LH - Wo der Kunde König ist...

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Shining, 20. Mai 2011.

  1. Shining

    Shining Bronze Member

    Beiträge:
    161
    Likes:
    0
    Hallo,

    musste heute ein wenig schmunzeln über die liebe Lufthansa:
    Ende Dezember einen Flug mit LH nach NY gebucht, leider bei den Daten verschaut/verklickt und erst nach Buchung aufgefallen. Anruf bei der Hotline, Umbuchung nicht möglich (weil nicht umbuchbarer Tarif - was ich ganz lustig finde, wenn man unmittelbar nach der Buchung anruft), aber binnen 24 Stunden ist ein Storno möglich (eigentlich auch ein nicht stornierbarer Tarif, nun gut, hat mich gefreut). Mitarbeiter weist mich noch drauf hin, dass der Betrag dennoch abgebucht wird (normale Buchungsroutine), aber dann sofort wieder rücküberwiesen wird. Also ich den Flug neu gebucht und dass doppelt abgebucht wird, ja mei, war ja mein Fehler.
    Dann mal drei Wochen gewartet und passiert ist genau nichts. Anruf bei der Hotline: Nein, da könne man nichts machen, wegen der Wetterprobleme im Winter sei man überlastet, es wird schon rücküberwiesen werden. Nein, mit der Buchhaltung könne ich nicht sprechen, man kann auch nichts tun, weil alles automatisch läuft (ja, drum dauert es einen Monat), ich muss halt warten. Beschweren könne man sich auch nicht am Telefon, sondern nur über die Homepage...
    Ok, also eine kurze Info auf der Homepage abgegeben, ein paar Tage später habe ich die Rücküberweisung dann endlich bekommen (nach 4 Wochen!). Damit war die Sache erledigt, das war Ende Jänner...
    Heute trudelt ein nettes Mail vom Support ein (also ganze 4 Monate später), in dem man sich freut, dass ich die Rückzahlung schon erhalten habe und sich für meine jüngsten Erlebnisse entschuldigt...

    Fein, dass die LH für ein standardisiertes Mail 4 Monate braucht... :!:

    Shining
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ich glaube dass es hier hier um einen Einzelfall handelt, idr funktioniert das doch schnell. Und falls es doch mal länger dauert: man kann ja die freundliche Hotline nerven solange bis es eigentlich rund läuft ... Im Notfall halt sagen dass man klagen würde oder z.B. nie wieder mit LH fliegt
     
  3. Ryanairfan

    Ryanairfan Bronze Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    0
    Glaust Du, die "Drohung" interessiert die LH?
     
  4. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Mit "verklicken" hab ich auch so meine Erfahrungen und folgender Weg funktioniert bei mir mit Online Buchungen ganz gut: Innerhalb von 24 Stunden nach Durchführung der Buchung die "falsche" Buchung online aufrufen, auf stornieren drücken- that's it!
    Die TSC geht dabei flöten, die restliche Kohle (gesamter Flugpreise sowie alle Steuern und Gebühren) wird innerhalb von Tagen zurück gebucht, es folgt noch ein Brief vom "Global Ticket Sales" mit der Abrechnung.
    Nicht vergessen: Im Zweifel immer Bildschirmkopien von Buchung und Stornierung (mit Uhrzeit) fertigen!
     

Diese Seite empfehlen