Mietwagen Neuseeland / Intl. Führerschein

Dieses Thema im Forum "Australien/Neuseeland/Südsee" wurde erstellt von BZ_FTL, 9. Februar 2013.

  1. BZ_FTL

    BZ_FTL Bronze Member

    Beiträge:
    140
    Likes:
    1
    Braucht man tatsächlich einen (bzw. beglaubigte englische Übersetzung) oder reicht der europäische (deutsche)?
    Was sind eure Erfahungen? (auf http://www.auswaertiges-amt.de kann ich selber schauen und da ist die Antwort eindeutig, aber wie gesagt, manchmal sieht die Praxis auch etwas legerer aus 8) )
     
  2. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    wenn die 18 euro für den internationalen führerschein ein problem sind ...
     
  3. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    Hallo,

    mE solltest Du die EUR 16,30 + Passbild investieren und Dir einen internationalen holen. Dieser dient dann dort als Übersetzung. Könnte sogar preiswerter kommen. Wird auch sofort ausgestellt. Habe meinen am Donnerstag gerade erneuern lassen.
    Wenn Du noch keinen Scheckkarten FS hast, wird die Sache leider etwas teurer und aufwendiger...

    Gruß Micha
     
  4. BZ_FTL

    BZ_FTL Bronze Member

    Beiträge:
    140
    Likes:
    1
    @bangkok-magic: bei einem privat bezahlten C Ticket für 2 spielen die 18 EUR keine Rolle, lediglich der mir zur Verfügung stehende zeitl. Rahmen ist der Knackpunkt, daher
    @OHV_44 vielen Dank für Deinen konstruktiven Beitrag
     
  5. AndrewINT

    AndrewINT Gold Member

    Beiträge:
    543
    Likes:
    1
    Hallo! Ich besitze eine amtliche Übersetzung, die mir im Konsulat in Melbourne ausgestellt wurde. Die hat in Australien und Neuseeland noch nie jemand sehen wollen. Bisher hatte ich zwei Polizeikontrollen in Neuseeland, der deutsche Führerschein war völlig ausreichend. Und weder bei Hertz, noch bei Avis in Auckland, Wellington & Christchurch musste ich die Übersetzung vorzeigen.

    Viele Grüße!
     
  6. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    in thailand interessiert es auch keine sau, ob man einen FS hat oder nicht, im schlimmsten fall zahlt man ein kleines bagschish
    das dicke ende kommt immer erst wenn es hart auf hart kommt, sprich ein unfall passiert, im idealfall mit personenschaden
    dann werdet ihr merken was es heisst 'keinen' führerschein zu haben

    aber jeder wie er mag, es wird halt immer unbelehrbare geben, die erst den schaden haben müssen
     
  7. AndrewINT

    AndrewINT Gold Member

    Beiträge:
    543
    Likes:
    1
    Man kann Thailand nicht mit Neuseeland vergleichen. Und wer spricht hier vom Fahren ohne Führerschein?
     
  8. meilenheini

    meilenheini Bronze Member

    Beiträge:
    182
    Likes:
    0
    habe immer mit deutschem Lappen in Auckland und Sydney gemietet, nie Probleme gehabt.
     
  9. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    es geht hier nicht nur um eine evtl Automiete, sondern eher um den Ärger, der bei einem Kontakt mit den Ordnungshütern bevorsteht, wenn man zB bei einem Unfall ohne IFS rumgefahren ist. :wink:
    Kommt mir fast so vor wie in einigen USA - und im speziellen in FL Foren, denn im Sunshine State wird der IFS gerade zur Pflicht.

    Gruß Micha
     
  10. BZ_FTL

    BZ_FTL Bronze Member

    Beiträge:
    140
    Likes:
    1
    Ma gucken, ob der nun vorliegende IFS verlangt wird oder nicht - werde berichten. Danke an OHV_44 für die Hinweise.
     
