Lufthansa-Tickets in Holland billiger?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Guest, 26. September 2006.

  1. Guest

    Guest Guest

    Ich erhielt einen inoffiziellen Tip eines LH-Mitarbeiters, dass LH-Business-Tickets deutlich billiger seien, wenn man sie in den Niederlanden statt in Deutschland kaufe. Lohnt sich das? Hat jemand damit Erfahrungen?
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ich kenne das von Frankreich .

    Bei Übersseflügen in Business fliegen wir immer von Basel/Mulhouse nach Frankfurt und nehmen dann den regulären Überseeflieger .
    Das spart uns ( trotz 2 Flügen mehr ) 10-15 % .....

    Und es gibt mehr Meilen ....
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Luxembourg ist auch deutlich günstiger und die Tickets in Z und D sind nicht so stark eingeschränkt wie ex FRA. Desweiteren gibt es 3000 Meilen in C mehr da ihr ein Lux - Fra leg habt, allerdings operated by LuxAir und daher keine Statusmeilen. Ex AMS hatte ich neulich Indien via MUC fuer weniger als 2000 EURO gesehen....
     
  4. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Ich bin das letzte Mal in die USA von AMS aus geflogen. Die Preise (Business) liegen bei ca. 2300 EUR in der Z-Klasse. ATH ist immer noch um längen günstiger, aber z.B. bei USA Flügen ist es halt schwieriger, da die früh abgehen und ich nicht noch übernachten will. Asien fliege ich jetzt nächste Woche wieder ab ATH.
     
  5. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Ach vergessen: Die Abfrage ist eigentlich einfach. Geh auf die LH Website und geb Dein Ticket einfach ab AMS oder ATH ein, dann siehst Du den Unterschied schnell.
    Achtung noch: Die Tickets ab AMS (ich rede von Business) sind meistens immer voll flexibel und 12 Monate gültig, bei ATH gibt es Einschränkungen (z.B. kein Stopover). Das mit dem Stopover und flexibel lohnt sich, weil man ja noch Zubringerflüge braucht. Letztes Mal bin ich nicht zurück nach AMS, d.h. ich kann das nächste Mal mein altes Business Ticket verwenden, um wieder nach AMS zu kommen. :wink:
     
  6. thestig

    thestig Bronze Member

    Beiträge:
    210
    Likes:
    0
    Das mit Basel/Mulhouse ist wirklich ein guter Tipp.
    Bin letzt auch mal von Basel via Fra nach Atl geflogen. Das war wirklich
    wesentlich günstiger als von Fra aus. Circa 2300 statt 4000 Euro pro
    Person.

    Für die Strecke Bsl-Fra gibts 2000 Meilen pro Flug. Nicht schlecht für einen
    40min Flug. Und die Swiss Business Lounge in Basel ist auch sehr schön.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Das mit dem anderen Abflugort kannte ich schon. Was mir gesagt wurde, und von dem ich wissen wollte, ob jemand das kennt: Kauf eines LH-Tickets in den Niederlanden für eine Flugpassage, die in Deutschland beginnt? Sinnvoll ist so etwas, wenn man im grenznahen Bereich wohnt und fliegt, etwa Münster/Osnabrück oder Bremen. Dann kann man angeblich ein LH-Ticket ex MS/OS oder HB in den NL kaufen, und das sei dann wesentlich günstiger. Das sollte eigentlich meine Frage sein. Kennt das jemand?
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du meinst: in einem niederländischen Reisebüro?

    Das weiß ich nicht. Ansonsten, bei einer Online-Buchung, besteht der Unterschied eigentlich nur in den manchmal unterschiedlich hohen Service-Gebühren:

    Interkontinetal-Flug LH.com, Wohnsitz DE, Ticket + St/Geb + 23 € TSC
    Wohnsitz NL, Ticket + St/Geb + 18 € TSC = Unterschied 5 €

    und ich weiß nicht, ob sich da irgendwas noch verschiebt, wenn ich mit deutscher Adresse / deutscher Kreditkarte oder eben deutscher M&M-Nummer buche - und wofür dann den Streß? Wegen 5 €? Never.

    Aber Du hattest ja auch von "wesentlich günstigeren" Tickets geschrieben.
    Das gab es wohl wirklich nur eine Zeitlang bei den Norwegern (und ist längst wieder auf Reihe gebracht worden). Angeblich soll s zur Zeit eine Buchungsmaschine in Australien geben, die keine TSC berechnet; keine Ahnung, ob sich das lohnt. Aber aus europäischen Anrainer-/Grenzstaaten ist mir sowas noch nicht bekannt geworden.

    Also wohl tatsächlich RB?
     
  9. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Selbst das mit in den Niederlanden sollte sich herausstellen, wenn man auf der LH Homepage als Wohnort Niederlande eingibt, oder? Ich denke nicht, dass es für Reisebüros dort noch andere Tarife gibt.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Meinen Informationen nach kommen diese Preisunterschiede daher , weil sich LH Marktanteile in Frankreich und anderen Länder "erkaufen" möchte und deshalb günstigere Tarife anbietet
     
  11. Caracho

    Caracho Silver Member

    Beiträge:
    333
    Likes:
    0
    So wie ich gehört habe hat das auch noch ein anderen Grund, die Fluggesellschaften und Flughafenbetreiber haben sehr gerne Transitpassagiere . Auch wenn du aus der Schweiz über Fra fliegst ist es günstiger als von Fra direkt.
     
  12. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Ich denke auch, dass es besonders Marktkämpfe der Fluggesellschaften sind. Von der BA oder AF bekommst Du ab Deutschland auch häufig viel bessere Preise als ab CDG oder LHR. BSL ist schon länger ein gutes Pflaster für LH C-Kunden, ich hätte aber gedacht, dass hätte sich beruhigt nachdem die Strategie der günstigen Preise im Falle der Swiss für die LH aufgegangen ist... :wink: Aber anscheinend ist die AF da noch zu stark.
    Auf jedenfall kann man es auf der LH Homepage gut schon mal checken bevor man das Reisebüro losrennen läßt...
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist ja alles richtig, aber er hatte ja schon klargestellt, daß er nicht die anderen Abflughäfen gemeint hatte, sondern daß ein Ticket, das in Deutschland startet, wesentlich preiswerter wäre, wenn es in den Niederlanden gekauft würde.

    Und das ist eben online anscheinend nicht der Fall; deshalb meine Vermutung, daß er gehört hat, in den niederländischen Reisebüros würde es billigere Ex-Deutschland-Flüge geben als in Reisebüros, die in Deutschland beheimatet sind. Und das kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

    Aber vielleicht erhellt er die Sache ja noch.
     
  14. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Hallo miles-and-points,

    das meine ich auch, deshalb hatte ich es nur nochmal geschrieben. Auch diese "billigen" C-Klasse Flüge ab AMS, BSL oder ATH sind ja kein Geheimnis, schließlich sind sie ja im Internet buchbar, deshalb kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man im Internet teurer bucht, auch wenn man angibt, das man in den NL wohnt.
     

Diese Seite empfehlen