MUC - KUL, Mitte Februar 09 - Anfang August 09, Eco

Dieses Thema im Forum "Fliegen zum Best Price" wurde erstellt von alex08, 9. Mai 2008.

  1. alex08

    alex08 Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich suche einen "Best Price" für die Flugstrecke München - Kuala Lumpur und zurück. Der Hinflug soll Mitte Februar 2009 stattfinden (bspw. 20.02.2009 oder um diesen Dreh), der Rückflug ca. Ende Juli oder Anfang August 2009 (bspw. 01.08.2009). Es soll Economy gebucht werden.

    Da ich keinerlei Erfahrungen habe mit derartig langem Abstand zwischen Hin- und Rückflug, möchte ich hier im Forum die Experten fragen. Wann ist der optimale Zeitpunkt, das Obige zu buchen? Den Rückflug kann man ja jetzt noch gar nicht auswählen, wie ich bei expedia und opodo gesehen habe.

    Probe-Buchungen auf Lufthansa.de oder eben Expedia zeigen mir als häufigsten Preis für beliebige Flüge nach KUL rund 1000 Euro an. Geht es günstiger? Ich bin Student, 23 Jahre.

    Vielen Dank.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Angesichts der langen Aufenthaltsdauer und des offenen Rückflugdatums würde ich nach einem preiswerten Hinflug Ausschau halten und den Rückflug erst vor Ort in Malaysia buchen.

    Was den Hinflug angeht, evtl. mit Charter gen Asien und von dort mit Billigflieger nach KUL oder evtl. billigen Condor Flug nach DXB ergattern und von dort mit EK oder GF weiter nach KUL.
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Klasse Tip! Aber guckstu mal die einschlägigen Regelungen an:

    Timaticweb Version 1.3, 14 May 2008, IATA

    Das sollte man bedenken :D , wenn es sich bei dem OP um einen Mitteleuropäer handelt.
    Schwieriger wird's, wenn er eine "sie" und darüberhinaus auch noch schwanger sein sollte.
    Leichter, falls ein Studien-Visum oder eine ganz bestimmte Staatsbürgerschaft vorliegt. :mrgreen:
     
  4. jordan001

    jordan001 Silver Member

    Beiträge:
    356
    Likes:
    0
    Einfach nen Visarun mit Air Asia nach HKT buchen.... :mrgreen: (Sprich Oneway mit LTU z.B. nach BKK - dann Oneway mit FD nach KUL und über´s Netz ne Flug nach HKT buchen) Bei der Immigration in KUL auf Nachfrage den Ausdruck vorzeigen. Und fertig ist der Lack... :D

    Viele Grüsse, J.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wann biste denn das letzte Mal dort gewesen? :shock: So ging's früher mal.
    Heute prüfen sie auch die Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Folgeländer.
    Muß nicht, aber kann ... Und das "immer öfter" (u.U. schon beim Abflug-Check-in).
     
  6. jordan001

    jordan001 Silver Member

    Beiträge:
    356
    Likes:
    0
    Das letzte Mal im Januar 2007. Wobei ich sagen muss, ich wurde dort noch nie nach nem Weiterflug / Return gefragt. In BKK übrigens auch noch nie.

    Vielleicht sehe ich auch immer so vertrauenserweckend aus? :D

    Viele Grüsse, J.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ebendt. Früher mal. :mrgreen:
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Richtig, Immigration in Malaysia ist ein bisschen zickiger geworden. Visa Runs sind aber immer noch kein Thema und auch die Hürde mit dem Weiter- bzw. Rückflug ist halbwegs leicht überwindbar als EU-Bürger mit modischem Haarschnitt^^
     
  9. jordan001

    jordan001 Silver Member

    Beiträge:
    356
    Likes:
    0
    Ich sehe Du kennst mich........ :D :D :D

    Gruß J. :mrgreen:
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Immer schön der Reihe nach:
    BKK O/W ex-DE ist längst nicht mehr so einfach wie "früher mal".
    Auch die Carrier, die solche Tickets fröhlich anbieten, prüfen nach.
    Da reicht dann manchmal auch nicht das O/W-e-Ticket von AirAsia.

    Dann erst kommt die Einreise am Suvarnabhumi - abhängig vom IB.
    Danach der Ab- bzw. Weiterflug nach Malaysia - und dort die Immi.

