Kreditkartenvergleich: M&M Mastercard vs. Amex

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von Siron, 5. Juli 2010.

  1. Siron

    Siron Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Ich nutze beide Karten seit einigen Monaten.

    Lufthansa Mastercard mit Business-Paket:
    + Vollkasko bei Anmietung für Autos
    + Reiserücktrittversicherung
    + Auslandsreisekrankenversicherung
    + Meilen bleiben unbegrenzt gültig
    + Guthabenverzinsung

    Preis: 62 Euro

    American Express Blue
    + Karte sieht gut aus
    + Membership Rewards-Programm (MR)kostet Extra

    Preis: 40 + 30 Euro für MR = 70 Euro

    Randbedinungen:
    Gesucht wurde eine "richtige" KK, keine Debit die einem hinterher geschmissen wird. Ob "Gold" oder nicht, war ersteinmal nebensächlich.

    Akzeptanz:
    Ich hatte seit März die Amex permanent im Einsatz u.a. auch weil ich Skymiles bei Delta sammele und MR sich in Skymiles umwandeln lassen (erst später sah ich, dass man min. 3000 Meilen sammeln muss um diese übertragen zu können). Die Amex wird an fast allen Tankstellen akzeptiert. Darüber hinaus wird es schwierig. In Restaurants muss ich Glück haben. Generell gilt: Die Akzeptanz ist auch im Jahre 2010 bei Amex immer noch nicht in dem Maße gegeben, wohingegen die Mastercard fast ausnahmeslos akzeptiert wird. Daher tätige ich meine Hauptumsätze jetzt nur noch mit der Mastercard.

    Features:
    Amex - Fehlanzeige.

    Mastercard - Card Control, Paypass, Meilen sammeln bei getätigtem Umsatz.
    + Vollkaskoversicherung bei Mietwagen
    Defacto gibt es kaum noch Mietwagenanbieter die ihre Wägen ohne Vollkasko anbieten. Jedenfalls ist mir in den USA und in Europa nirgends ein solches Angebot aufgefallen.
    + Reiserücktrittversicherung
    Hier spart man wirklich etwas Geld, wenn man sie mal in Anspruch nimmt. Bei vielen Buchungen im Jahr kommt schon ein nettes Sümmchen zusammen.
    + Auslandsreisekrankenversicherung
    Imho ganz brauchbar wenn man mal länger außerhalb von Europa seine Füße ausstreckt.

    Fazit:
    Die Amex Blue sieht "nett" aus, bietet aber darüber hinaus keinerlei Mehrwert. Selbst der Online-Zugang ist ärmlicher gestalltet gegenüber dem der Mastercard. Wünschenswert wäre eine Verschmelzung von Miles and More Account mit dem Kreditkartenaccount. Zwei Online-Zugänge bei nur einer Karte ist m. E. ungünstig gelöst. Ich nutze jetzt nur noch die Mastercard und behalte die Amex als Backup Karte.

    viele Grüße,
    Siron
     
  2. schauschun

    schauschun Bronze Member

    Beiträge:
    213
    Likes:
    0
    die Miles & More Credit Card Classic - mit Businesspaket (blau fuer 62,- EUR/Jahr beinhaltet KEINE mietwagen vollksako-versicherung !!

    (nur die goldenen m&m mit busipaket fuer 95,- EUR/Jahr hat die integrierte vk !!)
     
  3. dreser

    dreser Co-Pilot

    Beiträge:
    49
    Likes:
    0
    Dann ist er wohl evtl Frequent Traveller ? ;-)
     
  4. Siron

    Siron Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    upps fehler von mir
     
  5. long legs

    long legs Gold Member

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Warum zahlt jemand 70 EUR für die Amex Blue, wenn man die Amex Gold ab 4.000 EUR Jahresumsatz kostenlos bekommen kann? :shock:
     
  6. andreas_44

    andreas_44 Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Warum willst du denn ne Amex und dann noch sooo viel Geld dafür zaheln? Was kann diese Karte denn besser?