  11. max

    max Gold Member

    Beiträge:
    640
    Likes:
    4
    Ich habe einen. Beantragung geht sehr schnell.Achtung, er ist nur 3 Jahre gültig. Aber: auf all meinen Fahrten (auf jedem Kontinent) allerdings habe ich das Dingens nie zeigen müssen - nicht mal in Australien, Indonesien, USA, Chile oder Südafrika.
    Ist wohl wirklich nur für den Fall der Fälle :D
     
  12. Touareg

    Touareg Newbie

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ich kann es bestätigen dass, solange kein Unfall passiert ist, weder die Autovermietung noch die Polizei den internationalen Führerschein sehen wollten.
    Das liegt sicherlich daran dass sie zahlreich unsere europäischen FSe sehen und anhand der selbsterklärenden Klasseneinstufung kein Bedarf für eine Übersetzung in andere Sprachen herrscht :lol:

    Hier könnt ihr Erfahrungen über 6 Jahre hinweg lesen, von
    über
    bis
    alles dabei :D

    Ich fliege demnächst zum zweiten Mal nach Neuseeland und werde mir keinen internationalen FS ausstellen lassen.
     
  13. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Nach den Bestimmungen der neuseeländischen Transportagentur reicht für das Autofahren von Ausländern in Neuseeland unter bestimmten Voraussetzungen der Führerschein des Heimatlandes aus (http://www.nzta.govt.nz/licence/residents-visitors/driving-nz.html).

    Eine ganz andere Frage ist, ob sich alle Autovermieter in Neuseeland danach richten oder nicht doch im Einzelfall einen Internationalen Führerschein verlangen (genauso wie einige Fluggesellschaften bei internationalen Flügen auf anderen Reisedokumenten bestehen als nach den jeweiligen offiziellen Einreisebestimmungen notwendig sind). Das wird sich wohl nur beim jeweiligen Autovermieter klären lassen.
     
  14. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Ich versteh auch nicht so wirklich wo das Problem liegt, das Ding kostet (regional etwas unterschiedlich) rund 15-25 Euro und ist 3 Jahre gültig
    Aber gut, es herrscht ja die 'Geiz ist geil'-Mentalität
     
  15. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Auch wenn man mich als altmodisch abstempeln könnte: ich habe es noch nicht fertig gebracht mich von meinem rosa-Teil zu trennen. Das schöne Bild mit VokuHila im zarten Alter von 17 Jahren bringt jeden Mietwagenmitarbeiter zum schmunzeln! ;)

    Also so lange ich nicht muss, werde ich den alten Lappen behalten.
     
  16. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Sobald man einen internationalen FS beantragt muss man den neuen beantragen, ich musste dafür meinen schönen Grauen opfern,
    aber das ist nun mittlerweile auch schon ein paar Jahre her
     
  17. Touareg

    Touareg Newbie

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    @kuno: Ich habe lediglich eine verlässliche Quelle genannt und zuvor meine eigene Erfahrung gepostet. Schon bei meinem letzten Neuseelandbesuch war es offiziell erforderlich einen deutschen FS übersetzen zu lassen oder den Internationalen mitzuführen, anders gesagt die gleiche Situation wie heute auch noch.

    Da ich aber schon selbst vor Ort war und gesehen habe dass es eben doch keinen stört wenn Name, Ausstellungsbehörde, Fahrerlaubnisklasse usw. nur in deutsch vorliegt spare ich mir dieses mal die 20€.
     
  18. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Alles ok, Versicherungsschutz greift aber im Falle eines Unfalls nur unter vorgenannten Prinzipien. Den Streit werden in so einem Falle Vermieter, Mieter und (teure)internationale Gerichtsverfahren klären. Up to you.
     
  19. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Einfach mal Google Fragen. Internationaler Führerschein und Versicherungspflichten.
     
  20. vit

    vit Bronze Member

    Beiträge:
    105
    Likes:
    0
    Zur (wenn auch späten) Ergänzung:

    Der internationale Führerschein erfordert den Besitz eines Führerscheins im Scheckartenformat.

    Dessen Kosten (ca. 24,-) kommen also noch dazu.
     

Diese Seite empfehlen