MERIAN Jahresabo

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von Storno, 18. Juni 2007.

  1. Storno

    Storno Bronze Member

    Beiträge:
    126
    Likes:
    0
    Hilfe!!

    Wollte gerade meinem Schwager als Geschenkabo 1 Jahr MERIAN "andrehen" (für 76,40 Euro und 6.000 Meilen) und musste erstaunt feststellen, dass es dafür nur noch 3.500 Meilen gibt :evil: !!

    Hat vielleicht jemand noch einen Link um an die 6.000 Meilen zu kommen :? ?!
     
  2. DaKaTH

    DaKaTH Co-Pilot

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    hab auch gerade danach gesucht und versucht beim Leserservice anzurufen, aber da geht niemand ran, daher hab ich das Formular ausgefüllt. Hoffe das Angebot gibts noch irgendwo...
     
  3. ftler

    ftler Silver Member

    Beiträge:
    303
    Likes:
    0
    Ist ja lustig. Dasselbe habe ich heute auch versucht. Bezweifle aber, dass das noch geht, da man bei der Bestellung ja Angaben machen muss, ob es verschenkt werden soll oder selbst gelesen wird und für wie lange. Anschließend steht da dann die Meilenanzahl. Ich vermute also, dass es keinen direkten Link geben wird. Falls Ihr da doch weiterkommt, lasst es es mich bitte wissen. Stefan
     
  4. DaKaTH

    DaKaTH Co-Pilot

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    aber daß es für ein Halbjahres-Abo (2000 Meilen) ein besseres Meilenverhältnis also für ein Jahres-Abo (3500 Meilen) geben soll, ist schon seltsam :roll:
     
  5. Guest

    Guest Guest

    macht ökonomisch aus Sicht des Verlags jedenfalls überhaupt keinen Sinn, da so ein Anreiz für Neukunden geschaffen wird, nur ein halbes Jahr statt ein Jahr zu abonnieren...

    Der Wellensittich
     
  6. 08/15 PAX

    08/15 PAX Platinum Member

    Beiträge:
    1.399
    Likes:
    0
    90 % der Kunden wollen das Heft wirklich lesen und nicht nur Meilen sammeln bzw. sehen dies einfach als angenehmen Nebeneffekt an.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Das mag stimmen, aber trotzdem setzt es falsche Anreize, wenn ich für ein kürzeres Engagement verhältnismässig geringer als für ein längeres rewardet werde...

    Der Wellensittich
     
  8. 08/15 PAX

    08/15 PAX Platinum Member

    Beiträge:
    1.399
    Likes:
    0
    Warum denn ?

    Wenn ich ein 6 Monate-Abo verkaufe und rund gleichviel Euro drauflegen muss fuer die Promo-Meilen wie ich vorerst einmal einnehme und mir ein Grossteil der Kunden treu bleibt bzw. zu nachlaessig ist, um fristgerecht zu kuendigen, so verdiene ich unter dem Strich mehr als bei einem gleich erfolgsversprechenden Jahresabo, wo ich ebenfalls ein Nullsummenspiel betreibe, aber 6 Hefte mehr ausliefern (und gegen Geld produzieren) muss.

    Und zudem ist die "Euro-Schwelle" fuer Neukunden, mithin mein Zielpublikum um die Haelfte tiefer, was deren Bereitschaft steigert, einmal "anzubeissen".
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Also ich denke der Schlüssel des Problems ist folgender: das Halbjahres-Abo gilt nur für Eigenbedarf und ist somit nur einmal möglich, während das Jahresabo für Freundschaftswerbung gilt, also uneingeschränkt möglich.

    Gehen wir von folgendem aus: wer echt "scharf" auf Merian ist, abonniert sie ohnehin gleich für ein Jahr, auch ohne Meilen.

    Alle anderen schauen auf das Preis-Meilen-Ratio, was beim Eigenabo besser ist als bei der Freundschaftswerbung. Ergo würde man am liebsten statt einem Freundschaftsabo zwei Eigenabos abschliessen, was aber nicht möglich ist. Daher muss man wohl oder übel den Meilenabschlag hinnehmen...

    Der Wellensittich
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Also wirklich, Leute...

    3 bis 4 Monate lang gab's die hier und anderswo (insbesondere auf der M&M-Seite) kommunizierte Möglichkeit, mit dem "Merian" gleich 6,000 Meilen für recht wenig Geld zu generieren und dabei noch dem einen oder der anderen eine wirklich nette Lektüre zu schenken. Allein mit diesen Zwischendurch-Geschenken habe ich eine 6-stellige Meilenanzahl auf mehreren von mir verwalteten accounts generieren können. :shock:

    Und jetzt ist es halt (erst einmal?) vorbei. Hat denn wirklich jemand gedacht, daß das ewig so weitergehen würde? Auch der "Stern" ist im Moment mal wieder Geschichte - wie die Condé Nast-Aktionen oder die AMS-Aktion oder der "Weihnachtskalender" des Focus-Verlages (der sogar noch ein paar Monate über die vorgesehene Zeit hinaus aktiviert werden konnte und von vielen hier doch auch genutzt wurde). 8)

    Wofür also nun das Greinen anfangen? So ist halt das Leben. Alles hat ein Ende... - oder wie der Michael G. einst sagte: "Wer zu spät kommt...".