    Es gibt doch nun wirklich genügend komplett kostenlose Karten mit denen du genauso gut überall zahlen kannst.
    Schau doch einfach mal bei Google rein, da findest du sicher massig ;) "kostenlose kreditkarte" und schon findest du tausende Angebote!!
    Schau halt mal hier: http://www.finanzkreditgeber.de/ da kannst gleich aus mehreren unterschiedlichen Anbietern wählen.
    Ich hab meine Karte von der DKB. Ist komplett kostenlos + ein ebenfalls kostenloses Onlinekonto und das alles ohne Mindestumsätze ;)
    Bis jetzt konnte ich damit überall auf der Welt zahlen. War immer alles problemlos!! Ich konnte keinen Haken finden :)

    Viel Spaß bei der Auswahl!! Und spar die das Geld für die Jahresgebühren ;)

    Grüße
    Andreas
     
  7. Guest

    Guest Guest

    vielleicht erwartet er etwas MEHR von seine kreditkarte als nur bargeldlos bezahlen zu können! :idea:
     
  8. Siron

    Siron Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Die Amex hatte ich, wie oben bereits geschrieben, um Membership Rewards in Skymiles von Delta umwandeln zu können. Zudem war die Amex als Backup ausgelegt. Meine Erfahrung: Wenn VISA oder Mastercard nicht funktionieren, tat es die Amex (oder umgekehrt). Insofern wollte ich mich nie nur auf VISA und Mastercard verlassen.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    sollte mann auch nicht
     
  10. andreas_44

    andreas_44 Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    ja, so macht das allerdings in der Tat Sinn.
    Hier wird man mit kostenlosen Karten vermutlich nicht flexibel genug sein.
     
  11. toby

    toby Pilot

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0

    Als DKB Kunde bekommt man die Miles and More CC Abrechnung im Onlinebanking der DKB angezeigt.
     
  12. maxxxxl

    maxxxxl Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo Toby, ich bin auch DKB Kunde ich habe eine generelle Frage dazu . Bekomme ich die Flugmeilen wenn ich meine Kreditkarte zur Buchnung benutze ? Oder wei st hier der Ablauf ?

    Thx Maxxxxl
     
  13. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Jaja, der alte Toby. War am letzten Mal im Mai 2012 hier aktiv.

    Solche Fragen sollte man an einem Freitag stellen. Es gibt im Übrigen noch ältere Posts hier!:mrgreen:
     
  14. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Wenn sich ein neuer User an die Foren-Regeln hält („Viele Themen wurden in der Vergangenheit schon behandelt und können über die Suche gefunden werden.“) und deshalb seinen Beitrag in einen bereits älteren Thread zum gleichen Thema schreibt, hast Du daran nicht herumzunörgeln und Dich nicht darüber lustig zu machen. Du kannst Dich zwar ebenfalls zum gleichen Thema äußern, hast aber ansonsten nicht das Recht, allein die Weiterführung eines bereits älteren Thread madig zu machen.
     
  15. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    So, und was willst Du dagegen tun wenn ich es doch mache und seit wann bestimmst Du, welche Rechte andere User haben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2014
  16. Verdana330

    Verdana330 Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Aktuell bekommt man die M&M Mastercard Gold World Business 25000 Prämienpunkte bei einem Jahrespreis von 110 Euro.

    Ich fange gerade erst mit dem Miles and More Programm an und habe hier darüber gelesen:
    http://www.first-class-and-more.de/top_angebote/first-class-and-more-angebote/8110.html

    Ist das eine vernünftige Gegenleistung, wenn man mal die Karte selbst außen vor lässt, dass man für 110 Euro 25.000 Meilen erwirbt? Die Karte brauche ich jetzt nicht unbedingt, da ich eine Amex Gold habe, mit der ich bereits Membership Rewards sammele. Oder würdet ihr sagen, das Meilen sammeln mit jeder Zahlung mit der M&M Mastercard Gold ist auch prämientechnisch lukrativer? Habe da noch keinen Einblick, ob die Membership Rewards oder die Meilen am Ende die bessere Rückvergütung für Kreditkartenumsätze darstellen.
     
  17. A340

    A340 Guest

    25K für 110€ mit einem Leistungspaket haben eine Top Ratio. Durch die KK verfallen dann auch keine Meilen mehr und jeder umgsetzte Euro erhält eine Prämienmeile. Dazu gibt es im Jahr diverse Aktionen bei denen man auch mehrfach Meilen sammeln kann. Im März gibt es für Flugbuchungen (LH Group) doppelte Meilen. Nach dem LH Sparkurs sind zwar viele Meilenwerte reduziert worden, doch lohnt es sich immer noch, dass sammeln dauert eben ein wenig länger. Die beste Ratio mit den Meilen bekommt man dann, wenn man diese für upgrades investiert, da der Preisunterschied von Economy auf Business recht groß ist.
     
