Lufthansa ab Sommer wieder nach GIG (endlich)?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von andre_0815, 11. Januar 2011.

  1. andre_0815

    andre_0815 Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Moin,

    ich weiss von der Hotline, dass die LH seit geraumer Zeit wieder erwägt direkt nach GIG zu fliegen. Da es sich hierbei um meine Rennstrecke handelt würde ich dies natürlich im höchsten Maße begrüßen. Jedoch hat man im Winterflugplan noch davon abgesehen. Jetzt höre ich es immer wieder munkeln, dass es ab Sommer so weit sein soll. Hat irgendjemand etwas darüber gehört?

    Danke und Gruß
    Ich
     
  2. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    schon lange und oft, aber nie was konkretes...

    vielleicht eine 346 fra-gig-scl? wäre schön und ich wäre bestimmt noch dieses jahr drauf.
     
  3. andre_0815

    andre_0815 Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Wie wahr, wie wahr. Ich weiss das im LH Konzern der ehemalige GIG Stationmanager sich wehement gegen die Wiederaufnahme stemmt, da -seiner Meinung nach- GIG ein rein touristisches Ziel wäre. Ich sage das ist Quark. In Anbetracht der ungeahnten Öl- und Gasvorkommen in Brasilien, die alle in Rio und nicht Sao Paulo beackert werden, ist IMHO Rio eine der Strecken in denen sich C- und F-Klasse alle mal lohnen. Ich fliege die Strecke FRA-GRU-GIG 6-8 mal pro Jahr. Immer C manchmal OpUp F. Interessanterweise sitzen dann fast auschließlich Germanen und andere Europäer (da ja fast zeitgleich Zürich und München ankommen) im anschließenden TAM Flug nach GIG. Aber alle schön Holz, da man C nicht durchbuchen kann (LH IT - genial).
    Also wer also ganz aktiv in die Ölrouten einstiegen will (siehe Westafrikastrategie der LH) der kann Rio nicht aussen vor lassen.
     
  4. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Okay, ich würde bei der Pro-GIG-Unterschriftensammlung auch mitmachen.

    Aber hast Du mal überlegt, statt des GRU-Umweges mit TAM über LIS mit TAP zu fliegen? Okay TAP ist nicht der Burner und LIS auch nicht die smarte Umsteigeverbindung, aber für alle Städte, die einen direkten Zubringer nach LIS haben ist das allemal schneller als die Schleife über FRA und GRU.
     
  5. andre_0815

    andre_0815 Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Seit ein paar Monaten kann man ja auch direkt ab FRA mit der TAM fliegen. Irgendwie kann ich micht nicht durchringen diesen Flug zu buchen. Das ist ähnlich wie mit AirFrance. Da ich eigentlich immer ab BRE fliege ist das Routing auch ganz okay mit AF, aber es ist halt AF. Und Langstrecke mit TAM? Ich weiss nicht.
    Vielleicht sollte ich wirklich eine Petition ins Leben rufen. :p
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    In Business durchaus zu empfehlen. :idea:
     
  7. bergfjord

    bergfjord Pilot

    Beiträge:
    56
    Likes:
    0
    Sind die TAM Inlandsflüge nicht immer Holz? Ich fliege 2-3mal im Jahr GRU-POA, und steige in GRU immer von C nach Y - weil es C auf dem Anschlussflug nicht mehr gibt. Oder?

    Und ja, Langstrecke TAM in C hat mindestens das Niveau von LH.
     
  8. sachsinho

    sachsinho Bronze Member

    Beiträge:
    185
    Likes:
    0
    Bin im Herbst mit TAM GRU-LIM gefolgen und die Sitze waren durchaus komfortabel. Service hätte für den 4,5h-Flug etwas aufmerksamer sein können, aber die Sitze breiten Ledersessel waren für mich prima.
     
  9. senscl

    senscl Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Das wäre natürlich phantastisch (MUC - SCL wäre allerdings noch besser :D ) und würde bei einem eventuellen *A-Anschluss der zukünftigen Latam auch ansatzweise Sinn machen.

    SCL - GIG gibt's nämlich nicht kontinuierlich als Nonstop-Strecke und eine solche Route würde zudem den Hub GRU "entkrampfen".

    Und auch gerade, falls *A und LA/JJ getrennte Wege gehen sollten, wäre eine solche Streckenführung sinnvoll, den ansonsten flögen SCL und GIG zunächst einmal mehr oder weniger komplett aus dem *A-Netz und wären über (Zentral)Europa praktisch nicht mehr durchgängig erreichbar (wenn wir TP nach GIG mal ignorieren).

