Kosten Sitzplatzreservierung BA

Dieses Thema im Forum "British Airways" wurde erstellt von hpinter, 10. März 2015.

  1. hpinter

    hpinter Lotse

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    wir fliegen im Mai von München über Madrid nach New York. Der Hinflug findet mit Iberia statt. Hier habe ich mich bereits über die Kosten für die Sitzplatzreservierung erkundigt, diese sind für einen Wunschsitzplatz in jedem Fall kostenpflichtig. Selbst beim Check-In kann man die Plätze nicht frei wählen.

    DEr Rückflug findet mit BA statt. Ist das hier genau so? Hat hier jemand Erfahrungen?

    Gruß
    hpinter
     
  2. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Beim Check-In kann man kostenlos einen Sitzplatz auswählen. Nur für Reservierungen vorab werden Gebühren erhoben, das aber auch in der C Kabine.
     
  3. sailingthoms

    sailingthoms Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo,
    ja, bei BA kann man den Sitzplatz kostenlos auswählen beim online Check-in. Notausgangsplätze kosten eigentlich extra (60€ auf der Strecke damals), aber ich habe die Plätze schon durch die automatische Vorauswahl gratis bekommen obwohl noch andere Plätze frei waren.

    Gruß
     
  4. dr-airbus

    dr-airbus Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    Na, das sah bei uns letzte Woche etwas anders aus. Hin LHR-LAX mit BA kostenpflichtig bei der Buchung vorgenommen und bekommen. Rück ORD-LHR-HAM mit BA: ORD-LHR kostenpflichtig 28 J und K gebucht und bestätigt bekommen, Bordkarte kam dann mit 48 J und K im gleichen Fluggerät ! LHR-HAM online-checkin: keine Sitzplatzwahl möglich. Zugewiesen 27 C und D. Änderungsmöglichkeiten: Keine obwohl Flieger gut halb voll ! In ORD beim Umsteigen von AA auf BA am Gate mal höflich nachgefragt, was der Wechsel von 28 auf 48 zu bedeuten hat....Glücklicherweise war die B773 nur gut 2/3tel voll und wir bekamen die Plätze in 28 nachdem MAin am Gate mit Supervisor gesprochen hatte..... War mir eine Lehre und wird bei der nächsten Buchung garantiert mit in die Wahl der Airline einfliessen....
    Gruß und viel Spaß
     
  5. silkilein

    silkilein Lotse

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    Hallo,
    vor kurzem kam ein Hinweis von BA als Newsletter, dass bei normalen Buchungen zukünftig nicht einmal mehr am Schalter der Platz geändert werden kann, nur mit Zahlung eines Aufpreises - außer man ist silber oder gold
     
  6. ANDREALHEIT

    ANDREALHEIT Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    1
    Für einen Flug im Juli 2016 von LHR nach EWR verlangt BA 46 Euro pro Sitz im Mittelbereich und an der Fensterfront unverschämte 53 Euro pro Sitz und Flug. Bei 3 PAX ist das sehr Teuer.
    Da im Sommer die Flüge sicher voll sind und man aber kostenlos einen Platz am CI bekommt, kann es aber sein, dass man dann mit 3 Pax als Familie nur noch verstreut im Flieger als Sandwitsch sitzen muss.
    Das ist unverschämt !
     
  7. A346

    A346 Silver Member

    Beiträge:
    276
    Likes:
    115
    Das sind für normale Sitze wirklich stolze Preise. Die niedrigen Flugraten müssen ja irgendwie wieder hochgezogen werden.
    Aber jeder kann nun für sich die Höhe seines Flugpreises bestimmen.
     
    no_way_codeshares gefällt das.
  8. Severin

    Severin Co-Pilot

    Beiträge:
    43
    Likes:
    13
    In so einem Fall kann man aber auch probieren möglichst früh einen Online-Check-In (notfalls auch per App) durchzuführen. Bei BA geht das in der Regel genau 24h vorher (die App hat sogar einen Countdown). Wenn du also per App genau 24h vorher alle eincheckst (Passdaten kann man schon vorher hinterlegen) solltest du auch im Sommer gute Chancen auf zusammenhängende, bzw. sogar Wunschsitzplätze haben.
     
    no_way_codeshares gefällt das.

Diese Seite empfehlen