  18. Verdana330

    Verdana330 Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Die Kreditkarte ist gut - ohne Frage. Ich betrachte das jedoch vor dem Hintergrund, dass ich sie eigentlich nicht brauche, da ich zufriedener Amex Goldcard Kunde bin. Von daher sehe ich das eher vor dem Hintergrund, ob es sich lohnt, 110 Euro zu investieren, um 25.000 Punkte zu erhalten. Im 2. Jahr würde ich die Karte dann ohnehin nicht mehr behalten, da ich nicht zwei Kreditkarten mit ähnlichen Versicherungspaketen brauche. Das mit dem "keine Meilen verfallen" ist zwar ganz schön, da ich aber ohnehin nur Urlaubsflieger bin, kommt da sowieso nicht viel zusammen. Ich habe M&M nur abgeschlossen, da man auch immer mal wieder so Aktionen wie die mit der Commerzbank mitmachen kann, wo man nochmal Mailen bekommt und Ähnliches. Will mal schauen, wie weit ich damit komme....

    Unter Wikipedia M&M ist beschrieben, dass Lufthansa für jede Meile 0,31 Cent in die Rückstellungen nimmt. Besser wird der Wert wohl, wenn man mit Meilen in Flüge investiert. Wäre es euch 110 Euro wert, 25.000 Meilen zu erhalten, die mal einen Flug investiert werden sollen? Wie würdet ihr den Wert einer Meile für so einen Fall quantifizieren?

    Wir wollen 2016 nach Südafrika fliegen und so lange durch diverse Aktionen Meilen sammeln....


    Im Vergleich Amex und M&M KK kann man wenigstens bei der Amex ganz klar quantifizieren, wie hoch die Rückvergütung durch Membership Rewards ist. Sie beträgt 0,5% auf den getätigen Umsatz - 1 Punkt = 0,5 Cent. Und dort kann ich das ganze auch im Gegensatz zu den gänzlich unattraktiven Prämien dazu nutzen, um die Kreditkartenabrechnung 1 zu 1 zu reduzieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2015
  19. A340

    A340 Guest

    Wenn man die KK nicht brauch und auch nur wenig Meilen zusammenkommen sollte man es lassen. 25K Meilen für 110€ würde jeder VF hier mitnehmen, besser lässt sich ein C Flug nicht generieren. Wenn du darauf spekulierst in 2016 mit gesammelten Meilen nach Südafrika zu fliegen, bedenke bitte das zu den Meilen noch zusätzlich Steuern und Gebühren von ich schätze mal 500-600€ p.P. zu zahlen sind. Also ich würde sagen es lohnt sich bei deinem Vorhaben nicht wirklich.
     
  20. Verdana330

    Verdana330 Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Wenige Meilen zusammen kommen, würde ich nicht sagen. Ich mache grundsätzlich bei Aktionen mit, die halbwegs Sinn ergeben. Commerzbank Konto eröffnen. etc. Verfolge, wo es was in der Richtung gibt; man kann ja selbst ohne viel zu fliegen, viele Meilen sammeln.

    Das mit den Steuern und Gebühren stört nicht weiter. Und am Südafrika Flug hängt es auch nicht. Dieses Jahr sind wir zwar mit Flugreisen durch aber ansonsten fliegen wir schon 2-3 Mal pro Jahr Langstrecken. Sind daher auch flexibel, wann und wie wir das Ganze irgendwann mal einsetzen....

    Mal gucken; vielleicht schließen wir die KK ab. Meine Frau hat aktuell nur ne billige Visa ohne Zusatzleistungen und meine Amex Gold wird auch nicht überall angenommen und ist dies der Fall, würde man mit der M&M Mastercard ja zumindest ein paar Meilen extra sammeln.... wenn du sagst, die Ratio passt, dass man irgendwann mal einen vernünftigen Gegenwert für die 110 Euro bekommt, dann schließen wir uns die Karte jeweils ab.
     

Diese Seite empfehlen