

    Egal, ich habe die deutsche UA Hotline angerufen und dort hat man meine Sitze reserviert. Spätestens im Mai kann ich ja dann berichten, ob ich die behalten durfte ...

    Oliver

    P.S.: Bei US-Airways/America West hatte ich dagegen mit LH-Biz-Ticket einen Platz in der US-First bekommen. Geht doch! UA nachsitzen.
     
  10. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Re: Keine Sitzplatzreservierung bei Code-Share mit UA möglic

    Auch wenn der Flug von United als UA121 durchgeführt wird, wird er von Lufthansa als LH9400 geführt. Da kann ich dann doch wohl vom "Star-Alliance"-Führer erwarten, dass er mir in Business meinen Sitzplatz reservieren kann. Klappt ja woanders auch.
     
  11. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Das ist ja der Käse - ich fliege ja L. Der Flug wurde online bei Lufthansa gekauft. Hin DUS-ORD-LAX, zurück LAX-MUC-DUS. Während des Buchungsvorgangs kann man ja bei LH leider keine Sitzplatzreservierung vornehmen obwohl das ja woanders mittlerweile selbstverständlich ist. Und erst im Nachhinein zu erfahren, dass die Plätze nicht reserviert werden können ist einfach armselig in der heutigen Zeit.
     
  12. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Tja, wie oben geschrieben habe ich den Flug bei Lufthansa gekauft. Durchgeführtt wird er in einer 3 Klassen-Konfiguration, also auch First, in einer 777. So gesehen fliege ich ja mit LH in C bis LAX.
     
  13. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    [quote="OliverLHFan"
    Egal, ich habe die deutsche UA Hotline angerufen und dort hat man meine Sitze reserviert. Spätestens im Mai kann ich ja dann berichten, ob ich die behalten durfte ...

    Oliver

    [/quote]

    Die deutsche UA-Hotline konnte auch nicht weiterhelfen. Hier hat man sich nur gewundert, warum LH nicht in der Lage sein sollte, Sitzplätze zu reservieren. So ist es eben mit den Hotlines: Hin- und herschieben bis der Kunde die Schnauze voll hat, und das immer mit teuren Service-Nummern...
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Auch wenn Du ein LH-Ticket gekauft hast -
    Du fliegst eben auf der inneramerikanischen Strecke ORD-LAX nicht LH, sondern UA.

    Und wenn die UA-Hotline Dir wegen der Reservierung eines Sitzplatzes auf ihrem Fluggerät nicht weiterhilft, ist das doch wohl eher ein UA-Problem (und nicht das der LH).
     
  15. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Da kann man ja fast meinen, Du seist Lufthanseat...
    Wenn ich einen Flug bei Lufthansa kaufe der dann auch noch eine LH-Nummer hat ist es mir auf gut deutsch Sch..ßegal wer diesen Flug durchführt; eine simple Sitzplatzreservierung ist schlicht und einfach ein Muß - schon überhaupt wenn ich dafür einige tausend Euro bezahlt habe. So bin ich ja schlechter gestellt, als in einem Billigflieger. Da kann ich durch frühes Erscheinen wenigstens einen vernünftigen Platz ergattern. Bei LH bekomme ich das letzte weil ich keine Möglichkeit habe zu reservieren. Das ist definitiv kein Problem von UA sondern nur von LH!!! Wenn man das weiterspinnt ist es doch sogar generell ein schlechter Witz, das man sich während des Buchungsvorgangs nicht die aktuelle Belegung einsehen und keine Plätze aussuchen kann, sondern lediglich Wünsche wie Platz und Fenster konfigurieren kann. Eine ordentliche Sitzplatzsuche ist doch nun wirklich Standard. LH ist einfach ganz und gar nicht serviceorientiert. Dem Laden gehts zu gut. Aber egal - einmal muss ich jetzt noch und wenn die Meilen abgeflogen sind dann ist Sense.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Wenn du Plätze reservieren willst, musstu eben die UA-Flugnummer buchen, nicht die LH-Marketingnummer. Macht jedes Reisebüro, das von Leuten betrieben wird, die nicht völlig unfähig sind (also etwa jedes dritte Reisebüro hierzulande).

