Medikamente im Flugzeug

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von rolltreppenfan, 7. Juli 2013.

  1. rolltreppenfan

    rolltreppenfan Co-Pilot

    Beiträge:
    44
    Likes:
    0
    Hallo

    Ich sitze gerade mit einer Freundin zusammen und sie erzählt von einer geplanten Reise nach Thailand. Mit ihrem Sohn, der als Epileptiker zwingend auf Medikamente angewiesen ist.

    Mangels eigener Erfahrung mit Medikamenten im Flugzeug daher meine Frage, wo finde ich Informationen zum Thema?

    Kann man Medizin irgendwie gesondert mitführen oder greift da auch die Regel zur Mitnahme von Flüssigkeiten?
    Das Medikament ist flüssig und sie braucht mindestens 500ml auf der Reise.

    Sie will das aufteilen, jeweils 250ml umfüllen und dann pro Handgepäck, plus eine 500ml Fläche als Reserve im Koffer.

    Geht das, oder kann macht das Probleme?

    Gesendet mit Tapatalk.
     
  2. A340

    A340 Guest

  3. Barbaraberta56

    Barbaraberta56 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    0
    Auf jeden Fall eine Bescheinigung vom verschreibenden Arzt ! man muss den Eigenbedarf nachweisen .Und bei der Einreise angeben . Verpackungseinheit die du in der Flugzeit benötigst ist ok .
     
  4. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336

    Vielleicht hilft der folgende link:


    http://www.adac.de/reise_freizeit/r...n/tipps-infos/tipps/medikamentenmitnahme.aspx
     
  5. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    Ich würde in solchen Fällen dringend dazu raten, die transportierende Fluggesellschaft zu konsultieren!

    Die Weblinks sind sicher hilfreich, nur würde ich in solchen Fällen lieber direkt von der Fluggesellschaft erfahren wie genau vorgegangen wird und was wie eingehalten werden muss.
     

Diese Seite empfehlen