Las Vegas - Warum zieht es Euch dahin?

Dieses Thema im Forum "Nordamerika" wurde erstellt von LH 069, 10. Mai 2013.

  1. LH 069

    LH 069 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    85
    Likes:
    2
    Mir kommt es so vor, als haben viele hier im Forum Las Vegas als das zweite Hauptreiseziel (neben BKK, das ja unbestritten Ziel Nummer 1 ist).


    Ich war noch nicht in LAS, darum würde mich sehr interessieren, was Euch an dem Ziel so fasziniert.

    Sind es die Menschen, die Landschaft, das Wetter, die Hotels, die Steakrestaurants, die Shows, das Preis-Leistungsverhältnis........was ist es?

    Wäre schön Eure Meinungen zu lesen, vielen Dank schon dafür!
     
  2. DER embraer

    DER embraer Bronze Member

    Beiträge:
    105
    Likes:
    5
    Man sagt über LAS: Man muss es erlebt haben. Mehr gibt es eigentlich gar nicht zu sagen.
     
  3. DER embraer

    DER embraer Bronze Member

    Beiträge:
    105
    Likes:
    5
    Das ist ein interessantes Phänomen: weil viele Leute (auch ich) LAS grossartig finden und auch als solches bezeichnen und immer und immer und immer wieder hinfliegen, erwarten Leute, die noch nie dort waren, dann eben zu viel.
    Es ist und bleibt eine Stadt mit viel Casinos und Shows, guten Restaurants und Hotels, mitten in der Wüste.
    Nicht mehr. Aber auch nicht weniger ;)
     
  4. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Dem ist wohl nichts hinzuzufügen. Wobei ich zugeben muss, dass mich vor 6 Jahren ein Auftritt von Celine Dion im Cesars Palace absolut begeistert hat. Wollte da nicht hin, aber meine Frau hat mich "überredet". War der Hammer.....hat aber nicht direkt was mit Las Vegas zu tun. :icon_mrgreen:
     
    flyRobinfly gefällt das.
  5. thiago

    thiago Gold Member

    Beiträge:
    554
    Likes:
    9
    Dem ist nichts hinzuzufügen. Erschütternd fand ich, dass man schon nach Ankunft bei der Gepäckausgabe am Daddelautomaten Platz nehmen kann. Die Hotels und einige Restaurants sind nicht schlecht. Das persönliche Highlight für mich war, dass ich nachts schöne Fotos mit Langzeitbelichtung vom Strip machen konnte. Ansonsten wird mich diese überflüssige Ansammlung von Kitsch und Spielsüchtigen nicht wiedersehen.
     
  6. Flugfreak

    Flugfreak Lotse

    Beiträge:
    17
    Likes:
    1
    Ich war im April dort für 3 Nächte in Las Vegas weil ich die restlichen Statusmeilen für den Aegan *G einfliegen wollte. Es war genauso wie ich es mir vorgestellt habe aber 1 Nacht reicht auch aus für einen Besuch, bei Nacht ist es faszinierend, bei Tag langweilig. Ich finde es wahnsinnig hier in so eine totale Kitschwelt einzutauchen und wenn man im Casino ist hat man das Gefühl man ist in einer anderen Welt. Spielen zu ich nicht aber ich könnte da stundenlang am Roulette oder Blackjacktisch zuschauen und die Leute beobachten. Automaten am Airport das gehört numal eben dazu, ist ja aber auch vorher bekannt. Wer damit ein Problem hat sollte besser nicht nach Las Vegas fliegen.
     
  7. Biene Maja

    Biene Maja Pilot

    Beiträge:
    77
    Likes:
    1
    Ich finde Las Vegas gut ja sogar sehr gut :icon_cool:

    es ist eigentlich alles dort , tolles Casinos , tolle Hotels , grandiose Naturwunder und im Winter ist es sogar angenehm mit Pullover und Winterjacke am Strip spazieren zu gehen .
     
  8. FRASFO

    FRASFO Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Hatte mir "Glamour" erwartet, wurde aber enttäuscht. Die Kulissen im Luxor bspw. sind bemalte Sperrholzplatten auf ein Baugerüst geschraubt. Das ganze so schlecht gemacht, das man besagtes Gerüst an manchen Stellen sieht. Mehr Schein als Sein.
    Als High-Roller in den entsprechenden Räumlichkeiten sicher interessanter...
     
  9. Budapest

    Budapest Guest

    Ganz sicher. Und complimentary.
    Und nicht nur die Räumlichkeiten, auch die "Nebengeräusche".
    :icon_cool:
     
  10. Elly Beinhorn

    Elly Beinhorn Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    80
    Likes:
    6
    Wenn man 10.000 US $ verspielt, bekommt man die Minibar, inklusive Haribo, gratis!
     
