LH Business Class: Sitz defekt; welche Rechte auf Erstattungen habe ich?

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von LHflyercgn, 23. April 2017.

  1. LHflyercgn

    LHflyercgn Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo,

    die Hydraulik meines Lufthansa Business Class sitzes war defekt, so dass ich alle 45 Minuten auf einem Holzbrett gesessen und auch geschlafen habe. Auch der 4maligen Reset durch die Stewardess blieb erfolglos. Die Purserin aus der 1. Klasse hat sich sehr endschuldigt und wollte mich mit einem 150 EUR Gutschien abspeisen. Allerdings hat sie einen Report geschrieben und LH wird auf mich zukommen.

    Dies ist ein schwerer Mangel. Da der Komfort der Business Class stark eingeschränkt war. Was sind Eure Ansätze bei Reklamationen? Was kann ich rausholen? Meilen? Geld?
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.454
    Likes:
    241
    LH bietet bei derartigen Problemen im Regelfall Meilen an. Kommt natürlich auf die Länge des Fluges an, sind in F und C im Regelfall zwischen 10000 und 30000 Meilen.
    Brauchst dich natürlich nicht drauf einzulassen, kannst sie wegen eines Mangels des Beförderungsvertrages ggf. auch verklagen. Dann wird ein Gericht den Minderungsbetrag festsetzen. Dafür würde bei einem Rückflugticket wohl der halbe Ticketpreis ins Verhältnis zu dem Mangel gesetzt.
    Hoffentlich gerätst du nicht an einen Richter, der noch nie (F oder C) geflogen ist. Du weißt ja, auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand.
     
  3. Schlesinger

    Schlesinger Silver Member

    Beiträge:
    286
    Likes:
    33

Diese Seite empfehlen