LTU BUSINESS CLASS zum "Economy-Preis" bei Plus

Dieses Thema im Forum "Top Deals" wurde erstellt von DariusTR, 14. Dezember 2006.

  1. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    Jetzt exklusiv bei Plus:
    "Buchen Sie die LTU BUSINESS CLASS zum "Economy-Preis".

    Genießen Sie mehr Exklusivität auf Kurz- und Mittelstreckenflügen. Sie genießen beim Boarding Vorzug und belegen die im vorderen Teil des Airbus gelegenen ersten Sitzreihen der LTU BUSINESS CLASS. Durch Ihren Sitzplatz in den ersten Reihen verlassen Sie das Flugzeug am Zielort als einer der Ersten. Sie haben Baggage-Priority, d.h. Ihr Gepäck wird am Zielort vorgezogen ausgeladen.


    Das Angebot gilt für folgende Strecken:

    ab Düsseldorf: Alicante, Antalya, Athen, Catania, Corfu, Faro, Ibiza, Istanbul, Kavalla, Lissabon, Madrid, Malaga, Mallorca, Rom, Thessaloniki, Valencia
    ab München: Alicante, Faro, Kavalla, Malaga, Mallorca, Thessaloniki
    ab Köln: Mallorca
    ab Frankfurt: Mallorca

    Sie erhalten die reguläre Anzahl LTU REDPOINTS. Eine Kinderermäßigung wird nicht gewährt. Das Angebot ist nicht mit anderen Ermäßigungen/Sonderkonditionen kombinierbar. Das Angebot ist gültig für Neubuchungen und nur nach Verfügbarkeit. Zwischenverkauf und Druckfehler vorbehalten. Nur solange der Vorrat reicht.

    Ihre Business Class Vorteile:
    * Separater Check-in am LTU Business Class-Counter
    * Kürzere Check-in-Zeiten
    * LTU Late-Night-Check-in-Angebot am Abend vor dem Abflug
    * ca. 10 cm zusätzlicher Sitzabstand
    * Lederausstattung
    * Mehr Komfort und zusätzliche exklusive Services vor, während und nach Ihrem Flug
    * Kostenfreie Sitzplatzreservierung
    * 30 kg Freigepäck statt 20 kg
    * Beförderung von Sportgepäck bis zu 30 kg"

    Kostet: 180EUR für Hin-und Rückflug

    www.plus.de/...quicklinks/unternehmen/ltu
    cleaner: link repariert
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hi, DariusTR,

    weißt Du eigentlich, was dieses ominöse "die reguläre Anzahl LTU REDPOINTS" bedeuten soll? Die Redpoints der Economy oder eine erhöhte Anzahl wegen Business?

    Außerdem: etwas aufbereitet gibt es das Thema schon bei den "Billigfliegern":
    http://www.businesstravel-forum.de/view ... =9586#9586
    Wobei ich mich ehrlich frage, ob es bei den "Top Deals" nicht besser aufgehoben ist.

    Hast Du (oder hat jemand anderes) Ideen, ob und wie man mit solchen Sachen umgehen soll? Bei der "Condor" und "Air Berlin" haben wir's ja auch schon einmal "andiskutiert", ob man diese Gesellschaften überhaupt "Billigflieger" nennen soll - schließlich sind die "echten" Linien-Carrier wie Lufthansa/Swiss/Austrian oder KLM/AF und andere häufig in ihren Aktionen spürbar preiswerter als die "No-Frills"-Airlines oder Charter-Flieger oder wie immer man sie denn nun benennen möchte.

    Vielleicht hat ja jemand die "zündende Idee", wie wir in Zukunft damit umgehen sollen. :D
     

Diese Seite empfehlen