    Worauf ich hinweisen möchte:
    Man sollte (zumal, wenn's sich nicht nur um einen Fun-Trip handelt)
    lieber vorab möglichst alles bedenken, bevor man (mit "Tipps" aus
    Internet-Foren "bewaffnet") möglicherweise "teure Fehler" begeht.
     
  11. jordan001

    jordan001 Silver Member

    Beiträge:
    356
    Likes:
    0
    Das ist vollkommen richtig. Du dast das Prozedere genau richtig beschrieben. Die Immi in BKK sollte nicht das Problem sein, da man auf den Einreisekarten ja der Weiterflug angegeben wird. Die Carrier (hauptsächlich die LTU/AB) prüfen auch vor dem Abflug den Weiterflug/Rückflug ab Thailand. Allerdings wird man mit einém Weiterflug auch mitgenommen (selbst schon so gemacht) Wie jetzt das aktuelle Prozedere in KUL ist, kann ich leider nicht einschätzen. In Thailand hat man aber definitiv kein Problem.

    Gruß J.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Ich gehe davon aus, dass jemand der sechs Monate in Malaysia oder anderswo bleiben will, sich sehr wohl selbstständig mit den Visa-Bedingungen des jeweiligen Zielortes auseinandersetzt und nicht nur blind ein Flugticket kauft. Mag natürlich sein, das ich zu gutgläubig bin... :wink:
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Danke. Vielleicht noch diese zusätzlichen Hinweise:

    Im letzten Monat ist jemand in Deutschland mit seinem O/W nach BKK
    nicht mitgenommen worden, weil sie halt weder ein Visum (das hätte -
    so die Aussage am Check-in - gereicht) noch einen Thai-Paß vorweisen
    konnte. Einen Ausdruck eines elektronischen O/W-Tickets (Macau ???)
    hatte sie zwar dabei, aber eben keinen Weiter- oder Rückflug von dort.

    So jedenfalls der Stand, als wir daneben eingecheckt haben - ob sich das
    Problem bei dem Mädchen dann doch noch irgendwie gelöst hat, kann ich
    nicht sagen. Ich hab sie jedenfalls später nicht mehr gesehen...

    Ähnliches in Thailand beim Check-in nach Malaysia. Ohne Rück- oder ein
    Weiterflug-Ticket mit den entsprechenden Unterlagen kommt man nicht
    immer mit. Dort habe ich extra noch einmal gefragt und wurde auf einen
    "Hinweis" in einem Merkblatt verwiesen, das ich nicht mitnehmen durfte.

    Wie gesagt: "Nach dem Tsunami" (so noch die mündliche "Erklärung" des
    Check-in-MA) hat sich - mit Verspätung zwar - doch einiges da verändert.

    Das hoffe ich doch ebenfalls.

    Ein Hinweis, dieses oder jenes zu bedenken, schadet aber m.E. weniger als
    "locker-flockig" hingeworfene "Tipps", die - falls jemand dennoch "blind" ein
    Ticket kaufen sollte - seine Situation möglicherweise noch verschlimmern...
     
  14. fbflyer

    fbflyer Gold Member

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Zickig? Pass, Stempel, weiter. 20 Sekunden. Hat noch nie länger gedauert. BKK genauso. Nur gibts dort Schlangen an der Immi. In KL normalerweise nicht :mrgreen: War übrigens vor 9 Wochen in KUL und vor 2 Wochen das letzte mal in BKK. Aber vielleicht reicht als "Vertrauensbeweis" auch, dass der Pass in allen Farben und Formen vollgestempelt ist. :mrgreen:
     
  15. alex08

    alex08 Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Danke soweit für die muntere Diskussion und die Antworten ;)

    Da ich dort ein Praktikum machen werde, werde ich auch das entsprechende Visum vorweisen können. Am liebsten wäre mir ein Flug von München nach Kuala Lumpur; das Rückflugdatum kann dabei gerne flexibel sein (oder auch nicht; hauptsache ein guter Ticketpreis). Umwege bzw. Zwischenstopps sind kein Problem.

    Bin ich denn zu früh dran? Denn wie erwähnt sind Rückflüge im August 2009 noch gar nicht verfügbar.
     

Diese Seite empfehlen