Limousinentransfer

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von Alligator, 18. August 2010.

  1. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    Bin von Frankfurt in F Paid mit EK geflogen und wollte den Limousinentransfer 70 Minuten vor Abflug bestellen. Wohne stauungefährdete 70 Minuten vom Airport. EK wollte minimum 3 Stunden (!!!!!!!!!!) vor Abflug. Absolut lächerlich. Was soll der Unsinn! Warum soll ich mich von der Airline zwingen lassen einen grossen Teil meines Tages (immerhin die Hälfte der Flugzeit) in einer ätzenden Lounge (Typ arabische Hotellobby, uninspiriert, komisches Publikum (nahöstlich männlich laut), kein eigener F Bereich - komplett überflüssig, dort Zeit zu verplempern) zu verbringen? Hab auf's Taxi zurückgegriffen. Dieser Service lohnt sich für Gäste, die ganz am Rande des berechtigten Kreises (60 Kilometer oder so) vielleicht, für diejenigen, die in der Nähe des Flughafens wohnen, ist es eher eine Verarschung.

    Pfui, Emirates!
     
  2. cb2cb2

    cb2cb2 Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    Wenn die Dich abholen, sind die auch dafür verantwortlich,
    dass Du rechtzeitig dort ankommst mit allen rechtlichen
    Konsequenzen wenn man es nicht rechtzeitig schafft.
    Wenn der Fahrer sich aus irgendeinem Grund verspätet,
    man einen Unfall hat oder doch in einen Stau kommt, ist
    immer noch genügend Zeit, dass Du den Flieger bekommst.
    Daher kann ich deren Politik nachvollziehen.
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Niemand wird doch "gezwungen", den Service zu nutzen.
    Und je mehr Leute eine Droschke selbst bezahlen, umso
    besser für Emirates und alle anderen Passagiere. Bravo. 8)
     
  4. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    eben, genau das scheint die Taktik dahinter zu sein.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du hast "aus Taktik" auf den Service verzichtet? Respekt. :lol:
     
  6. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    Taktik von EK. Wenn der Passagier das Riskiko übernimmt, sollte das der Airline egal sein, wenn sie es wirklich als Service betrachtet. Wie gesagt, bei einer längeren Strecke ist das erklärbar, bei weniger als einer Viertelstunde ist es einfach Unsinn. Mit anderthalb Stunden hätte ich leben können, dann wäre die "Sicherheitsreserve" immer noch zweimal so lang gewesen wie die Fahrzeit bei einem Check In Schluss 45 Minuten vor Abflug.

    Flüge waren übrigens Top. Sogar die uralt F auf der 332 DXB-SEZ fand ich mindestens ok. Der Flug war auch nur ca. 4 Stunden lang. War allerdings die Tagesrotation. Nachts ist das fullflat wohl doch besser.



    mum_und_pitz von somkiat fand ich gut! :p
     
  7. Rechner AN

    Rechner AN Bronze Member

    Beiträge:
    148
    Likes:
    0
    Habe auch schon mal beim obligaten Vorabendanruf des Limousinenservice "gefeilscht" um die Abholzeit. Konnte den Abholzeitpunkt von zu Hause letztendlich von zuerst genannten 3 Std. auf 2,5 Std. vor Abflug "runterhandeln". Auf mehr ließ man sich nicht ein. Man sagte mir, dass EK die Unternehmen vergattert hätte, die Fluggäste mind. 120 Minuten vor Abflug am Airport abzuliefern bzw. dies sicherzustellen.
    Mir persönlich macht das nichts aus, da ich gerne vorher in die EK-Lounge gehe. Für Geschäftsreisende mit engem Zeitplan ist das natürlich keine Ideallösung. Die nehmen halt ein Taxi.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das stimmt. :lol:
     
  9. unblack

    unblack Gold Member

    Beiträge:
    759
    Likes:
    0
    Ach, Schnappi. Deine Postings sind immer wieder köstlich. Und wann wolltest du zum Check-In, Security, Boarding und so? Meinste Sixt kippt dich direkt an der Flugzeugtür ab?

    Und Deine Zusammenfassung von der Lounge hat recht wenig mit der Realität zu tun und ein eigener F-Bereich lohnt sich bei maximal 24 F-Paxen pro Tag jetzt nicht wirklich.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Richtig. Und alle anderen freuen sich darüber. 8)
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Da schweig' ich lieber. :lol:
     
  12. Bommel

    Bommel Silver Member

    Beiträge:
    357
    Likes:
    3
    Emirates müsste ja nicht alle Nadeln an der Tanne haben, wenn sie dich abholen würden: 70 Minuten bis zum Heim des Herrn/Frau Alligator, 70 Minuten zurück zum Flughafen. Mit guter Näherung hast du dann den Flieger um 70 Minuten+Wartezeit (bis der Herr Alligator ins Auto gehopst ist) verpasst.

    Also bevor ich "pfui Emirates" schreibe, würde ich den Kopf mal ganz kurz anschalten.... :roll:
     
  13. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    lies nochmal...
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ist für ein altes "Täschchen" natürlich nicht so einfach. :lol:

    Selbst wenn es keinen Stau und keine sonstigen Verzögerungen geben
    sollte, wäre eine Abholung 70 Minuten vor Abflug bei der angegebenen
    Fahrzeit von 70 Minuten natürlich für den Fahrdienst nicht akzeptabel.
     
  15. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    übrigens schafft das jeder normale Taxi und Chauffeurdienst, daher sicherlich auch Sixt. Vermutlich übernehmen die Duty Free Shops einen Teil der Kosten von Emirates.

    Aber offensichtlich gibt es auch genug Menschen, die ihre Zeit sehr gerne an Flughäfen verbringen. Naja, es gibt ja sogar welche, die während des Fluges alles photographieren :lol: :lol: :lol:
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Eine Behauptung, die nicht für eine große Flugerfahrung spricht.
     
  17. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    eine Behauptung, die zumindest für FFM gilt.

    Photographier lieber Deine Wegwerfzahnbürsten. :roll:
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    *** prust ***
     
  19. Bommel

    Bommel Silver Member

    Beiträge:
    357
    Likes:
    3
    hab ich gerade gemacht. Und?

    Selbst wenn der Limo-fahrer samt Auto direkt neben dir wohnt, ist es recht ambitioniert, 70 Minuten vor Abflug(!!!!) eine Strecke, die ohne Stau ebenfalls 70 Minuten dauert, in Angriff zu nehmen. :roll:
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Nicht aufregen! Heute ist Mittwoch, da gibt es doch bei kroko immer den Siebnatoren-Haustrunk :lol: :lol: :lol:
     

Diese Seite empfehlen