LH "Callcenter"

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von halk, 31. März 2012.

  1. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Meine heutigen Erfahrungen beim Buchen von Prämienflügen:
    1) Super Glück: lande in Berlin (Frau Bode ?) Denkt von sich aus, überprüft alle denkbaren Alternativen. :mrgreen: Da der Flug von DE nach NZ gehen sollte, konnten wir nicht sofort bestätigen, da eine Übernachtung in Japan zu prüfen war (wären zwei besser?) Und weil Air NZ innerneuseeländisch nur die ECO anbietet.
    2) Super Pech: ich weiß nicht, habe versäumt zu fragen, wo ich gelandet war. Nicht nur akkustisch schlecht, sondern die Dame hat tatsächlich gemeint, mir für die Verbindung Auckland-Christchurch (beides in NZ) eine über San Francisco und Washington nennen zu sollen. :roll: An der Stelle habe ich aufgelegt. :twisted:
    3) Hat geklappt: zwar in Istanbul gelandet, was die Akkustik belastet (knistern pp.). Aber die Verbindung Auckland-Christchurch ging nun tatsächlich so, wie Air NewZealand sie auch anzeigt, also ohne "kleinen" Schlenker über die USA in ihrer gesamten Breite.

    Bitte an LH / M&M: ich rufe gerne teurer als 1803 an, wenn ich dafür nur an ein deutsches CC gelange! :arrow: :mrgreen:
     
  2. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    Würde mich beteiligen. 3 bis 4 Anrufe und deren Kosten kann man sich sparen um gleich bei einer kompetenten Mitarbeiterin zu landen :!:
     
  3. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Genau das: unterm Strich wäre es billiger. Wahrscheinlich hätte LH sogar mehr Einnahmen durch normale Buchungen. :!: Oder wer bucht ernsthaft einen Flug, gar einen normal bezahlten, bei einem gänzlich Inkompetenten. :?:
     
  4. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    Inzwischen bin ich der Meinung, dass es eine "Senator-Hotline" wie früher nicht mehr gibt.

    Erst wurden der Bereich Prämienflüge an M§M ausgegliedert (drücken Sie die 1).
    Bei der Inkompetenz mancher Mitarbeiter glaube ich, dass man zwar die Sen-Hotline-Nr. wählt, dann aber nur vorrangig in den normalen Call-Center Bereich weitergeleitet wird (IST etc.) :twisted:
     
  5. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Ich bin noch nice von etwas anderen ausgegangen. Man wird eben an den Anfang der Warteschleife gestellt.

    HTB.
     
  6. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Das der Callcenter Agent anhand der übertragenen Telnr. des Pax schon beim Abheben die Buchungen vor sich hat, bzw. beim kurzfristigen Buchen alle relevanten Daten eintragen kann (ohne auch nur einmal sein Servicenümmerchen oder Namen zu nennen)... das finde ich schon sehr angenehm. Und hoffe, dass es sich nicht geändert hat?
     
  7. atri1666

    atri1666 Guest

    Es gibt ja für die meisten 0180er Nummern Ersatznummern die man meist mit seiner Flatrate aus dem Festnetz kostenlos anrufen kann. Mit dem Service bei Swiss hatte ich noch Probleme bei telefonischer Abwicklung. Meine Erfahrungen mit schriftlichen Beschwerden bei LH sind durchweg negativ. Die ersten 2 ANtworten nach vielen Wochen haben meist nichts mit der gestellten Frage zu tun sondern sind irgendwelche vorgefertigten Schreiben mit der Antwort "Ägypten". Erst wenn man dann das dritte Schreiben schon ganz scharf formuliert kommt vielleicht eine Ausage oder Antwort zum eigentlichen Problem. Beim 4. Schreiben dann kommt von LH meist das der Schriftwechsel nichts Neues erbracht hat und man damit die Sache ruhen läßt. Dann schicke ich denen noch ein Schreiben wo ich formuliere wie man die Sache serviceorientiert gelöst hätte aber danach herrscht eisiges Schweigen.
     
  8. EdwinE

    EdwinE Silver Member

    Beiträge:
    355
    Likes:
    0
    Ja - so ist das eben mittlerweile bei LH. Letztendlich kann man sich so der "Kommunikation" mit dem Kunden perfekt entziehen. Die unfähigen Callcenters in IST sind bestimmt viel billiger als welche mit kompetenten Mitarbeitern - genauso wie die Serienbrief-Fabrik mit der Ägypten-Antwort kostengünstiger ist als jemand der Schreiben und Lesen kann. Dass dabei auf Dauer unzufriedene Kunden zurückbleiben, merkt man erst auf längere Zeit durch ausbleibende Buchungen. Aber das kann man ja auf Wirtschaftskrise oder anderes schieben.
     
  9. A340

    A340 Guest

    Habe ich auch schon so ähnlich erlebt, ist eine super Sache, statt in lästigen Ansageautomaten zu hängen.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Callcenter

    "Noch" oder doch "noch nie"?
     
  11. miontheway

    miontheway Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    11
    Ägypten-Antwort ?
     
  12. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Hat so ein bischen was von Singapore: Taxi-Call-Center vom Festnetz angerufen ergibt die Ansage, in wieviel Minuten das Taxi mit der Lizenznr xy vor der Tür steht...

    Aber in D'land stehen im Jahr 2012 Kunden mit First-Class Ticket 30 Minuten vor dem Transferschalter bei A22 und schauen zu, wie die Lufthansabeamte um 13:30 Uhr in die Mittagspause/Schichtwechsel gehen und der Schalter leer bleibt...
     
  13. A340

    A340 Guest

    Nicht nur in 2012, vor ca. 2 Jahren habe ich es einmal in der Mittagszeit erlebt, dass sämtliche Transferschalter in A überhaupt nicht besetzt waren, musste dann den Sicherheitsbereich verlassen und im Check-In Bereich Hilfe suchen. :(
     
  14. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Auch nicht schlecht, hat was von Düsseldorf...
    Aber wenn Du da seit 20 Minuten als Einzigster in der nicht vorhandenen Schlange wartest und die LH-Beamten dann plötzlich aufstehen und einer nach dem anderen Feierabend macht... dann schaust Du echt auf Deinen silbernen Umschlag und frägst Dich, ob du noch im richtigen Film bist...
     
  15. SaschaT82

    SaschaT82 Guest

    In den USA ist die FTL und Senator Hotline Nummer von M/M die gleiche, aber eine andere wie die Blue Member.
     
  16. atri1666

    atri1666 Guest

    Re: Callcenter

    Tja die Tastatur war kaputt. Hab es zu spät bemerkt. Noch nie sollte es heißen.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Callcenter

    Macht ja auch mehr Sinn.
    Allerdings haben wir auch noch keine "großen Ausfälle" bei LH/OS erleben müssen.
     
  18. LieberAnonym

    LieberAnonym Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    hat es, leider gottes.
    was sind denn ansonsten eure erfahrungsberichte mit den Callcenter-Anrufen?
     
  19. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Wollte mal vor einiger Zeit auf der Senatorhotline mit meinem Ecoticket einchecken. Frage der im übrigen sehr sympathischen jungen Frau, warum ich nicht Reihe 1 möchte, die wäre frei. Ich sagte, weil die doch in Biz sei. Recht traurige Antwort der Mitarbeiterin: sie arbeite hier noch nicht so lange und sei noch nie geflogen ... (im übrigen wahre Geschichte)
     
  20. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0

Diese Seite empfehlen