Lufthansa Business Class nach New York

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Steffen, 16. Februar 2016.

  1. Steffen

    Steffen Guide

    Beiträge:
    125
    Likes:
    78
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Danke für den anschaulichen Bericht.
    Einige Anmerkungen zu deinen Kritikpunkten.
    Wenn ich mit LH in F unterwegs bin, gibt es immer Cappuccino. Daher kann ich nicht nachvollziehen, dass sie das nicht auch in C schaffen (oder wollen).
    Die Sache mit den eingepackten Nüssen erinnert eher an einen Kurzstreckenflug in Eco.
    Auch dazu kann ich nur auf die First verweisen, da gibt es die Nüsse (nach Wahl auch angewärmt) immer auf Schälchen.
    Natürlich muss ein Unterschied zwischen C und F bleiben. Das ist aber schon durch die viel bequemeren Sitze, die viel kleinere F Kabine und den persönlicheren Service der Fall. Da brauchen sie um solche Dinge nicht zu geizen.

    Bei EK beobachte ich selbst als F Pax, dass sie viele Dinge aus F auch in C anbieten.
    So gibt es auch dort natürlich Cappuccino, beim Durchmarschieren durch die C Kabine (nicht, um mich zu präsentieren, sondern auf den Weg zur Bar im A380!) habe ich auch Nüsse auf Schälchen gesehen.
    Auch die Godiva Pralinen zum Kaffee gibt es in F und C gleichermaßen.Es geht also.

    Die Kritik zu den Sitzen bei LH ist ja praktisch "alt". Ich habe mittlerweile allerdings viele Leute gehört, die ganz zufrieden sind. Was die 2-2-2 Bestuhlung angeht, gebe ich dir allerdings Recht. Da bleibt dann (bei entsprechendem Angebot) nur die B747 im Oberdeck).
    Zur Bestuhlung muss ich allerdings selbst als EK Fan anmerken, dass die in der B 777-300 in C traurigerweise noch 2-3-2 (immer auch noch mit Rutschen!) anbieten. Es geht also noch "schlechter".
     
    Steffen und no_way_codeshares gefällt das.
  3. Steffen

    Steffen Guide

    Beiträge:
    125
    Likes:
    78
    Vielen Dank für deinen Beitrag. Klar, es geht definitiv schlechter! Den Sitz an sich finde ich auch ganz bequem, mich stört einfach sehr die fehlende Privatsphäre und das Klettern über andere Leute. Dieser Sitz ist ja mit einigen Abwandlungen auch bei anderen Airlines unterwegs und die haben zumindest bei ner 2-2-2 einen kleinen Sichtschutz zwischen den Sitzen verbaut.
     
  4. Christoph

    Christoph Guide

    Beiträge:
    147
    Likes:
    66
    Ich glaube Steffens Review zeigt, dass Lufthansa einiges richtig macht, wenn es um die C/CL geht und manches noch besser machen muss. Das ist aber auch bekannt und wird verändert.

    Man muss auch sehen, dass Steffen nach New York noch den "alten" Service hatte. Im Restaurant Service gibt es z.B. die Nüsse in einer Schale. Auch Plastik Becher in der Kabine sind mir schon seit einiger Zeit nicht mehr begegnet…. Auch die Tatsache, dass es kein Tablett mehr gibt, sonder der Tisch eingedeckt wird, ist ein großer Schritt nach vorne. Cappuccino gibt es allerdings auch im Restaurant Service nicht. Möglicherweise wird man aber auch dahingehend einmal Test machen… noch vor 2 Jahren hat man mir erzählt, dass es niemals Espresso in der C/CL geben wird, da man das nicht schaffen kann.

    Die Kritik am Sitz kann ich, wie Steffen ja weis, nur sehr begrenzt nachvollziehen. Ich finde den LH C Sitz bei weiten besser als den Sitz von LX und OS! 2-2-2 Macht auch durchaus sinn, da auch in der C die Mehrzahl der Passagieren nicht alleine Reisen. Bei Swiss wird wohl häufig bemängelt, das es zu wenige 2er Sitze am Fenster gibt! Gefüßelt habe ich auf den LH Sitz auch noch nie (zumindest nicht ungewollt). Ich persönlich bin immer wieder vom Schlaf Komfort begeistert. Dieser kommt aber wohl von der Polsterung und Auslegung der Kopfstütze als vom 2-2-2 Designs.

    Was mir als Vielflieger auf Lufthansa immer wieder gefällt ist die Konsistenz bei LH. Man bekommt immer den selben Sitz (wenn ich da so an manche 5 Sterne Airline aus Doha denke, die immer noch mit Rutschen fliegen ;))
     
    FlyRoli gefällt das.
  5. travel_with_Massi

    travel_with_Massi Bronze Member

    Beiträge:
    121
    Likes:
    67
    Wobei das Gefühl bei EK selbst in der flachen 2-3-2 (zumindest in der 2er Reihe) großzügiger ist: der Sitz eist ein Sessel und keine schmale Pritsche, du hast etwas mehr Privatsphäre durch die Abtrennung, der Monitor ist größer, Touch-Panel usw.

    Die LH-C ist von gestern, vor 10-5 Jahren wäre es ein konkurrenzfähiges Produkt gewesen. Der Sitz ist ja eigentlich der Diamond Parallel Seat:

    http://beaerospace.com/wp-content/uploads/2014/06/bea_5532_TC_AFTER-300x238.jpg

    Im Gegensatz zu anderen Airlines wie KLM, die ihn z.B. auf eine Liegefläche von 208cm verlängert haben, hat LH ihn LH so sehr "economisiert", dass der Hersteller mittlerweile nur noch ungern zugibt, dass es sich um einen Sitz aus dem Hause handelt. Dazu wirkt das ganze Plastik billig und klapperig, der Bildschirm wie ein verkleideter Röhrenmonitor meiner Oma, wohingegen das Gesamtambiente der Kabine durchaus gelungen ist.

    Auch muss ich zugeben, dass mich das auf Flügen zu zweit nie gestört hat. Als Alleinreisender muss man eben damit dealen oder Alternativen buchen. Ich hätte mir für eine deutsche Airline jedoch einfach etwas mehr Mut, Innovation und Einzigartigkeit gewünscht.
     
    Bali08 und Steffen gefällt das.
  6. Steffen

    Steffen Guide

    Beiträge:
    125
    Likes:
    78
    Massi hat einen Punkt erwähnt, der bei mir im Review hinsichtlich des Sitzes fehlt: Es stimmt, der Sitz wirkt nicht hochwertig und ist tatsächlich klapprig, obwohl es ja nicht so sein sollte. Auch die Staufächer gehen beim Take Off grundsätzlich auf. Designtechnisch fügt er sich natürlich gut in die Kabine ein.
     
    Moritz, Bali08 und no_way_codeshares gefällt das.
  7. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Ich hatte meine beiden Flüge in der Lufthansa Business Class, damals schon mit Restaurant Service, ja ebenfalls bereits hier gereviewed. Kann das genannte dahingehend eigentlich nur bestätigen, muss aber sagen, dass ich mit dem Sitz zufrieden war. Nicht begeistert, aber eben vollkommen zufrieden. Das reicht mir für einen komfortablen Flug und auch der Restaurant-Service war durchaus ansprechend. So ist die Lufthansa in Business sicherlich nicht auf dem Weg zur fünf Sterne Airline, aber bietet eben das genannte konstant gute Produkt.
     

Diese Seite empfehlen