    Eine Aufnahme der Strecke nach GIG (und eventuell darüber hinaus) zum Sommerflugplan würde mich allerdings überraschen, denn die starken Monate auf den Südamerikaverbindungen sind wohl eher im Winterhalbjahr. Sicherlich wird irgendein Schlaumeier bemerken, dass der Sommer ja trotzdem kommt, aber ich denke, man startet doch komfortabler mit einer guten Vorlage...
     
  10. bartel

    bartel Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    keine ahnung wer da am werk ist bei der LH zum thema südamerika. habe zu wenig infos. aber klar ist, dass lh kein glückliches händchen hat. erst der zusammenbruch der varig. dann die entscheidung gol die kalte schulter zu zeigen und sich mit der tam zu allianzen um nun sehr wahrscheinlich vor dem totalen scherbenhaufen zu stehen. in brasilien werden nicht nur embraers gebaut, da gibts nicht nur fussball und öl...
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Ich halte es auch für nicht unwahrscheinlich, dass LH mittelfristig ein oder zwei Verbindungen nach Südamerika (wieder) aufnehmen könnte. Mögliche Ziele wären aus meiner Sicht neben Rio auch Santiago de Chile und Lima.
     
  12. amsberrio

    amsberrio Silver Member

    Beiträge:
    323
    Likes:
    0
    naja LH hatte es nach den 90er jahren meiner meinung nach ja schon 2 x wieder versuch mit GIG (klar immer ueber GRU mit der 747) aber sie haben diese route immer wieder eingestellt nach 1-2 jahren...es waere schoen wenn es zumindest im Hinblick auf Olympia & Fussball WM zu einer Wiederaufnahme kaeme--die aber dauert bestimmt noch--o d e r a b e r durch die neuen maschinen werden kapazitaeten frei die wieder gute chancen fuer GIG bringen :roll:
     
  13. andre_0815

    andre_0815 Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Also ich habe noch mal in meinem Sumpf von E-Mails gesucht und eine Info von der LH gefunden das die Aufnahme FRA-GIG höchste Priorität hätte. Das war Stand Mitte 2010. Nun wissen wir alle das "höchste Priorität" alles heissen kann seitdem man Marketing studieren kann und unter dem Manager des Jahres dienen muss.
    Trotzdem verstehe ich die zögerliche Südamerika Entwicklung nicht. LH hat schwer mit der Konkurrenz aus den Golfstaaten zu kämpfen, da diese der LH auf den Austral-Asien-Rennstrecken zunehmend Marktanteile wegnehmen (hier bei uns in der Firma fliegt keiner gen Osten mit der LH [fast 90%-95% EK]). Grund dafür sind Preisunterschiede von bis 70% zu vergünstigten LH Tarifen (warum das so ist jedoch ein anderes Thema). Man hat aber einen Standortvorteil in Richtung Südamerika und nutzt diesen einfach nicht. Und wenn TAM durch die LATAM-Geschichte die Allianz wechselt dann Prost Mahlzeit.
     
  14. markhh

    markhh Bronze Member

    Beiträge:
    152
    Likes:
    0
    In der aktuellen Ausgabe der "Aero International" findet sich ein Interview mit dem LH Vorstand Stefan Lauer.
    Dieser bekräftigt, dass es ausser der neuen Verbindung nach Bogota für die nächsten Jahre keine Pläne für neue
    Ziele in Südamerika gibt.
    Die LH will stattdessen ihr Angebot mit dem neuen Partner "Avianca" in Südamerika ausbauen. Er nennt als
    Vorlaufzeit für ein Ziel dieser Distanz 12 Monate. Ich denke mal wenn sich im Sommer etwas tun würde,
    hätte man das schon mitbekommen.
     
  15. amsberrio

    amsberrio Silver Member

    Beiträge:
    323
    Likes:
    0
    na wir werden uns wohl ueberraschen lassen muessen...wir erinneren uns|: auch Bogota wurde schon eingestellt und wieder aufgenommen und wieder eingestellt und...ich denke einfach mal, dass da auch kurzfristige Entwicklungen auf diesem "markt" entscheidend sind von dem wir einfach nichts wissen (koennen) :roll:
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zur Einführung der BOG-Verbindung mit den Sonderpreisen
    gab's ja ebenfalls schon weiterführende Avianca-Umsteiger.
     

Diese Seite empfehlen