    Im übrigen hatte ich nie Probleme, Leute bei ihren inneramerikanischen Anschlussflügen auf einen anderen Sitzplatz auf UA-Metall umzubuchen. Aber dazu muss man natürlich bei einem UA Call Center landen, in dem Leute sitzen, die nach ihrer Ausbildung auch in der Lage sind, eine Sitzplatzreservierung durchzuführen. Bei UA sind das bekanntlich nur noch sehr wenige Call Center. YMMV.

    Nach LAS fliegt man bei *A übrigens nicht mit TED, sondern mit US (HP), da gibt's nämlich auch First Class Sitze. Seitdem HON-Circle-Member, die ein internationales UA-Ticket in F für 18.000 Dollar kaufen, von UA auf TED-Anschlussflügen in Economy Minus Mittelsitze gesteckt werden (offizielle Politik), kauft ohnehin kein normaler LH-Statusflieger mehr ein Premiumticket mit TED-Segmenten. Man muss für seine Demütigung ja nicht auch noch Geldbündel hinlegen oder, wie Kästner es mal treffend sagte, den Kakao, durch den man gezogen wird, auch noch trinken.

    Sich anschließend hier im Forum darüber zu beschweren, dass der Kakao nicht lecker aber teuer war, ist dann auch eher redundant.[/code]
     
  17. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Habe bisher immer via LH-Hotline oder Reisebüro meine Sitzplätze auf UA gebucht bekommen. Bei C oder F-Ticket wurde ich bei UA auch immer in die F gesetzt. Wichtig war halt schon bei der Buchung darauf zu bestehen, da viele Reisebüros einfach nicht wissen, dass LH C-Kunden bei UA Flügen im Zweiklassensystem in die F gebucht werden können. Da muss dann bei UA im Zweifelsfall noch ein oder zweimal nachgehakt werden und die Bestätigung kommt.
    Sind aber meine ganz persönlichen Erfahrungen, die natürlich von denen anderer abweichen kann.
    Meinem Voredner stimme ich zu. Wenn ich ein F oder C Ticket habe, fliege ich mit Sicherheit nicht mehrere Stunden inneramerikanisch mit Eco.
    Noch ein Tip, der vielleicht dem einen oder anderen hilft. Von New York nach LAX und einigen anderen Destination kann man, wenn UA und US nur Eco-Plätze haben, wunderbar mit AC fliegen. Macht keine Probleme und gibt für alle Meilenjäger auch noch mehr Meilen. Funktioniert auch prächtig mit Award-Tickets.
    Beste Grüße
    Selenum
     
  18. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Ich hatte kürzlich einen Prämienflug in I auf SQ (BKK-NRT). Die M&M Hotline konnte mir problemlos Sitzplätze reservieren. Bei SQ anzurufen ist also nicht notwendig.

    HTB.
     
  19. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    @ingridadele

    auch ich habe im vorigen Jahr ohne Schwierigkeiten bei meinem Prämienflug mit SQ nach Australien die Sitzplätze im Upperdeck buchen können.

    Gruß raustral
     
  20. ingridadele

    ingridadele Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    0
    Ja, reserviert habe ich derzeit auch wunschgemäß Plätze. Und das ging auch über LH. Aber, wenn ich das obenstehende richtig verstanden habe, so ist die auch dort von LH zunächstvorgenommene Reservierung der Plätze recht kurzfristig gestrichen worden - von UA. Von daher meine Rückfrage, ob es solche Streichungserfahrungen auch hinsichtlich LH-awards, gebucht auf SQ gibt. Wenn eure Antworten richtig verstehe, so habt ihr die reservierten Plätze auch bekommen - oder?
     

Diese Seite empfehlen