  11. Budapest

    Budapest Guest

    Und wenn man 10.000 US $ gewinnt, bekommt man das auch. Gratis.
    Man sollte jedoch vorher so etwa 100k US-$ auf das eigene Spielerkonto des Casinos zu überweisen in der Lage sein.
     
  12. Biene Maja

    Biene Maja Pilot

    Beiträge:
    77
    Likes:
    1
    Las Vegas ist doch cool

    alles da was man benötigt : Luxushotels, Tolle Restaurants + coole Bar's, Naturparks, Highways zum Cruisen und Biken, Boot fahren und und und ....
     
  13. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Also,

    ich lande ca. alle zwei Jahre mal für ein paar Tage in LAS. In der Regel wenn ich eh drüben was zu erledigen habe und das mehr oder minder auf dem Weg liegt.

    - Hotels: die 5* Kategorie ist meistens ausgezeichnet, leider oft sehr kitschig.
    - Restaurants: die 9,99$ Buffets sind keine Restaurants! Ansonsten hat LAS nach Manhattan die meistens hochwertigen Restaurants so nah beieinander.
    - Shows: keine Ahnung wie Celine Dion singt. Aber die Artistenshows sind recht unterhaltsam, aber kein Grund dafür nach LAS zu fliegen
    - Clubs: bisher immer sehr viel Spass gehabt dort zu feiern, liegt aber auch an der amerikanischen "Nach uns die Sintflut"-Mentalität wenn die nach LAS fliegen
    - Casinos: keine Ahnung, ich spiele nicht
    - Publikum: teilweise sehr ätzend, insbesondere abends auf der Strasse. Je prüder der Amerikaner zuhause ist, desto mehr scheint er sich am WE in LAS daneben zu benehmen. Hat in manchen Bereichen vom Strip und der Fremont Street was von Ballermann. Sollte man Freitags und Samstags abends meiden...
    - Preise: wer erwartet LAS ist in irgendeiner Weise günstig (9,99$ Buffet etc.) liegt falsch. You get what you pay for! Das 9,99$ ist auch wirklich nur das wert. Geht man bei Smith & Wollensky abends ein Steak essen sollte man ohne Wein pro Nase 100$ kalkulieren. Schliesslich kommt auf alles 18% Tip mit auf die Rechnung, ob der Kellner gut war oder nicht (dort sind sie es, aber das hab ich auch schon anders erlebt). Ich kalkuliere für LAS an reinem Taschengeld pro Tag 500$, exklusive Übernachtung.
     
  14. DER embraer

    DER embraer Bronze Member

    Beiträge:
    105
    Likes:
    5
    Stimme in grossen Teilen zu. Wobei das mit den 500 USD Taschengeld pro Tag (ohne Hotel!) wohl schon etwas übertrieben ist. Ich rechne grob, je nach Art der Reise, pro Tag:
    - Hotel: 200 USD
    - Mietwagen: 100 USD
    - Restaurant (alle Mahlzeiten): 150 USD
    - Club/Party/Getränke: 100 USD.
    => Somit sind wir bei 550 USD pro Tag, aber inkl. Hotel. Wenn man sich das Hotelzimmer teilt, dann sind es 450 USD pro Tag. Wenn man keinen Mietwagen hat sogar nur 350 USD pro Tag.
     
  15. treibplastik

    treibplastik Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Na ja, den Mietwagen kann man problemlos auch für $ 50 oder weniger pro Tag bekommen, ohne grundlegend auf Komfort zu verzichten. Dann wird es noch günstiger.
     
  16. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    man kann auch grundsätzlich auf LAS verzichten, dann wird es noch günstiger ;)
     
  17. DER embraer

    DER embraer Bronze Member

    Beiträge:
    105
    Likes:
    5
    Eine sehr innovative Idee... :icon_rolleyes:

    Ich versuche es nochmals mit einem schwergewichtigen Argument: V E G A S . B A B Y ! ! ! :icon_mrgreen:
     
  18. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    fuck vegas - fuck amiland :p
     
  19. Reiter

    Reiter Co-Pilot

    Beiträge:
    33
    Likes:
    0
    Also wir waren letzte Woche in Vegas und dann in SF und LA. Das einzige was ok war war der Flug in den Grand Canyon.
    Sonst ist es eine schreckliche Stadt mit einer Strasse wo Plastik zu glänzen versucht. war froh nach der Nacht im Death Valley verschwinden zu können.
     
  20. Biene Maja

    Biene Maja Pilot

    Beiträge:
    77
    Likes:
    1
    Ich gehe mal davon aus das du noch nicht dort warst in LAS ,

    sonst würdest du nämlich wissen das sehr viele Asiaten auch Thais dort arbeiten ,

    und jetzt rate mal in welche Stadt die meisten Thais auswandern wenn sie eine Chance haben !!

    Ich sage es dir : LOS ANGELES
     

Diese Seite empfehlen