    Es kommen schon noch wieder "bessere Zeiten" - und wer jetzt unbedingt noch ein paar Meilchen benötigt, soll halt 3x 10 "Country" verschenken. Kostet gerade mal 750 Euro und bringt auch 60,000 Meilchen (immerhin). Und schnell geht's auch noch, wenn's pressiert (und die CC eingesetzt wird). :D
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Da hast du natürlich Recht!

    Wer nur auf Meilenjagd ist, wird weder das Halbjahres-Eigensabo noch das Jahres-Freundschaftsabo in Anspruch nehmen sondern sich effizientere Schnäppchen heraussuchen..

    Der Wellensittich
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nö, der hat schon x Jahres-Geschenk-Abos abgeschlossen (die noch dazu nicht gekündigt werden müssen, sondern automatisch auslaufen). Selten so wenig "Streß" gehabt (und so viele Leute mit so kleinem Einsatz und einem wirklich lesenswerten Produkt so "glücklich" gemacht). :D
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ich denke, das läuft bei allen Verlagen ähnlich: man braucht mehr Abonnenten (zwecks Werbeannoncen etc.), also wird ein Hammer-Meilen-Offer rausgehauen. Dieses bleibt dann solange aktiv, bis die Wunschabonnentenzahl erreicht ist, danach wird dann auf ein unattraktives Meilen-Ratio umgestellt.

    Die eine Zeitschrift (etwa AMS) erreicht ihr Ziel früher, die andere (etwa PA) später...

    Der Wellensittich
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Die machen halt alle irgendwann mal Aktionen, die sich für Meilensammler rechnen - und stellen dann irgendwann wieder auf die alte, "normale" Ratio um. Normalerweise ist die Meilengutschrift ja nur eine Art "Sahnehäubchen". Wer's also auf die Meilen abgesehen hat, weil er die allzu hohen Preise für die Kauf-Tickets satt ist, "kauft" sich halt möglichst clever (also bei solchen Aktionen) seine Awards zusammen.
     
  15. DaKaTH

    DaKaTH Co-Pilot

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    Ich brauche halt erst seit letzten Donnerstag Meilen und hab scheinbar die guten Schnäppchen verpaßt.

    Country? Klingt ja gruselig ;) Geht das bei allen Zeitschriften vom Jahreszeiten-Verlag so schnell? Dann würde mich eher Architektur & Wohnen interessieren (da wüßte ich zumindest Leute, denen ich das Schenken könnte).
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Nur mit dem "normalen" Ratio kannst du halt keinen echten Abo-Jäger hintern Ofen hervorlocken, das sollte man bedenken!

    Der Wellensittich
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Och, das würde ich so nicht sagen. Es gibt ja durchaus Zeitschriften, die ich sehr viel lieber lese als andere (die womöglich eine recht "gute" Ratio ausweisen): So habe ich - wie in einem anderen Thread ja schon vorgerechnet - schon mitgeholfen, Zeitschriften ohne Meilengutschrift zu bewerben, eine Scheck-Gutschrift als Prämie zu bekommen und damit dann andere Abos zu verschenken, um eben doch noch ein paar Meilen zu generieren.

    Unter'm Strich eine "schlechte" Ratio - aber eben immer noch besser als gar keine Meilen; wenn die Zeitung/Zeitschrift lesenswert ist, kommt's doch nicht wirklich darauf an. Ich gehe ja auch essen (wenn ich drauf Appetit habe), obwohl das eine oder andere Restaurant keine CC mit Meilenvergabe akzeptiert. Was wäre denn das für ein Leben, wenn sich alles nur und ausschließlich um die beste Ratio drehen würde?

    Das Meilensammeln per Aktionen ist ein Mittel zum Zweck - kein Selbstzweck.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Stimmt schon!

    Nur: der reine Meilenjäger geht ins Restaurant X nicht essen, wenn er weiss, dass er nicht mit seiner CC bezahlen kann.

    Er präferiert ein geschmackloses Essen im Restaurant Y, wenn´s dafür CC-Meilen gibt..

    Der Wellensittich
     
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ich kenne niemanden, der sich derart "nuts" verhält.

    Du vielleicht? :shock:
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Kommt drauf an. Also wenn ich zwischen zwei in etwa gleichwertigen Produkten wählen kann, entscheide ich mich für das, wo CC-Zahlung möglich ist, auch wenn´s ein paar Euro mehr kostet..

    Hoffentlich sind das nicht erste Anzeichen von "Meilensucht"... :wink:

    Der Wellensittich
     

Diese Seite empfehlen